CSU auf Kabinettsklausur in Meseberg Mit Biomasse auf Wählerfang

Eine Regierungsklausur ohne CSU-Gepolter, das geht einfach nicht. Beim Thema Biomasse sucht die Regionalpartei den Konflikt mit SPD-Superminister Gabriel. Kein Wunder, die Hälfte der deutschen Anlagen steht in Bayern - und bald ist dort Kommunalwahl. Ein Kommentar von Thorsten Denkler, Meseberg mehr...

Biomasse-Heizkraftwerk Bürgerentscheid Penzberg Bürgerentscheid Penzberg lehnt Biomasse-Kraftwerk ab

Mehr als 77,84 Prozent sprechen sich gegen die Einrichtung aus, die im Nonnenwald neben Roche Diagnostics erbaut werden sollte. Von Klaus Schieder mehr...

Institut für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung Erneuerbare Energie Biomasse vom Turbobaum

Holzäcker werden in den nächsten Jahren stark zulegen Die Energiebranche will sich mit Pappel- und Weidenplantagen gegen den erwarteten Holzmangel wappnen. Sie braucht das Material als Brennstoff für ihre Biomasse-Heizkraftwerke. Von Ralph Diermann mehr...

´Fisch und Angel" ergänzt ´Jagd und Hund" Biomasse unterschätzt Viel mehr Fische als gedacht

Viel Leben in der Tiefe: Bis zu zehn Mal mehr Fische tummeln sich wohl in einer Zwischenzone der Weltmeere. Mit Ultraschall wollen Forscher die versteckten Bewohner aufgespürt haben. mehr...

Stadtwerke Hackschnitzel Biomasse Heizen mit Biomasse Holz nur für kleine Anlagen

Biomasse-Kraftwerke gelten als wichtiger Baustein für die Umsetzung der Energiewende. Doch wenn sie in industriellem Maßstab eingesetzt werden sollen, können die heimischen Wälder nicht genug Brennstoff liefern. Von Petra Schneider mehr...

Bakterien aus dem Meeresboden Biomasse Ein Drittel weniger Leben

Die Biomasse lebender Organismen ist deutlich geringer als angenommen. Bisher wurde die Zahl der Bakterien unter dem Meeresboden erheblich überschätzt, berichten deutsche und US-Forscher. Elefanten, Menschen und andere Säugetiere, aber auch die unzähligen Insekten fallen kaum ins Gewicht. Von Christopher Schrader mehr...

Biomasse Ärger um Biomasse-Kraftwerke Ärger um Biomasse-Kraftwerke Uns stinkt's!

In Gräfelfing und Garching sollen zwei neue Holz-Kraftwerke entstehen - doch viele Nachbarn laufen Sturm dagegen. Von Martin Bernstein und Günther Knoll mehr...

Windräder Energiewende Wind aus allen Richtungen

Die Förderung von Ökostrom soll reformiert werden. Aber wie? Die Interessen von Anbietern, Kommunen, Bundesländern und Industrie klaffen auseinander. Und Sigmar Gabriel muss eine Lösung finden, mit der alle leben können - einigermaßen. Von Michael Bauchmüller, Berlin mehr...

Widerstand in der SPD Dreyer kritisiert Gabriels Energie-Pläne

Weniger Förderung, weniger Windparks, weniger Biomasse: Die Kritik an den Plänen zur Drosselung des Strompreisanstiegs von Wirtschaftsminister Gabriel wird auch aus den eigenen Reihen lauter. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Dreyer warnt vor Arbeitsplatzverlusten. mehr...

Länder-Minister sprechen über Ökostrom-Reform Pläne zur Ökostrom-Reform Wie Gabriel um die Gunst der Länder buhlt

Mit seiner geplanten Ökostrom-Reform hat Wirtschaftsminister Gabriel die Landespolitiker gegen sich aufgebracht. Gemessen an den Widerständen verlief das Ministertreffen dennoch recht friedlich. Wohl auch, weil sich in einem strittigen Punkt eine Lösung anbahnt. Von Michael Bauchmüller mehr...

Haushaltsausschuss zur BayernLB Energiepolitik in Bayern Seehofers Wende bei der Wende

Erst plante Horst Seehofer ein Land der Windräder, der Pumpspeicherwerke und der neuen Stromnetze. Jetzt wütet der Regierungschef gegen Verspargelung und Stromtrassen - und stürzt Bayern ins energiepolitische Chaos. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Feuer im Dschungel Kohlendioxid Amazonas schadet dem Klima

Der Amazonas gilt als Bollwerk gegen den Klimawandel. Doch der Vergleich hinkt: In manchen Jahren setzt der Regenwald sogar Kohlendioxid frei. Von Christopher Schrader mehr...

ebersberg Alternative Energien Alternative Energien Querschüsse von der großen Koalition

Die neuesten Pläne aus Berlin könnten die Energiewende im Landkreis weiter zurückwerfen Von Barbara Mooser mehr...

Strommast Seehofers Kurs gegen Stromtrassen Energiepolitik paradox

Meinung Der Süden braucht dringend Alternativen zum Atomstrom. Doch Bayerns Ministerpräsident Seehofer macht gegen Windenergie und neue Leitungen Stimmung. So verschärft die Staatsregierung die Versorgungslücke, vor der sie doch so große Angst hat. Ein Kommentar von Michael Bauchmüller mehr...

Unterm Dach der SZ  /  Kommunalwahl  2014 Dietramszell "Märchenbuch" oder "Spickerwahlkampf"?

Die Dietramszeller Bürgermeisterin Leni Gröbmaier und ihr Herausforderer Michael Häsch attackieren einander unterm Dach der SZ. Einig sind sie sich über die Windkraft und im Wesentlichen auch über das Gewerbegebiet Ascholding Von Petra Schneider mehr...

Ökostrom Ökostrom-Förderung Gutachter des Bundestags raten zum Stopp des EEG

"Keine messbare Innovationswirkung": Eine Expertenkommission des Bundestags stellt dem Erneuerbare-Energien-Gesetz einem Zeitungsbericht zufolge ein vernichtendes Zeugnis aus. Es sei kein kosteneffizientes Instrument für den Klimaschutz. Das Gutachten wird heute der Kanzlerin vorgelegt. mehr...

Renken Münsing Münsing Schlanker Fang

Weil die Seen im Voralpenland immer sauberer werden, sind die Renken inzwischen oft zu klein für den Wirtshaus-Teller Von Benjamin Engel mehr...

Kommunalwahl in Ebersberg Kommunalwahl Kommunalwahl Reichlich Zündstoff

Die Hohenlindener Kandidaten Ludwig Maurer und Johanna Seitz sind nur selten einer Meinung. Von Philipp Schmitt mehr...

Biogasanlage in Egg, 2013 Ökostrom-Förderung Biogas wird abgedreht

Viele Bauern waren stolz, an der Energiewende beteiligt zu sein - und froh über das neue Standbein. Nun hat der Biogas-Boom ein Ende. Die Bundesregierung reformiert die Förderrichtlinien, neue Anlagen lohnen sich dann nicht mehr. Einige Experten halten das für einen Fehler. Von Marlene Weiß mehr...

Windrad neben Hochspannungsleitungen Ökostrom Merkel plant Sondergipfel zur Energiewende mit Länderchefs

Exklusiv Wie geht es weiter mit dem Ökostrom? Die EU kommt der Bundesregierung entgegen, aber die Ministerpräsidenten bleiben hart - und stellen neue Forderungen. Von Michael Bauchmüller, Berlin, Susanne Höll, Wiesbaden, und Javier Cáceres, Brüssel mehr...

Windräder und Stromleitung Energiewende Guter Ruf, schlechter Lauf

Meinung Wer eine Klimakatastrophe verhindern will, braucht die Energiewende. Doch die kommt in Deutschland nicht voran. Der Wettlauf der Interessen konzentriert sich darauf, minimale Lasten zu tragen, aber maximal zu profitieren. Dabei gibt es längst Ideen für ein intelligentes System. Von Michael Bauchmüller mehr...

Windräder Ökostrom-Reform Gabriel bekommt Gegenwind aus den Bundesländern

Die Energiewende geht in die entscheidende Phase - und der Widerstand gegen die Ökostromreform wächst. Mehrere Bundesländer drohen der Regierung mit Blockade. Dabei kommt jedes Einknicken und jede Verzögerung die Verbraucher teuer. Von Markus Balser mehr...

Kraftwerk Mehrum Ergebnisse des Energiegipfels Teurer Kompromiss

Bundesregierung und Länder feiern sich und ihre Einigung beim Strom-Gipfel. Aber geht das - Zufriedenheit auf allen Seiten? Wer profitiert, wer hat das Nachsehen? Die wichtigsten Fragen und Antworten zur geplanten Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Von Markus Balser und Michael Bauchmüller mehr...

Stromtrasse Streit um neue Stromleitungen Bundesregierung im Trassenkampf gegen Seehofer

Exklusiv Keine neuen Stromautobahnen, dafür ein energieautarkes Bayern - so stellt sich Horst Seehofer die Energiewende vor. Jetzt reicht es der Bundesregierung. In einem Papier erteilt sie den bayerischen Alleingängen erstmals offen eine Abfuhr. Von Markus Balser mehr...

Vogel des Jahres 2013 - Bekassine Bedrohte Vogelarten Ausgeflogen

Die Trockenlegung von Mooren und die Monokulturen lassen Kiebitz und Co. aus dem Landkreis verschwinden. Biologe Alexander Scholz hofft auf die Unterstützung der Landwirte. Von Isabel Meixner mehr...