bedeckt München 14°

Archiv für Ressort Panorama - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

328B1A006A0FEB0B Bilder
PR-Strategie um Prinz George Auf Zucker

Bilder Tampon-Affäre? Klingelt da was? Oder beim Schlagwort Nazi-Kostüm? Wenn nicht, könnte das an der Geheimwaffe der britischen Royals gegen Negativschlagzeilen liegen: Baby George. Was sich Monacos Zwillinge bei dem Anderthalbjährigen abschauen können.

dpa_148B1000713E8895 Bilder
Neun Gründe, warum man Kate lieben muss Der Herzogin menschliches Augenrollen

Bilder Dieser entnervte Blick! Sie ist ein Mensch! In New York zeigt Herzogin Catherine, dass sie wie du und ich über Nerven verfügt. Nur ein Grund, warum es unmöglich ist, Prinz Williams Frau nicht zu lieben.

Tsunami
10 Jahre nach dem Tsunami Der Leichensucher von Aceh

In der indonesischen Provinz Aceh forderte der Tsunami so viele Opfer wie nirgends sonst. Fauzi Husaini hat nach der Katastrophe die Toten geborgen. Er hat diese grauenvolle Arbeit unversehrt überstanden, doch manche Enttäuschung wirkt noch nach. Von Stefan Klein, Aceh

535784-01-07
Indonesien Mindestens 17 Menschen sterben bei Erdrutsch

Tagelang hatte es heftig geregnet, dann löste sich die Erde: Bei einem Erdrutsch auf der indonesischen Insel Java sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. 91 werden noch vermisst.

Getöteter deutscher Austauschschüler Diren-Prozess könnte früher enden

Im Verfahren um den erschossenen deutschen Schüler Diren D. in Montana kündigt der Richter bereits für Mittwoch die Schlussplädoyers an. Der Angeklagte bringt sich immer mehr in Bedrängnis. Von Hans Holzhaider, Missoula

3284B2004F994F04
Gérard Depardieu in Werbe-Spot Der russische Patriot sagt nicht Bitte

Gérard Depardieu macht Werbung für die russische Kollektion einer Uhren-Firma und spielt den Patrioten als zwielichtige Gestalt. Schauspielerisch überzeugend - aber was redet er da? Von Antonie Rietzschel

360_mittelmeer_top
Datenbank Migrants' Files 3000 Tote, 3000 Tragödien

Noch nie sind so viele Menschen im Mittelmeer ums Leben gekommen wie 2014. Es sind mehr als 3000 Unglücksfälle. Die Datenbank "Migrants' Files" bietet derzeit den genauesten Blick darauf, was sich an den Grenzen Europas abspielt. Von Dominik Fürst

Katze bricht in Fischladen ein Fischiges Festmahl für 850 Euro

Ein ein gieriger Kater bricht im Osten Russlands in einen Fischladen ein - und genehmigt sich Haiflossen, Scholle und Tintenfische im Wert von 850 Euro. Doch wie kam das Tier überhaupt in den Laden im Flughafen-Terminal?

dpa_148B180014A4ED01
Sturmtief Billie beschert Deutschland extreme Orkanböen

In Bremen werden Weihnachtsmärkte geschlossen, in Hessen gibt es lange Staus und im Harz werden Windgeschwindigkeiten von bis zu 138 Stundenkilometern gemessen: Sturmtief Billie hat Deutschland auf seinem Weg zur Ostsee mit teilweise extremen Orkanböen getroffen.

Frankreich Bürgermeister nach Sturmkatastrophe mit Toten verurteilt

Er hat absichtlich die Gefahren eines anrückenden schweren Sturms verschleiert, weil er finanzielle Einbußen befürchtete - 29 Menschen starben. Nun muss in Frankreich ein ehemaliger Bürgermeister ins Gefängnis.

SSJN_Poly
Sagen Sie jetzt nichts, Lindsey Vonn Was kann Sie stoppen?

Die Sportlerin über die perfekte Hocke, Small-Talk mit Präsident Obama und ihren größten Feind auf der Piste - ohne ein einziges Wort zu sagen.

Flucht aus Syrien Fünftausend Kilometer Angst

"Syrer? Papiere? Gepäck? Mitkommen!" Vier Wochen lang sind Sadik und Edis auf der Flucht. Im Gepäck ein Glas Honig gegen das Heimweh - und die Angst vor Assads Schergen. Die Brüder wollen nach Deutschland. Mit dem Zug. Doch plötzlich stehen Polizisten vor Edis, wollen ihn mitnehmen. Sadik rührt sich nicht. Von Daniel Hofer und Antonie Rietzschel

Flucht aus Syrien Fünftausend Kilometer Angst

"Syrer? Papiere? Mitkommen!" Vier Wochen lang sind Sadik und Edis auf der Flucht. Im Gepäck ein Glas Honig gegen das Heimweh. Die Brüder wollen nach Deutschland. Mit dem Zug. Plötzlich stehen Polizisten vor Edis. Sadik rührt sich nicht. Von Daniel Hofer und Antonie Rietzschel

DSC_9106_top
Flucht aus Syrien Fünftausend Kilometer Angst

"Syrer? Papiere? Mitkommen!" Vier Wochen lang sind Sadik und Edis auf der Flucht. Im Gepäck ein Glas Honig gegen Heimweh - und Angst vor Assads Schergen. Die Brüder wollen nach Deutschland. Mit dem Zug. Doch plötzlich stehen Polizisten vor Edis. Sadik rührt sich nicht. Von Antonie Rietzschel und Daniel Hofer

Nicaragua Fischerboot gekentert - Dutzende Seeleute vermisst

Einige wurden von anderen Booten gerettet, andere schwammen sogar aus eigener Kraft bis ans Ufer. Nach einem Schiffsunglück vor der Küste Nicaraguas versuchen Rettungskräfte in stürmischer See noch Vermisste zu finden.

328B16004C935982
Vorwürfe gegen US-Komiker Ehemaliges Topmodel beschuldigt Bill Cosby

Mehr als 20 Frauen werfen Bill Cosby sexuellen Missbrauch vor, nun erhebt auch das ehemalige Topmodel Beverly Johnson Vorwürfe gegen den Entertainer: Er habe sie unter Drogen gesetzt.