Zum SZ-Autorenverzeichnis

Alexandra Vettori

Neueste Artikel

  • Mitten in Hebertshausen
    :Hör mal, wer da fiept

    In Hebertshausen freut sich Bürgermeister Richard Reischl über fünf junge Schleiereulen in einem gemeindlichen Nistkasten. Doch er kennt nur die halbe Wahrheit.

    Glosse von Alexandra Vettori
  • Stromnetz
    :Ansturm auf die Strom-Herzkammer

    Da ist selbst Tennet überrascht: 350 Interessierte kommen zum Tag des offenen Umspannwerks. Mit der Aktion will der Netzbetreiber die Energiewende erfahrbar machen – und Werbung für kommende Ausbauprojekte.

    Von Alexandra Vettori
  • SZ PlusHochwasser
    :„Wir lassen uns nicht unterkriegen“

    2000 Hochwasser-Betroffene haben Anträge für Soforthilfen angefordert. Wer Geld bekommt, ist fraglich. In Petershausen improvisiert man derweil.

    Von Alexandra Vettori, Maximilian Schuller
  • Mobilitätswende
    :Kleine Firma mit großen Plänen

    Das Dachauer Start-up e-Revolt hat seinen Bausatz zur Umrüstung von Benzin- zu Elektroautos vollendet. Sobald alle Investoren an Bord sind, startet die Serienfertigung. Doch das Unternehmen will mehr, viel mehr.

    Von Alexandra Vettori
  • SZ PlusKrankenhausreform
    :Zu möglichen Folgen gibt es keine Angaben

    Noch ist die Krankenhausreform im Entstehen. Wie sich die ersten bekannten Eckpunkte auf das Dachauer Amper-Klinikum auswirken, dazu sagt die Leitung nichts. Nur so viel: Der neue Klinik-Atlas sei noch „ausbaufähig“.

    Von Alexandra Vettori
  • Energiewende
    :Eine Wärmepumpe in der Amper

    Die CSU-Stadtratsfraktion hat eine Machbarkeitsuntersuchung für diese umweltfreundliche Wärmegewinnung beantragt. Knackpunkt ist aber das fehlende Leitungsnetz.

    Von Alexandra Vettori
  • Hochwasser im Landkreis Dachau
    :Am schlimmsten ist das Heizöl

    Besonders umgefallene Heizöltanks in überschwemmten Kellern stellen eine Gefahr für die Umwelt dar. Auch am Dienstag ist die Feuerwehr noch mit Auspumpen und Abtransport des Öl-Wasser-Gemisches beschäftigt.

    Von Alexandra Vettori
  • SZ PlusSZ-Serie: Bei uns in Europa
    :„Die Bauernschaft steht ganz klar hinter der EU“

    Die Verflechtung zwischen Bauern und EU ist eng, das Verhältnis gespannt. Einerseits sorgt die EU für sichere Grundeinkommen und erleichtert Exporte. Andererseits macht sie immer neue Vorgaben. Auch für die 905 Landwirte im Landkreis Dachau.

    Von Alexandra Vettori
  • Stromnetz
    :Sicherungskasten für die Zukunft

    Die Stadtwerke Dachau präsentieren ein neues Strom-Schaltzentrum und ihre erste Freiflächen-Photovoltaik-Anlage. Sie sollen das lokale Stromnetz fit machen für die Energiewende. Ganz billig ist das nicht.

    Von Alexandra Vettori
  • Netzausbau
    :Unterirdische Strom-Schlagader

    Die Bayernwerk Netz GmbH feiert Spatenstich für ein Riesenprojekt: eine 18 Kilometer lange Hochspannungsleitung. Sie soll ab 2025 mehr grünen Strom aus dem Landkreis Dachau in den Münchner Norden leiten.

    Von Alexandra Vettori
  • Wahlkampfauftakt
    :"Wenn wir nicht investieren, wird es noch teurer"

    Die CSU lädt zur Diskussion mit ihrer Europaabgeordneten Angelika Niebler und Stromnetzbetreibern. Die Signale in Richtung Europawahl lauten: Freie Technologiewahl bei der Energiewende und nein zu Strompreiszonen.

    Von Alexandra Vettori
  • Klimawandel
    :"Alles wird früher oder später am Strom hängen"

    Auf Einladung der Dachauer Grünen spricht Valentin Heusgen, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Erneuerbare Energien, im Thoma-Haus. Sein Credo: Die Energiewende ist machbar - und wird sich auch ökonomisch auszahlen.

    Von Alexandra Vettori
  • Zuwachs
    :Neues Personal, alte Umzugssorgen

    Die Dachauer Polizei-Dienststelle erhält deutlich mehr Personal, muss aber noch ein Jahr länger auf ihr neues Gebäude warten. Dort sind die Bauarbeiten weiter in Verzug.

    Von Alexandra Vettori
  • Ortschronik
    :Von antiquierten Baderegeln und Pferdeschlitten-Rennen

    Heimatforscher Georg Werner hat eine Chronik über Ampermoching verfasst. Das 300-Seiten-Werk wirft Schlaglichter auf den Alltag in der Zeit zwischen Kaiserreich und Ende der Weimarer Republik.

    Von Alexandra Vettori
  • Windkraft
    :Das lange Warten auf den Windpark

    Anfang 2024 hat das Projektteam den Bauantrag für vier Windräder zwischen Haimhausen und Röhrmoos gestellt. Die Investoren hoffen auf eine baldige Genehmigung - sonst gerät das Vorhaben ins Stocken.

    Von Alexandra Vettori
  • Jubiläum
    :Erwachsenenbildung nach Maß

    Die Volkshochschule Haimhausen feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Beim Start gab es vier Angebote, heute sind es mehr als 20 feste Gruppen. Im Trend liegen Gesundheit und Entspannung.

    Von Alexandra Vettori
  • Steuererhöhung
    :Teures Pflaster für Hundehalter

    Haimhausen erhöht die Hundesteuer um fast 70 Prozent auf 100 Euro im Jahr. Damit steht die Gemeinde an der Spitze im Landkreis Dachau.

    Von Alexandra Vettori
  • Verstoß gegen Verordnung
    :Rabiater Total-Schnitt

    Der Wirt eines Restaurants stutzt zwei große Bäume im Biergarten - mitten in der Vogelbrutzeit und ohne Rücksicht auf die städtische Baumschutzverordnung. Nun wird gegen ihn ermittelt.

    Von Anna Schwarz und Alexandra Vettori