Cabrios 2010Offen für jeden Geldbeutel

Der Frühling kommt - und mit ihm die Cabrio-Saison. Unsere Übersicht zeigt die wichtigsten neuen Modelle in allen Preisklassen. In Bildern

Lassen Sie sich vom Wetter nicht täuschen: Die Freiluft-Saison kommt: die wichtigsten Cabrios im Überblick

Wenn es kein Gebrauchter sein muss, startet der Frühling bei 13.700 Euro - soviel kostet das günstigste Cabrio auf dem deutschen Markt. Im Smart Cabrio kann man das automatische Verdeck bei jedem Tempo öffnen, und einen Parkplatz vor dem Eiscafé findet man mit diesem Auto immer. Der winzige Kofferraum und die magere Ausstattung zählen zu den Schattenseiten des kleinen Sonnenanbeters. Die Leistung reicht von 54 bis 98 PS.

Den Smart gibt es sogar schon als Elektroauto, leider wird er aber nur an ausgewählte Flottenkunden verleast. 2012 soll der smarte Stromer jedoch für jedermann beim Händler zu kaufen sein.

26. März 2010, 16:552010-03-26 16:55:00 ©