jetzt zebrastreifen
jetzt
LGBTQ

In New Jersey gibt es jetzt Zebrastreifen in Regenbogenfarben

Mit den bunten Streifen will die Stadt Maplewood ihre Unterstützung für die LGBTQ-Gemeinde ausdrücken - und nebenbei für mehr Sicherheit sorgen.

Phil Murphy
US-Gouverneurswahlen

Hoffnung für die Demokraten, Schlappe für Trump

In Virginia und New Jersey gewinnen die Demokraten beide Gouverneurswahlen; auch in New York City siegt der demokratische Bürgermeister. Es ist ein wichtiger Erfolg für die Partei - und ein Denkzettel für Trump.

Analyse von Beate Wild, Austin

Ausflugs-Tipps für New York

In Jersey City will man nicht begraben sein

Diesen Eindruck erwecken zumindest Serien und Filme. Aber ist New Yorks Nachbarstadt wirklich nur etwas für stillose Spießer? Ein Ausflug nach New Jersey.

Von Johanna Bruckner

Kunst

Auf den Marmorkippen

Das nikotinfeindliche New York feiert den hundertsten Geburtstag des Fotografen Irving Penn und begegnet sich dabei selbst als ehemalige Welthauptstadt des bedingungslosen Qualmens.

Von Peter Richter

4 Blocks
"4 Blocks" auf TNT Serie

Neuköllner Ganoven unter sich

Die Serie "4 Blocks" erzählt von einem arabischen Banditenclan und ist packender als vieles, was sonst im Fernsehen läuft.

Von Karoline Meta Beisel

Kreis und quer

Bello graut's vorm Todestrakt

Auf der Gassimeile in Unterhaching begehen zahlreiche Vierbeiner Gesetzesbrüche

Von Michael Morosow

Unterwegs

Voll Proll auf Tastendruck

Voll Proll auf Tastendruck: Der Klappenauspuff wird in der EU zwar verboten. Noch macht er Sportwagen aber zum Bürger-Schreck. Doch was soll den Spaß im Zeitalter der autonom fahrenden Elektroautos ersetzen?

Von Joachim Becker

Konzert

Allein vereint

Hannah Permanetter alias Port Noo stellt sich mit neuem Album vor - und mit ihrer Band

Von Dirk Wagner

Paul Auster
Paul Auster wird 70.

Vier Fliegen, eine Klappe

Zu seinem 70. Geburtstag blickt Paul Auster in einem Roman und einem Gesprächsband zurück auf sein Leben und Schreiben - und liefert erneut ein Verwirrspiel aus Wirklichkeit und Fiktion.

Von Burkhard Müller

Cindy Sherman

Zeige deine Altersflecken

Oft hat die Fotokünstlerin sich selbst inszeniert. In ihrer neuen Schau in Berlin imaginiert sich Cindy Sherman in eine alternative Wirklichkeit: voll mit Stolz gealterter Filmdiven.

Von Catrin Lorch

Vermarktung des Sports

Showtime!

Spektakulärere Rennen, mehr Auftritte in den USA, finanzielle Beteiligung der Teams: Was sich in der Formel 1 mit den neuen Eigentümern ändern soll.

Von René Hofmann

US-Geheimdienste

"Eine klare Eskalation"

CIA, NSA und FBI werfen Moskau eine massive Einmischung in den Wahlkampf vor und sprechen von persönlicher Rache des russischen Präsidenten. Wahlsieger Trump widerspricht - oder doch nicht?

Von Sacha Batthyany, Washington

Ivanka Trump
Ivanka Trump

Die unterschätzte Tochter

Es ist so einfach, Ivanka Trump als blondiertes Zuckerpüppchen zu verhöhnen, wie es einfältig ist. Fakt ist, sie ist eine der wenigen, auf die Donald Trump hört. Und das ist eher eine gute Nachricht. Über eine der bald wohl mächtigsten Frauen Amerikas.

Von Johanna Adorján und Peter Richter

13 Bilder
Travel Photographer of the Year 2016

Bilder, die bibbern lassen ...

... und die um die ganze Welt führen: Eine Auswahl der schönsten Siegermotive des Wettbewerbs "Travel Photographer of the Year".

Trump Transition
USA

Tippfehler und andere Unsauberkeiten

Ein Missgeschick könnte Hackern den Zugriff auf Clintons E-Mails ermöglicht und so die US-Wahl beeinflusst haben. Sogar Republikaner sind verstört.

Von Sacha Batthyany, Washington

US-Wahl

Gestörte Verhältnisse - Trump zwischen russischen Hackern und der CIA

Die CIA geht von russischen Wahl-Manipulationen aus, legt aber keine Beweise vor. Was hält Trump davon und was bedeutet das für seinen designierten Außenminister?

Von Christian Gschwendtner

US-Wahl

Obama lässt russisches Hacking rund um US-Wahl prüfen

Auf Druck des Kongresses ordnet der US-Präsident an, genau zu klären, wie Moskau die Präsidentschaftswahl beeinflussen wollte. Im Zentrum stehen die geleakten E-Mails der Demokraten, die unter anderem Wikileaks veröffentlichte.

Glaubensbekenntnis

Joshua Cohen

Der Schriftsteller aus New Jersey zählt zu den radikalsten Erzählern der modernen amerikanischen Literatur - im Glaubensbekenntnis berichtet der 36-Jährige, wie sehr ihn seine jüdische Erziehung geprägt hat. Das gilt auch für seinen Beruf, das Schreiben.

Protokoll von Hannes Vollmuth

Patti Smith
Profil

Patti Smith, Bob Dylans Stellvertretung in Stockholm

Als Musikerin und Dichterin prägt Patti Smith die Gegenwart ebenso wie als Literatin, Künstlerin und Aktivistin. Nun vertritt sie Bob Dylan bei der Nobelpreisverleihung.

Von Andrian Kreye

Puzder, CEO of CKE Restaurants, takes part in a panel discussion at the Milken Institute Global Conference in Beverly Hills
US-Wahl

Trumps Arbeitsminister ist ein Kämpfer für schwache Arbeitnehmerrechte

Er ist gegen einen höheren Mindestlohn, allgemeine Gesundheitsversorgung und Regeln für bezahlte Überstunden. Jetzt soll Fast-Food-Manager Andrew Puzder Arbeitsminister der USA werden.

Seekabel Landing station
Tiefseekabel

Wer diese Kabel durchtrennt, legt die Welt lahm

Fast alle Daten zwischen Kontinenten fließen durch Glasfaserkabel auf dem Meeresgrund. An der englischen Westküste liegt ein Knotenpunkt. Zu Besuch an einem geheimen Ort.

Von Björn Finke

Trump Town (XII)

Der große, blonde Bruder

Jackie Kennedys Wagen steht zum Verkauf, ein BMW 3.0s von 1974. Ein großartiges Gefährt: Weil es garantiert nicht vernetzt ist, seinen Fahrer nicht ausspioniert wie die Wagen heute. Und was Trump mit all diesen Daten machen könnte!

Von Peter Richter

Geburtstag

Meister der Monster

Der Kinoregisseur Joe Dante hat die "Gremlins" geschaffen und viele andere Werke des makaberen Trashs. Jetzt wird er 70 Jahre alt.

Von Fritz Göttler

Bayern München - Bayer Leverkusen
Sporticker
FC Bayern

Franck Ribéry macht ein Jahr mehr

Der Publikumsliebling verlängert seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2018. Tom Kühnhackl schießt sein erstes Saisontor in der NHL.

Formel 1

Malaysia mag nicht mehr

21 Rennen, aber vielerorts Probleme: Die Formel 1 stößt an die Grenzen des Wachstums - um das Interesse an der Rennserie zu beleben, träumt Vermarkter Bernie Ecclestone von radikalen Reformen.

Von René Hofmann