Merkel empfängt Karnevals-Prinzenpaare
Leserdiskussion

Braucht Deutschland eine neue Definition für nationale Zugehörigkeit?

Kinder von Einwanderern können in Deutschland Anwälte, Filmemacher, Bundestagsabgeordnete oder Fußballstars werden. Dennoch ist in vielen Köpfen Deutschsein noch immer rein ethnisch definiert.

Neuer Umweltverband in Bayern
Leserdiskussion

Wann wiegt Menschenwohl schwerer als Naturschutz?

Ob Bauvorhaben, Kulturveranstaltungen oder enttäuschte FKK-Fans: Wenn es um Tierrechte und den Schutz bedrohter Arten geht, wird immer wieder gegen menschliche Interessen entschieden. Sollten bestimmte öffentliche Anliegen vor Naturschutz kommen?

FILE PHOTO: A transformer substation hosted by 50Hertz in Neuenhagen, Germany
Leserdiskussion

Wie stehen Sie zu chinesischen Investitionen in Deutschland?

Aus "sicherheitspolitischen Erwägungen" hat die Bundesregierung den Einstieg eines chinesischen Unternehmens beim Stromnetzbetreiber 50Hertz verhindert. Hintergrund sind Bedenken, China könnte künftig hierzulande zu viel Macht ausüben.

Isabela, an asylum seeker from El Salvador, hugs her 17-year-old daughter Dayana outside of Casa Esperanza, a federal contracted shelter in Brownsville, Texas
Leserdiskussion

Ihre Meinung zur Einwanderungspolitik der US-Regierung

Nach Ablauf der gesetzlichen Frist ist es der US-Regierung nicht gelungen, alle an der Grenzen getrennten Migrantenfamilien zusammenzuführen. Die Zusammenführungen laufen chaotisch: Die Behörden hatten die Fälle schlecht dokumentiert, Kinder wurden versehentlich in falsche Landesteile geflogen.

Youtube
Leserdiskussion

Haben Sie den Eindruck, das NetzDG wirkt?

Nach der Einführung des Netzwerkdurchsuchungsgesetzes Anfang des Jahres haben Google und Facebook inzwischen Zehntausende Beiträge gesperrt. Ein Fortschritt in der digitalen Kommunikation?

FILE PHOTO: The Facebook logo is displayed on their website in an illustration photo taken in Bordeaux
Leserdiskussion

Wie wichtig ist Facebook noch?

Die Facebook-Aktie stürzt zeitweise um 23 Prozent ab. Verantwortlich für die enttäuschenden Zahlen ist unter anderem die neue EU-Datenschutzverordnung. Auch der Skandal um Cambridge Analytica könnte das Wachstum gebremst haben.

Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump
Leserdiskussion

EU - endlich ein Verhandlungspartner auf Augenhöhe?

Die USA und die Europäische Union sagen sich gegenseitig zu, auf die Verhängung jedweder Zölle bis auf weiteres zu verzichten. Kann Europa die Verhandlungen als Erfolg verbuchen oder lässt man sich von Trump an der Nase herumführen?

Leserdiskussion

Wie können wir die Demokratie retten?

Die liberale Demokratie ist in Gefahr: Bürger verlieren das Vertrauen in die Politik, Debatten gehen an der Lebenswirklichkeit vieler vorbei, Rechtspopulisten feiern Erfolge, der Diskurs verroht. Auf was kommt es jetzt an?

Leserdiskussion

Wie offen stehen Sie neuen Gentechnik-Methoden gegenüber?

Einige moderne Zuchtverfahren müssen in Europa zukünftig als Gentechnik reguliert werden. Pflanzen, die mit den neuen Methoden erzeugt wurden, fallen unter "gentechnisch veränderte Organismen". Der EuGH hat damit Bauern Recht gegeben, die eine klare Kennzeichnung forderten.

Ein der Reichsbürgersszene zugeordneter Mann hat dem Staatsschutz per Fax gedroht.
Leserdiskussion

Für wie bedrohlich halten Sie die "Reichsbürger-Szene"?

Die "Reichsbürger-Szene" ist im vergangenen Jahr extrem gewachsen. Das geht aus dem aktuellen Verfassungsschutzbericht hervor. Die Mitglieder sind zum Teil zu "schwersten Gewalttaten" bereit, lehnen das deutsche Rechtssystem ab und weigern sich oftmals, Steuern oder Bußgelder zu zahlen.

Pflege - Fixation
Leserdiskussion

Wird die Fixierung von Psychiatriepatienten zu Recht erschwert?

Längere Fixierungen von Psychiatriepatienten müssen künftig von Richtern genehmigt werden, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Geklagt hatten zwei Psychiatrie-Patienten, die ihr Grundrecht auf Freiheit der Person verletzt sahen.

Leserdiskussion

Sollten die Krankenkassen Aids-Prophylaxe bezahlen?

Das Medikament "Prep" senkt das Risiko, sich mit HIV anzustecken. Die Krankenkassen sollen die Kosten der Pille tragen. Die deutsche Aids-Hilfe feierte das als "Meilenstein", die Krankenkassen halten dagegen: Arznei, die der Ausübung sexueller Aktivitäten diene, solle jeder selbst zahlen.

Mesut Özil
Leserdiskussion

Ihre Meinung zu Özils Rücktritt

Am Sonntag verkündet Mesut Özil seinen Abschied aus der Deutschen Nationalmannschaft. Er äußert sich auch zu den Bildern mit dem türkischen Präsidenten Erdoğan und attackiert DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Bundesverfassungsgericht verkündet Urteil zum Rundfunkbeitrag
Leserdiskussion

Ist der Fall Sami A. ein Alarmzeichen?

Eine Demokratie braucht den Rechtsstaat als Partner und Supervisor. Wenn Behörden wie im Fall Sami A. nicht tun, was Gerichte anordnen, ist das Sabotage des Rechtsstaats.

meine miete zufriedenheit
Leserdiskussion

Steigende Mieten: Was muss die Politik tun?

Die steigenden Wohnkosten haben weitreichende Konsequenzen: Sie werden für viele zum Armutsrisiko und verstärken die Ungleichheit im Land. Dabei ist bezahlbarer Wohnraum nicht irgendeine Ware. Es geht um ein Menschenrecht.

Siemens-Förderklasse für Geflüchtete
Leserdiskussion

Welche Regelung sollte für Flüchtlinge mit Arbeitsplatz gelten?

Nichts hilft bei der Integration mehr als ein sicherer Arbeitsplatz, sagen Unternehmer, die Flüchtlingen einen Ausbildungsplatz ermöglicht haben. Sie kämpfen für ein Bleiberecht, das auch gegen den Arbeitskräftemangel helfen kann.

Söders Bürgersprechstunde
Leserdiskussion

CSU-Umfragetief - woran liegt's?

Drei Monate vor der Landtagswahl stürzt die CSU in einer Umfrage auf ein Rekordtief. Mit 38 Prozent erhält sie den schlechtesten Wert der letzten 20 Jahre. Von der Schwäche der CSU profitieren vor allem Grüne und Freie Wähler.

Leserdiskussion

Sichere Herkunftsstaaten: Begrüßen Sie die Entscheidung der Bundesregierung?

Das Bundeskabinett erklärt Georgien, Tunesien, Algerien und Marokko zu sicheren Herkunftsstaaten. Grund dafür sei, dass Bewerber aus diesen Staaten ohnehin geringe Chancen auf Asyl hätten. Die Einstufung soll Abschiebungen erleichtern. Der Bundesrat muss noch zustimmen.

Rundfunkbeitrag
Leserdiskussion

Finden Sie die Ausgestaltung des Rundfunkbeitrags fair?

Der Beitrag zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist im Wesentlichen rechtens, hat das Bundesverfassungsgericht entschieden. Allerdings müssen Menschen mit zwei Wohnungen den Beitrag künftig nicht mehr doppelt zahlen.

Cow stands on a meadow during foggy weather on Albispass
Leserdiskussion

Vegetarisch für die Umwelt?

Einer Studie zufolge schadet Fleischkonsum dem Klima deutlich mehr als bislang angenommen. Demnach sind die fünf weltgrößten Fleisch- und Molkereikonzerne für mehr Treibhausgas-Emissionen verantwortlich als die großen Ölkonzerne. Ein Grund für Sie Vegetarier oder Veganer zu werden?

Nach Sturmtief 'Friederike' - Niedersachsen
Leserdiskussion

Mit welchem Angebot könnte die Deutsche Bahn Sie locken?

Aus Konkurrenzdruck baut die Deutsche Bahn ihre Angebote aus. Der Konzern will Autofahrer zum Umsteigen bewegen - unter anderem mit einem Shuttle-Service, einem erweiteren Fernverkehrsangebot sowie Kooperationen mit anderen Verkehrsverbünden.

Neue Sexualkunde-Leitlinien - Kritik nur von AfD
Leserdiskussion

Reicht die Aids-Aufklärung von heute aus?

Der Umgang mit Aids und anderen sexuell übertragbare Krankheiten hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Nach zahlreichen Aufklärungskampagnen ist das Stigma weitgehend zurückgegangen.

Gewerbegebiet - Wegweiser ins Nichts
Leserdiskussion

Sollen Bürger über Flächenverbrauch abstimmen?

Der Bayerische Verfassungsgerichtshof hat ein Volksbegehren gegen den grassierenden Flächenverbrauch als unzulässig abgelehnt - eine falsche Entscheidung, findet SZ-Autor Heribert Prantl.

Leserdiskussion

Welcher Weg führt aus der Miet-Misere?

Der Wohnungsmarkt ist in vielen deutschen Städten aus den Fugen geraten. Die Immobilienpreise und Mieten sind in den vergangenen Jahren immens gestiegen und haben das Wohnen zur entscheidenden sozialen Frage unserer Zeit gemacht.

Leserdiskussion

Ihre Meinung zum Treffen von Putin und Trump

Beim Treffen in Helskini hat Kremlchef Putin die Vorwürfe der russischen Wahlkampf-Einmischung scharf zurückgewiesen. Der US-Präsident weigert sich, ihn zu kritisieren und attackiert stattdessen die US-Geheimdienste. Ex-CIA-Direktor Brennan nennt Trumps Worte "Landesverrat".