Geparden Die bedrohten Sprinter Geparden-Forschung

Geparde sind die schnellsten Raubtiere Afrikas, haben aber viele Feinde. Biologen versuchen, die Gefahren zu verstehen und den Katzen das Überleben zwischen Farmen und Schutzgebieten zu sichern. Eine große Rolle spielt dabei die Partnerbörse der Tiere. Von Christopher Schrader mehr...

CSU auf Kabinettsklausur in Meseberg Mit Biomasse auf Wählerfang

Eine Regierungsklausur ohne CSU-Gepolter, das geht einfach nicht. Beim Thema Biomasse sucht die Regionalpartei den Konflikt mit SPD-Superminister Gabriel. Kein Wunder, die Hälfte der deutschen Anlagen steht in Bayern - und bald ist dort Kommunalwahl. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Meseberg mehr...

Familienunternehmen Deutscher Mittelstand Deutscher Mittelstand Was macht eigentlich ... Helmut Spanner?

Der Mittelstand gilt als Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Aber womit verdienen die Familienunternehmer ihr Geld? Wir stellen einige von ihnen vor. Ein Gespräch mit Helmut Spanner und seinem Geschäftspartner Thomas Bleul über die Autoindustrie und erneuerbare Energien. Von Elisabeth Dostert mehr...

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde Kohlenstoffatome 23 Jahre Haft

23 Jahre lang bleiben Kohlenstoffatome durchschnittlich im Boden gebunden. Was diese Erkenntnis für den Klimawandel bedeutet, ist nicht ganz klar. Doch es scheint, dass sie in den Klimasimulationen zu wenig berücksichtigt wird. Von Christopher Schrader mehr...

Institut für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung Erneuerbare Energie Biomasse vom Turbobaum

Holzäcker werden in den nächsten Jahren stark zulegen Die Energiebranche will sich mit Pappel- und Weidenplantagen gegen den erwarteten Holzmangel wappnen. Sie braucht das Material als Brennstoff für ihre Biomasse-Heizkraftwerke. Von Ralph Diermann mehr...

Biomasse-Heizkraftwerk Bürgerentscheid Penzberg Bürgerentscheid Penzberg lehnt Biomasse-Kraftwerk ab

Mehr als 77,84 Prozent sprechen sich gegen die Einrichtung aus, die im Nonnenwald neben Roche Diagnostics erbaut werden sollte. Von Klaus Schieder mehr...

´Fisch und Angel" ergänzt ´Jagd und Hund" Biomasse unterschätzt Viel mehr Fische als gedacht

Viel Leben in der Tiefe: Bis zu zehn Mal mehr Fische tummeln sich wohl in einer Zwischenzone der Weltmeere. Mit Ultraschall wollen Forscher die versteckten Bewohner aufgespürt haben. mehr...

Stadtwerke Hackschnitzel Biomasse Heizen mit Biomasse Holz nur für kleine Anlagen

Biomasse-Kraftwerke gelten als wichtiger Baustein für die Umsetzung der Energiewende. Doch wenn sie in industriellem Maßstab eingesetzt werden sollen, können die heimischen Wälder nicht genug Brennstoff liefern. Von Petra Schneider mehr...

Bakterien aus dem Meeresboden Biomasse Ein Drittel weniger Leben

Die Biomasse lebender Organismen ist deutlich geringer als angenommen. Bisher wurde die Zahl der Bakterien unter dem Meeresboden erheblich überschätzt, berichten deutsche und US-Forscher. Elefanten, Menschen und andere Säugetiere, aber auch die unzähligen Insekten fallen kaum ins Gewicht. Von Christopher Schrader mehr...

Biomasse Ärger um Biomasse-Kraftwerke Ärger um Biomasse-Kraftwerke Uns stinkt's!

In Gräfelfing und Garching sollen zwei neue Holz-Kraftwerke entstehen - doch viele Nachbarn laufen Sturm dagegen. Von Martin Bernstein und Günther Knoll mehr...

Ebersberg Starker Maisanbau Starker Maisanbau "Man sollte Biogas nicht verteufeln"

Bauern-Kreisobmann Franz Lenz warnt vor den Folgen zu starken Maisanbaus. Im Interview spricht er auch über Alternativen. Von Anselm Schindler mehr...

Ebersberg Energiewende Energiewende Gute Idee mit Startproblemen

Der Bau einer geplanten Biogasanlage für den Landkreis verzögert sich weiter. Das vorgesehene Grundstück ist offenbar zu klein. Möglicherweise steht das Vorhaben damit sogar vor dem Aus. Von Wieland Bögel mehr...

Widerstand in der SPD Dreyer kritisiert Gabriels Energie-Pläne

Weniger Förderung, weniger Windparks, weniger Biomasse: Die Kritik an den Plänen zur Drosselung des Strompreisanstiegs von Wirtschaftsminister Gabriel wird auch aus den eigenen Reihen lauter. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer warnt vor Arbeitsplatzverlusten. mehr...

Streit um Energiewende Länder üben harsche Kritik an Gabriels Ökostrom-Plänen

"Volkswirtschaftlich unsinnig", "starke Zweifel", "unzureichend": Bundeswirtschaftsminister Gabriel stößt mit seinem Reformvorschlag für die Energiewende auf Widerstand - auch aus SPD-geführten Ländern. mehr...

Strommast, 2011 Stromversorgung in Bayern Wo es bei der Energiewende hakt

In der CSU schwelt der Streit um die Energiewende. Denn eigentlich wollte die Staatsregierung die Stromerzeugung in Bayern komplett umstellen. Doch die ehrgeizigen Pläne kommen kaum voran - die Probleme im Überblick. Von Anna Günther und Franziska Rauch mehr...

Prokon-Pleite: Geschäftsführer Carsten Rodbertus und Insolvenzverwalter Dietmar Penzlin Prokon in der Insolvenz Verzocktes Vertrauen

Was einst als grünes Märchen begann, entwickelt sich zum Albtraum für die Anleger: Seit der Insolvenz gibt Windpark-Finanzier Prokon immer neue Rätsel auf. Womöglich wurde das obskure Öko-Imperium über ein illegales Schneeballsystem finanziert - und vermeintliche Vermögenswerte existieren gar nicht. Von Markus Balser und Marc Widmann mehr...

Windräder Energiewende Wind aus allen Richtungen

Die Förderung von Ökostrom soll reformiert werden. Aber wie? Die Interessen von Anbietern, Kommunen, Bundesländern und Industrie klaffen auseinander. Und Sigmar Gabriel muss eine Lösung finden, mit der alle leben können - einigermaßen. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Energiewende Agenda 2017 Agenda 2017 Wie die Energiewende neuen Schwung bekäme

Ein besserer Energiemix, ein umsichtige Planung und das Entwirren des viel zu komplizierten EEG-Gesetzes: Die Live-Diskussion auf SZ.de hat bei der Umsetzung der Energiewende reichlich Verbesserungspotential gezeigt. Fünf Punkte für eine Agenda 2017, die Schwarz-Rot dringend angehen sollte. Von Oliver Klasen mehr... Die Recherche

SkySails Alternativen zu Benzin, Kerosin und Polyester Spinnen und Drachen sollen Erdöl ersetzen

Knapp 90 Prozent unserer Alltagsgüter werden aus Erdöl hergestellt. Das Auto fährt mit Benzin, die Kleidung ist aus Synthetik - sogar die Kopfschmerztabletten bestehen aus Öl. Doch es gibt Möglichkeiten, sich aus dieser Abhängigkeit zu lösen. Eine Auswahl in Bildern. Von Mirjam Hauck mehr... Doku-Spiel Fort McMoney

Energiewende Agenda 2017 Die Recherche zum Koalitionsvertrag So viel Agenda 2017 steckt in der schwarz-roten Energiepolitik

In Sachen Energiewende hat die Kanzlerin große Versprechen gemacht. Aber kann sie die auch halten? Wir haben den schwarz-roten Koalitionsvertrag und die Agenda 2017 der SZ.de-Leser verglichen. Von Sabrina Ebitsch mehr... Die Recherche

Ente in Wasserlinsen Alternative Energien Die Kraft der Entengrütze

Sie wachsen extrem schnell, produzieren viel mehr Biomasse als Mais und tragen nur im Volksmund den zweifelhaften Namen Entengrütze. Wissenschaftler nennen sie Wasserlinsen und sehen in ihnen einen Rohstoff für den Biosprit der Zukunft. Von Andrea Hoferichter mehr...

Windräder Ökostrom-Reform Gabriel bekommt Gegenwind aus den Bundesländern

Die Energiewende geht in die entscheidende Phase - und der Widerstand gegen die Ökostromreform wächst. Mehrere Bundesländer drohen der Regierung mit Blockade. Dabei kommt jedes Einknicken und jede Verzögerung die Verbraucher teuer. Von Markus Balser mehr...

Erneuerbare-Energien-Gesetz Hilferuf von Windkraftfirma Prokon-Anleger zittern um ihr Geld

Es geht um mehr als eine Milliarde Euro: In der Hoffnung auf hohe Renditen haben Zehntausende der Windkraftfirma Prokon Geld anvertraut. Verbraucherschützer warnen seit langem vor dem Unternehmen, das Anlegern nun mit der Insolvenz droht. Sonst, schreibt der Firmenchef, kämen die "Heuschrecken". mehr...

Windkraftanlage im Bodennebel Umstrittene Windkraft-Firma Prokon entschuldigt sich und bettelt weiter

Die Windkraft-Firma Prokon hatte Anleger in einem aggressiven Brief "gebeten", ihr Geld trotz massiver Zweifel im Unternehmen zu lassen. Manche fühlten sich unter Druck gesetzt, die Verbraucherzentrale griff ein. Jetzt gibt sich Firmenchef Rodbertus plötzlich kleinlaut. Auszahlen will er aber nicht. mehr...