Wohngemeinschaft

SZ PlusImmobilien
:Immer weniger Menschen wollen kaufen

Die Zahl der Deutschen, die sich eine Immobilie zulegen wollen, ging 2023 stark zurück. Und das trotz hoher Mieten und niedrigerer Kaufpreise. Eine neue Studie zeigt Überraschendes.

Von Leonard Scharfenberg

Schweinfurt
:Sektenführer wegen Vergewaltigung vor Gericht

Ein Mann soll in einer unterfränkischen Gemeinschaft eine Frau missbraucht haben, um ihre Dämonen auszutreiben. Die Gruppe ist schon länger im Visier der Polizei.

Obdachlos und queer
:"Ein Dominostein fällt um und dann klackert alles der Reihe nach mit um"

In ganz Deutschland gibt es nur zwei Unterkünfte für queere Wohnungslose, eine davon betreibt der Verein Fliederlich in Nürnberg. Ein Besuch.

Von Lina Krauß

SZ PlusInklusives Wohnen
:Eine für alle, alle für eine

Vieles unternehmen sie gemeinsam, manches allein. Einsam sind sie nie: Acht Frauen mit und ohne Behinderung wohnen in einer inklusiven WG in Bremen zusammen. Warum das so gut funktioniert. Ein Besuch.

Von Maren Müller und Magdalena Stengel (Fotos)

Wohnen im Alter
:WG statt Seniorenheim

Viele Menschen machen sich erst Gedanken, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Welche altersgerechten Wohnmodelle es gibt - und warum ein selbstbestimmtes Leben nicht nur in den eigenen vier Wänden möglich ist.

Von Celine Chorus

SZ PlusWohnen in der Jurte
:Fenster zum Himmel

Ein kuscheliges Zuhause mit unmittelbarem Kontakt zur Natur: Pirmin Bertle ist seit Langem fasziniert von Jurten. Gemeinsam mit Gleichgesinnten erprobt er, wie gut sich diese Zelte für das alltägliche Leben eignen. Zu Besuch in einem besonderen Garten in Franken.

Von Eva Dangelmaier und Stephan Rumpf (Fotos)

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Könntest du nicht einfach andere Pflanzen züchten?"

Till züchtet mit viel Liebe Cannabis in seinem Zimmer. Seine beiden Mitbewohnerinnen sind davon nicht begeistert. Und dann kündigt auch noch der Vermieter seinen Besuch an.

Von Sophie Kobel

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Jeden Morgen habe ich Angst, Larven in meiner Müslipackung zu sehen"

In der WG von Aylin, Mo und Rubi herrscht Motten-Alarm. Doch nicht alle kümmern sich darum, die Tierchen wieder loszuwerden - im Gegenteil. Wer ist Schuld an der Plage?

Von Anastasia Zejneli

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Ich geh doch nicht ins Berghain"

Tobi ist neu in Berlin und will alles Mögliche erleben, am liebsten mit seinen Mitbewohnern. Doch die zeigen sich wenig enthusiastisch.

Von Anna Flörchinger

SZ PlusAlternatives Wohnen
:17 Erwachsene, sechs Kinder, eine Burg

In Disternich bei Köln leben Elena Gutberlet und Ewgenij Leibmann in einer besonderen Gemeinschaft – mit Gesprächsrunden und geteiltem Wohnraum. Funktioniert das? Ein Besuch.

Von Sophie Aster und Stephan Rumpf (Fotos)

SZ PlusWohnen in Berlin
:Die Vintage-Oase

Mitten im wilden Neukölln basteln sich zwei beste Freunde ihre ganz persönliche Vintage-Oase auf 75 Quadratmetern zurecht – mit einem besonderen Gespür für Design-Klassiker. Ein Besuch.

Von Joshua Beer (Text) und Alessandra Schellnegger (Fotos)

SZ PlusWohngemeinschaften
:"Alles unter 850 Euro ist gut"

Ein Zimmer zu finden ist schwierig? Eins zu vergeben noch viel mehr, sagt Johannes Bader. Er hat eine App entwickelt, über die sich WGs finden können. Ein Gespräch über das Wohnen in München und die Frage: Was macht eine funktionierende Wohngemeinschaft aus?

Interview von Philipp Crone

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Wie kommt ihr auf die Idee, dass Daniel auf Elena steht?"

Ronja geht für ein Semester nach Madrid und will, dass ihr Freund Daniel in der Zeit in ihr WG-Zimmer zieht. Ihre Mitbewohner haben allerdings Bedenken.

Von Simone Kamhuber

SZ JetztHorror-Nachbarn
:Die ungefragte Mitbewohnerin

Manchmal machen einem die Nachbar:innen das Wohnen zur Qual. Diesmal erlebt unsere Autorin, wie sich ein ungebetener Gast in der eigenen Wohnung einnistet.

Von Hannah Friederike Peters

SZ JetztHorror-Nachbarn
:Der Hauswächter

Welche Menschen neben einem hausen, kann man sich nur selten aussuchen. Manchmal machen sie das Wohnen zur Qual. Diesmal: Spießige und ungebetene Party-Gäste.

Von Linn Bertelsmeier

SZ PlusSoziologie
:Und wie wollen Sie im Alter wohnen?

Spätestens mit Mitte sechzig sollte man das entscheiden, sagt Wohnsoziologin Christine Hannemann. Wie man das schwierige Thema angeht, welche Modelle es gibt und was die Politik tun müsste.

Interview von Gabriela Beck

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Als ob ich zu dumm wäre, eine Waschmaschine zu bedienen"

Die Waschmaschine ist kaputt - und der Vermieter tut erst einmal nichts. Der Grund? Elena ist der Meinung, er nehme sie nicht ernst, weil sie eine Frau ist. Ihre Mitbewohner glauben, sie übertreibt.

Von Hannah Beck

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Dein Notenschnitt interessiert niemanden"

Jens ist ein Besserwisser, das lässt er besonders an gemeinsamen Spielabenden mit seiner WG heraushängen. Seit ein paar Wochen ist er allerdings besonders unangenehm.

Von Erika Balzer

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Du weißt einfach nicht, wann du die Grenze überschreitest!"

In den Zimmern der Mitbewohnerinnen unaufgefordert die Pflanzen gießen? Eduard übernimmt das gerne. Auch sonst hängt er gerne dort ab. Das kommt nicht gut an.

Von Lisa Miethke

SZ PlusAlternatives Wohnen
:Fünf Freunde und eine Villa

Die Gemeinde Gauting verkauft im Würmtal ein 130 Jahre altes Haus. Auch eine Gruppe junger Leute interessiert sich dafür. Das Besondere an ihrer Bewerbung: Die Öffentlichkeit bekäme Zutritt. Ein gutes Konzept für einen angespannten Wohnungsmarkt?

Von Michael Berzl

Stadtentwicklung
:Alt und Jung unter einem Dach

Unterschleißheim treibt ein Projekt für Mehrgenerationen-Wohnen im Gartenquartier voran. Bis zu 100 Menschen sollen dort miteinander leben.

Von Bernhard Lohr

Freisinger Campus
:Die Wohnheime sind voll

Studienanfänger müssen derzeit zwei bis drei Semester auf ein Zimmer warten.

Von Marie Schlicht, Pia Schiffer

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Jetzt muss man doch nicht sofort 'unnötig' viele Menschen treffen"

Greta will endlich wieder Freundinnen zu sich nach Berlin einladen. Ihrem Mitbewohner Tom geht das zu schnell - er fühlt sich damit coronabedingt noch nicht wohl.

Von Katrin Fischer

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Komm rüber und red endlich mit mir!"

Antonia meidet konsequent Begegnungen mit ihrer Mitbewohnerin Laura - und schreibt stattdessen nur noch Textnachrichten, wenn sie etwas stört. Das sorgt für Streit.

Von Sonja Hößl

SZ MagazinGute Frage
:Feind hört mit

Die Mitbewohnerin besorgt sich einen Smart Speaker, der in Zukunft Gespräche in der Wohnung belauschen könnte. Darf man von ihr verlangen, diese Funktion am Gerät zu deaktivieren?

Von Johanna Adorján

SZ JetztRassismus
:"Sie urteilen nur danach, woher ich komme"

Als nicht-weißer Mensch ein WG-Zimmer finden? Das ist in Deutschland gar nicht so leicht, erzählen Nofal, der aus Pakistan stammt, und Ghofran, die ein Kopftuch trägt.

Von Alina Willing

SZ PlusAlternatives Leben
:"Ich hatte immer den Traum, auf Bullerbü zu leben"

Sarah Schmidbauer lebte bis vor Kurzem noch in der Münchner Innenstadt. Dann zog sie mit vier jungen Frauen auf ein umgebautes Gehöft im Umland. Besuch in einer etwas anderen Wohngemeinschaft.

Von Marie Heßlinger

Ebersberg
:Zwischen 65 und 75? Mitbewohner gesucht!

Bei der Ebersberger Senioren-Hausgemeinschaft "Salwe" gibt es eine Vakanz. Corona erschwert es, Gleichgesinnte zu finden.

Von Johanna Feckl

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Ich will leben, nicht arbeiten!"

In einer WG wird ein Zimmer frei, das nun zum Hobbyraum werden soll. Doch die Entscheidung geht über das bloße Zimmer weit hinaus.

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Spionierst du mir nach?"

Für Fatima wird die Untermiete bei ihrer Bekannten Svenja langsam zum Albtraum. Denn Svenja ist alles andere als entgegenkommend.

Von Niko Kappel

SZ JetztStudium
:Nicht jeden bereichert das WG-Leben

Unsere Autorin muss sich als Studentin oft anhören, sie mache einen Fehler, weil sie alleine und nicht in einer Wohngemeinschaft lebe. Warum das Quatsch ist.

Von Katharina Forstmair

Alternatives Leben
:Mitbewohner für Kloster-WG gesucht

Die Münchner Wohngenossenschaft Wogeno sammelt in Schlehdorf Bewerbungen für ein alternatives Wohnprojekt ein. Auch kreative Gewerbetreibende können mitmachen.

Von Marie Heßlinger

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Nach dem Abendessen warten wir, bis alle im Bett sind"

Anna fängt während der Pandemie heimlich etwas mit Florian an, ihrem Mitbewohner. Beide sind nicht ehrlich zueinander.

Von Florine Pfleger

Bauprojekt
:Grafing: Mehrgenerationenhaus für 40 bis 50 Bewohner geplant

Die Familien Beslmüller haben ein neues Projekt vor. Es gibt auch schon einen Standort.

Von Thorsten Rienth

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Ich komme mir, seit ich hier bin, unerwünscht vor"

Julian braucht für sein Praktikum dringend ein Zimmer in Frankfurt - und landet in einer Abzocker-WG.

Von Maike Frye

SZ JetztWohnen
:Warum die WG in jedem Alter das ideale Wohnkonzept ist

Unsere Autorin wohnt mit 31 in einer WG. Viele finden sie deshalb seltsam. Aber ist es besser, wenn sich alle in Single-Wohnungen verkriechen?

Von Inga Pöting

Wohnhaus für junge Menschen mit Behinderung in Zolling
:Mitbewohner gesucht

Mitten in Zolling ist aus einer Privatinitiative heraus ein Wohnhaus für junge Menschen mit Behinderungen gebaut worden.

Von Katharina Aurich

SZ MagazinGute Frage
:WG-Frieden für 8,75 Euro

Da der Sohn unserer Leserin BaföG bezieht, müsste er eigentlich keine GEZ-Gebühren zahlen - sein Mitbewohner beharrt aber auf seine Beteiligung. Wer hat recht?

Von Johanna Adorján

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Wieso fällst du mir jetzt in den Rücken?"

Svenja will mit ihrer WG umziehen. Ein Mitbewohner spielt in ihren Plänen für die neue Wohnung keine Rolle mehr.

Von Niko Kappel

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Warum regt dich alles so auf, seit es Merle gibt?"

Karim hat eine neue Freundin. Seiner Mitbewohnerin gefällt das gar nicht.

Von Lara Thiede

Wohngemeinschaften
:Pflegebedürftige wohnen öfter zusammen

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für pflegebedürftige Menschen werden im Freistaat immer beliebter. Ende 2018 gab es nach Angaben des Pflegeministeriums 363 solcher Einrichtungen. Das waren 24 mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Bewohner stieg von ...

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Was ist denn heut schon wieder so viel wichtiger?"

Eine Vierer-WG fasst den Neujahrsvorsatz, gemeinsam ins Fitnessstudio zu gehen. Die anfängliche Motivation lässt allerdings schnell nach.

Von Florentina Czerny

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Liebe Mitbewohner. Geld. Überweisen. Jetzt."

Drei Freunde hatten bis vor kurzem eine fröhliche WG - nur die Finanzen machen ihnen regelmäßig Ärger.

Von Quentin Lichtblau

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:Der Weihnachtsdeko-Horror-Chat

Pünktlich zum 1. Dezember verwandelt Lisa die WG in ein Winterwunderland. Ihre Mitbewohner sind nicht ganz so begeistert.

Von Johanna Bouchannafa

SZ PlusFreunde und Partnerschaft
:Zusammen alt werden

Mit Ende 40 kaufte Henning Scherf mit Freunden ein Haus. Dort wollten sie den Rest ihres Lebens verbringen. Ein Besuch, dreißig Jahre später.

Von Lars Langenau

Wohngemeinschaft
:Dach über dem Kopf

Die Caritas hat in Fürstenfeldbruck eine Unterkunft eingerichtet, in der junge wohnungslose Menschen aus dem Landkreis aufgenommen werden. Die Bilanz nach knapp einem Jahr fällt positiv aus

Von Stefan Salger

SZ JetztBezahlbares Wohnen
:Bevor ein Investor unser Haus kauft, kaufen wir es selbst

Ein Investor will unser Haus kaufen? Dann kaufen wir es halt selbst! Das dachten sich die Bewohner eines Mietshauses im Wedding, die der Kampf um bezahlbares Wohnen zusammengeführt hat.

Von Quentin Lichtblau

SZ JetztFetisch
:Stefan erledigt als Haussklave Dienste in Frauen-WGs

Dabei putzt er unter anderem in Dessous und mit pinker Perücke.

Berlin
:Ein ganzes Haus als WG

In der Bundeshauptstadt wird ein altes Wohnmodell gelebt, und das nicht nur, weil es billiger ist.

Von Dirk Engelhardt

Wohngemeinschaften
:Zimmer mit Anschluss

Wer in eine WG zieht, sollte sich vorher Gedanken über den Mietvertrag machen. Denn dort ist geregelt, wer für Schäden haftet, wer renoviert und wer wann wieder ausziehen darf.

Von Stephanie Hoenig

Gutscheine: