Meteotropie Wetterschmerz

Falls mal wieder ein Tief durchzieht, warnt ein spezieller Bericht sogenannte Wetterfühlige zweimal täglich vor Beschwerden wie Kopfweh, Nierenkoliken oder Reizbarkeit. Experten kritisieren das als Humbug. Von Andreas Frey mehr...

Mikrobiologie Amazonas-Volk Amazonas-Volk Nie gesehene Bakterienvielfalt

Der erste Kontakt mit der westlichen Welt verblüffte ein abgeschieden lebendes Amazonas-Volk. Männer in weißen Kitteln wollten Stuhlproben von ihnen. Nach deren Analyse waren auch die Wissenschaftler erstaunt. Von Hanno Charisius mehr...

Umweltmedizin Natur auf Rezept

Parks und Grünflächen sind gut für die Gesundheit. Das ließe sich für die Stadtplanung nutzen. Forscher suchen nach dem perfekten Maß für die Bepflanzung - und warnen vor einer Überdosis. Von Werner Bartens mehr...

Doping im Sport Medizin für Millionen

Jahrzehntelange Leistungsmanipulationen, gefördert von Pharma- und Sportartikelindustrie: Unterlagen belegen, welch geheimes Reich der Arzt Armin Klümper aufbaute. Von J. Aumüller, J. Kelnberger, K. Ott und T. Zick mehr...

Wenn der Frühling zur Plage wird Nasen laufen, Augen tränen

Fast ein Fünftel der Bevölkerung leidet unter Heuschnupfen, Tendenz steigend. Fachleute raten, die Überreaktion des Immunsystems zu behandeln. Sonst kann sich allergisches Asthma entwickeln. Von Ariane Lindenbach mehr...

Gesundheit Dicke Luft

Feuchtes Raumklima erhöht das Risiko, an Asthma zu erkranken. Wie eine aktuelle Studie aus England zeigt, besteht vor allem für Bewohner von gut isolierten Häusern ein höheres Risiko. Von Felicitas Witte mehr...

Fachzeitschriften Aus Rücksicht auf die Pharmakonzerne

Der Herausgeber eines Ärztejournals tritt zurück, weil sein kritischer Kommentar nicht gedruckt werden darf. Der Zwischenfall zeigt, welchen Einfluss die Pharmaindustrie ausübt. Von Werner Bartens mehr...

Hausstaubmilbe Hygiene Jedes Haus ein Reich voller Kleinstlebewesen

Käfer laben sich an abgeschnittenen Fingernägeln, Läuse an Topfpflanzen: Spinnen, Insekten und Mikroben passen sich dem Haushalt an. Manche lassen sich kaum mehr bekämpfen. Von Hubertus Breuer mehr...

Suche nach Flugschreiber "Es könnte sein, dass er keine Signale sendet"

Es könnte außerordentlich schwierig werden, den zweiten Flugschreiber des abgestürzten Airbus in den französischen Alpen zu finden. Das sagt Lufthansa-Manager Kay Kratky bei "Günther Jauch". An der Absturzstelle konnten Experten bislang die DNA von 78 der insgesamt 150 Toten sichern. mehr...

Flugzeugabsturz Keine Nachfragen

Der Copilot Andreas Lubitz informierte Lufthansa bereits im Jahr 2009 über frühere schwere Depressionen - als er in der Flugschule seine Ausbildung wieder aufgenommen hatte. Die Airline teilt das jetzt erst mit. Von Bernd Dörries mehr...

Ausstellung Mehr als ein Mausoleum

"Tehran Mon Amour" in der Galerie Royal Von Evelyn Vogel mehr...

Germanwings A320 abgestürzt - Piloten im Cockpit Germanwings-Absturz Wie die Tauglichkeit von Piloten überprüft wird

Wer ein Flugzeug steuern will, muss viele Fragen zur medizinischen Vorgeschichte beantworten. Mindestens ein mal im Jahr wird die Tauglichkeit der Piloten überprüft - um Erkenntnisse über den gesundheitlichen Zustand von Andreas Lubitz zu bekommen, sollen nun seine Akten ausgewertet werden. mehr...

Allergien und Asthma Wenn Heuschnupfen die Etage wechselt

Nur zehn Prozent der Allergiker werden angemessen behandelt. Viele besorgen sich auf gut Glück Medikamente in der Apotheke. Doch Heuschnupfen ist keine Bagatellerkrankung. Am Ende droht das Asthma. Jasmin Andresh mehr... Ratgeber Heuschnupfen

Aspirin zur Asthma-Vorbeugung? Neues Einsatzgebiet Aspirin senkt Asthma-Risiko

Meist nimmt man das Mittel gegen Kopfschmerzen - doch offenbar senkt Aspirin auch das Risiko von Erwachsenen, an Asthma zu erkranken. Von Marlies Michaelis mehr...

Haushalt, Spray, Asthma, Duftspray, Reinigungsspray, Imprägnierspray Gefahren im Haushalt Asthma aus der Dose

Duft- oder Reinigungsmittel für den Hausgebrauch kommen häufig als Spray daher. Doch sie können das Asthma-Risiko deutlich erhöhen, zeigt eine aktuelle Studie. mehr...

Chronische Kinder-Krankheit Chronische Kinder-Krankheit Auf der Spur des Asthma-Gens

Genveränderungen auf einem Abschnitt des Chromosoms 17 erhöhen das Asthma-Risiko von Kindern um 50 Prozent, berichtet ein internationales Forscher-Team. mehr...

Babyschwimmen Allergiker Asthma-Risiko durch Babyschwimmen

Familien, in denen gehäuft Allergien auftreten, sollten auf das Babyschwimmen in gechlortem Wasser verzichten, rät das Umweltbundesamt. mehr...

Gesundes Licht Gesundes Licht Sonnige Aussichten für Asthma-Patienten

Sonnenlicht lindert die Symptome von allergischem Asthma, entdeckten australische Forscher am Mausmodell Von Fabian Seyfried mehr...

Kein erhöhtes Asthma-Risiko durch Impfungen Vorurteil widerlegt Kein Asthma durch Impfungen

Manche Eltern fürchten, eine Impfung könnte beim Nachwuchs eine chronische Atemwegserkrankung auslösen. Doch das Risiko wird dadurch nicht größer - ganz im Gegenteil. Von Martin Wiehl mehr...

Legebatterien Asthma durch Hühnerställe?

Prof. Dr. Jörg Hartung, Tierhygieniker an der Tierärztlichen Hochschule Hannover, über Landluft in der Nähe von Agrarfabriken. mehr...

Stürmische Pollen Stürmische Pollen Mehr Asthma durch Erderwärmung

Der Treibhauseffekt heizt nicht nur die Erde auf, er bedroht auch Allergiker. Es fliegen mehr Pollen - und Stürme verbreiten sie immer weiter. Von Stefanie Kronenberger mehr...

Verdacht auf Nebenwirkung Verdacht auf Nebenwirkung Suizid wegen Asthma-Mittel?

Nach mehreren Berichten über Selbsttötungen überprüft die US-Arzneimittelaufsicht FDA, ob das Medikament "Singulair" die Gefahr für einen Selbstmord erhöht. Von Christina Berndt mehr...

Feinstaub Feinstaub Verkalkte Arterien, Asthma und Heuschnupfen durch Feinstaub

Die Liste mit Anklagepunkten gegen Feinstaub ist bereits lang. Nun legen deutsche und US-amerikanische Wissenschaftler noch einmal nach - und fordern Taten. Von Marlies Michaelis mehr...

Kinder, dpa Asthma und Allergien bei Kindern Vom Wert der Keime

Viele Eltern glauben an die "Urwald-Hypothese": Dreck sei für Kinder gesund. Das wird jetzt von Kinderärzten bezweifelt. "Dreckspatzen" bekommen genauso häufig Asthma und Allergien wie "Stubenhocker". Von W. Bartens mehr...

Kind im Schwimmbad, dpa Asthma Risiko Hallenbad

Kinder, die Hallenbäder besuchen, erkranken offenbar häufiger an Asthma oder anderen Atemproblemen. Darauf deutet eine Studie an 190.000 Kindern in 21 Ländern. mehr...