Udo Wachtveitl - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Udo Wachtveitl

Leute
:Auf der Toilette mit Lady Diana

Sandy Meyer-Wölden erzählt von einer königlichen Begegnung an einem unköniglichen Ort, Boris Pistorius hat geheiratet, und ein indisches Model täuscht seinen eigenen Tod vor.

SZ PlusMünchner "Tatort"-Kommissare
:"Vielleicht wird so eine atavistische Männerwirtschaft schon wieder hip"

Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec machen Schluss mit dem Münchner "Tatort". Die Ankündigung nährt Spekulationen. Nun sprechen die beiden darüber, wie sie sich ihr Ende 2025 vorstellen und ob sie sich Frauen in der Nachfolge wünschen.

Interview von Bernhard Blöchl

Leute
:E-Mail für Harry und Meghan

Das Paar wurde offenbar schriftlich zur Krönung von Charles III. eingeladen, Quinta Brunson findet es widerwärtig, Filmtrophäen zu Hause aufzustellen, und Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl wollen nicht einfach in Rente gehen.

Gipfelgespräch
:Kriminal-Tango in der Schoppenstube

Der neue "Tatort" spielt im Münchner Fasching: Zeit für ein Treffen zweier Experten. Gerti Guhl, Wirtin der legendären Fraunhofer Schoppenstube, spricht mit ihrem ehemaligen Stammgast Udo Wachtveitl, dem Tatortkommissar Franz Leitmayr.

Von Franz Kotteder

Fernsehkrimi
:Tatort mit Traumtätern

Das Münchner Rundfunkorchester spielt neben den Ermittlern Udo Wachtveitl und Miroslav Nemec die erste Geige

Von Klaus Kalchschmid

Tatort-Dreh in Oberaudorf
:Wenn Batic und Leitmayr mit göttlichen Fragen konfrontiert werden

Nach 30 Dienstjahren gehen die Münchner "Tatort"-Kommissare ins Kloster. Zu Besuch bei wundersamen Dreharbeiten.

Von Bernhard Blöchl

Tatort München "Allmächtig"
:Satan dreht Filmchen

Der schmierlappige Albert A. Anast lauert seinen Opfern auf in einer Geschichte, die so erwartbar ist wie plump. Denn schließlich: Journalisten rangieren im öffentlichen Ansehen sogar noch hinter "Tatort"-Drehbuchautoren.

Von Holger Gertz

SZ PlusTatort aus München
:Ein Münchner Denkmal

Vor 30 Jahren hat das Ermittler-Duo Ivo Batic und Franz Leitmayr seinen Dienst in der ARD-Krimireihe Tatort angetreten. Nach inzwischen 86 Folgen sind die beiden Schauspieler selbst ein Teil der Metropole geworden, deren Abgründe sie erforschen.

Von Holger Gertz

80. Tatort mit Batic und Leitmayr
:Dandy, Heißsporn, yuppieske Streber

Anfangs wurden sie "yuppineske Streber" genannt, später attestierte man ihnen "mühelose Echtheit". Nun löst das Münchner "Tatort"-Team seinen 80. Fall. Ein Blick in die Presse.

Von Carolin Gasteiger

Tatort-Nachlese
:"Erst Streit, dann Sex, dann ist die Frau tot"

Im München-Tatort führt ein kompliziertes Beziehungsgeflecht zunächst zu viel Herzschmerz und dann zu zwei Morden. Die Nachlese.

Von Paul Katzenberger

Gedenken an die Bücherverbrennung
:"Wir tragen die Bilder weiter"

Kinder und Jugendliche geben dem Erinnern eine Zukunftsperspektive. Künstler wie Helmut Schleich und Udo Wachtveitl sowie Schulklassen treten in der Loisachhalle vor vollem Haus auf.

Von Sabine Näher

Bücherverbrennung
:Gedenken an Kästner und Kandinsky

Künstler und Schüler erinnern am 10. Mai in der Loisachhalle an die Bücherverbrennung vor 84 Jahren. Erstmals werden heuer auch verfemte bildende Künstler gewürdigt.

Von Felicitas Amler

"Tatort"-Dreh
:Batic und Leitmayr ermitteln in Harlaching

Am Hochufer der Isar werden Szenen für eine neue "Tatort"-Folge gedreht. Ob die Kommissare das blutige Beziehungschaos entwirren können?

Von Katharina Kaak

SZ Plus25 Jahre Batic und Leitmayr
:Passt noch

Kommissare, die sich ähneln wie die Frauentürme, und ein stets gelassener Blick auf die Stadt: Das macht den Münchner Tatort auch nach 25 Jahren aus

Von Holger Gertz

Tatort
:25 Jahre Batic und Leitmayr - in Zahlen

In welcher Folge gab es die meisten Toten, und wie starben sie? Wieviele Assistenten hatte das Münchner Tatort-Duo in 25 Jahren - und wie sieht es mit ihrem Liebesleben aus? Ein Überblick.

Nachlese zum Münchner "Tatort"
:Jedem Menschen sein Trauma

Die Kommissare Batic und Leitmayr jagen zwei verstörte Kinder. Am Ende bleibt alles ungerecht.

Von Julian Dörr

Tatort München "Ein neues Leben"
:Duell der alten Ehepaare

Das alte Ehepaar Batic/Leitmayr prallt im München-Tatort auf ein neues: zwei Frauen, die in einer Beziehung leben und eine Drückerkolonne anführen. Die eine ist verhärtet, die andere sanftmütig. Doch das Schicksal hat beide zu Teufelinnen gemacht.

Holger Gertz

München-Tatort "Der tiefe Schlaf"
:Am Ende ist jeder schuldig

Zum Jahresende ein grandioser "Tatort" aus München: Im Kern geht es darum, dass sich Menschen gegenseitig schrecklich allein lassen können. Und die Konsequenz ist dann ein bestialischer Mord, für den alle irgendwie verantwortlich sind.

Von Holger Gertz

Fabian Hinrichs als Tatort-Assistent
:Der auf Tütensuppen starrt

Zwischen all den lustigen Onkels in den trüben Seriengewässern von ARD und ZDF hinterlässt nun ausgerechnet ein Tatort-Gastspiel eine massive Erschütterung bei den Leuten. Der sonst eher leise Fabian Hinrichs brilliert bei seinem Auftritt in "Der tiefe Schlaf" als Gisbert Engelhardt mit tragischem Witz.

Von Alexander Gorkow

Tatort: München "Am Ende des Flurs"
:Wenn ein Leben zerbricht

Der "Tatort" aus München ist eine behutsam konstruierte Geschichte über Vertrauen, Freundschaft, Liebe - mit einem grandiosen Franz Xaver Kroetz und einem neuen, nassforschen Kollegen.

Von Holger Gertz

Nachlese zum Münchner "Tatort"
:Blöder Kameltreiber

Sie wollen mitreden über den "Tatort"? Hier erfahren Sie, wen Kommissar Batic in "Der Wüstensohn" rassistisch beleidigt und wie sich Ochsenknecht-Sohn Wilson Gonzalez als Nebendarsteller macht. Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren.

Von Matthias Kohlmaier

Nachlese zum Tatort "Am Ende des Flurs"
:Leitmayrs persönlicher Albtraum

Irgendwann kennt Ivo Batic seinen Kollegen Leitmayr nicht mehr. Der Mord an einer jungen Frau stellt die Münchner Kommissare auf eine harte Probe - als Kollegen und als Freunde. Welche Erkenntnis steht am Ende? Und welcher Dialog war der ergreifendste in "Am Ende des Flurs"? Die "Tatort"-Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren.

Von Carolin Gasteiger

München-Tatort "Macht und Ohnmacht"
:Kommissare beim Kalauern

Er empfindet die Inflation der Kommissare in der ARD-Krimi-Reihe "Tatort" als eine Zumutung: Michael Fitz, der fünfzehn Jahre lang in der Serie als Kommissar Carlo Menzinger neben Ivo Batic und Franz Leitmayr in München ermittelte, kehrt nun für eine Folge zurück ans Set. Mehr reizt ihn nicht.

Von Philipp Crone

Sidekick im Münchner Tatort "Der tiefe Schlaf"
:Komm zurück, Gisbert!

Was hat Fabian Hinrichs die Münchner Kommissare - und zwischenzeitlich auch die Zuschauer - im Tatort "Der tiefe Schlaf" genervt. Doch dann war es plötzlich vorbei mit Gisbert Engelhardt, seinem Alter Ego. Nun formieren sich im Netz die Fans, die den übereifrigen Assistenten auferstehen lassen wollen.

Von Vanessa Steinmetz

TV-Ereignis: "Tatort" aus München
:Selbstjustiz, Abscheu und Wut

Das Geheimnis um den Mörder wird im neuen "Tatort" unüblich früh gelüftet. Ein beklemmend guter Fernsehkrimi.

Werner Bartens

Bavaria Film
:Der Termin ist Pflicht

Nach fünf Tagen Filmfest sind alle nicht mehr ganz taufrisch, der Termin ist trotzdem Pflicht: Ein doppelter Geburtstag beim Filmfest der Bavaria lockt die Stars trotz Fest-Stress.

Stephan Handel

Anders geschaut: Tatort
:Kommissars liebste Folge

Das gewohnte Programm ist langweilig und gar nicht lustig? Dabei gibt es so viel zu gucken. Es ist alles eine Frage des Blickwinkels. Unser täglicher Hinweis.

Gutscheine: