Justiz Porsche-Klagen werden gebündelt

Bei den milliardenschweren Schadensersatzklagen von Anlegern gegen die Porsche SE könnte es nun rasche Fortschritte geben. Zentrale Streitfragen sollen vom Oberlandesgericht Celle entschieden werden. Von Max Hägler mehr...

Nahaufnahme ET 7.4.2016 Rene Benko Nahaufnahme Der Polarisierer

René Benko baut ein Kaufhaus in Bozen. Das wäre kaum der Rede wert, wenn es nicht der umstrittene Investor tun würde. Doch in Südtirol kochen die Gemüter. Von Michael Kläsgen mehr...

Former CEO of Porsche AG Wiedeking leaves court after being aquitted in Stuttgart Porsche-Prozess Staatsanwaltschaft lässt gegen Wiedeking nicht locker

Das Gericht hatte den Ex-Porsche-Chef in einem eindeutigen Urteil freigesprochen - und die Staatsanwälte massiv kritisiert. Die wollen nun Revision einlegen. mehr...

Zwischen den Zahlen Kleine Signale

Mancher Manager, so auch der neue Commerzbank-Chef, spielt mit einer Modellbahn. Dann ist die Welt heile - oder auch nicht. Von Michael Kuntz mehr...

Wiedeking-Prozess Maß und Übermaß

Früher haben sich Staatsanwälte oft nicht an Manager herangetraut. Das ist vorbei, zum Glück. Aber jetzt ist mitunter das andere Extrem zu beobachten: Die Ankläger schießen übers Ziel hinaus - wie jetzt im Verfahren gegen die beiden früheren Chefs von Porsche. Von Marc Beise mehr...

Former CEO of Porsche AG Wiedeking arrives for his trial at  court in Stuttgart Porsche-Prozess Wiedeking-Verteidiger: "Eine juristische Hinrichtung der Staatsanwaltschaft"

Nach dem Freispruch von Ex-Porsche-Chef Wiedeking reagiert sein Anwalt mit deutlichen Worten. Der Manager selbst wirkte erschöpft - und erleichtert. Aus dem Gericht von Max Hägler mehr...

Porsche-Prozess Eine Frage der Kurspflege

Im Porsche-Prozess geht der Richter noch einmal in die Beweisaufnahme. Das Urteil wird nun für Mitte März erwartet. Das kann auch eine Haftstrafe bedeuten. Von Max Hägler mehr...

Porsche SE's former CEO Wiedeking arrives for trial at court in Stuttgart Porsche-Prozess Hilfe von der Zuschauerbank

Beim Verfahren gegen Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking versuchen die Kläger, eine Verurteilung zu erreichen. Von Max Hägler mehr...

Volkswagen Volkswagen Zwei VW-Topjuristen sind einer zu viel

Bei Volkswagen sollen gleich zwei Rechtsexperten aufräumen. Doch nur einer kann das Sagen haben. Von Thomas Fromm und Klaus Ott mehr...

Porsche-Prozess Gute Aussichten für Wiedeking

Im Prozess gegen Ex-Porsche-Chef Wiedeking und Ex-Finanzchef Härter kommt die Staatsanwaltschaft weiter in Bedrängnis. Von Max Hägler mehr...

Prozess gegen ehemalige Porsche-Vorstände Porsche-Prozess "Wir waren Visionäre, aber keine Spieler"

Am ersten Tag des Prozesses gegen die früheren Porsche-Manager Wiedeking und Härter dreht sich vieles um einen Mann, der gar nicht dabei ist: Ferdinand Piëch. Von Max Hägler mehr...

Prozess gegen ehemalige Porsche-Vorstände Porsche-Prozess Wiedeking: "Ich bin unschuldig"

Der Porsche-Prozess gegen Ex-Chef Wendelin Wiedeking beginnt - der weist vor dem Gerichtssaal jedoch alle Vorwürfe zurück. mehr...

Wendelin Wiedeking Porsche-Prozess Das ganz große Ding

Wendelin Wiedeking hatte als Chef des kleinen Autobauers Porsche ein gigantisches Ziel vor Augen: Er wollte den riesigen VW-Konzern übernehmen. Doch sein Plan scheiterte - nun steht er vor Gericht. Von Thomas Fromm, Max Hägler und Klaus Ott mehr...

Wochenausblick Was kommt

Der frühere Porsche-Chef Wendelin Wiedeking muss vor Gericht, Parlamentswahlen in der Schweiz und das große Treffen von Europas größter Einzelgewerkschaft, der IG Metall. Hier sind alle wichtigen Wirtschaftstermine in der kommenden Woche. Von Marc Beise mehr...

Auspuff eines Dieselautos Neue Motorentechnologien Wie Diesel sauberer werden sollen

Dieselmotoren sind sparsamer als Benziner, stoßen aber mehr Schadstoffe aus. Dank neuer Technologien soll der Selbstzünder trotz drohender Fahrverbote eine Zukunft haben. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Ferdinand Piech Mögliche Marktmanipulation Ermittlungen gegen Piëch eingestellt

Autopatriarch Ferdinand Piëch habe sich an möglicher Marktmanipulation beteilt - so lautete der Verdacht. Vor Gericht muss er nun nicht. Von Max Hägler mehr...

GfK zu Konsumklima und Weihnachtsgeschäft Warenhäuser Seile und Strippen

René Benko wollte hoch hinaus, wollte Karstadt und Kaufhof vereinen. Doch das Projekt "K2" scheiterte, trotz starker Fürsprecher. Rekonstruktion des Milliardenplans. Von Kirsten Bialdiga,Christoph Giesen und Max Hägler mehr...

Wiedeking Anklage Staatsanwaltschaft Stuttgart Neue Anklage gegen früheren Porsche-Chef Wiedeking

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat eine weitere Anklage gegen den früheren Porsche-Chef Wendelin Wiedeking wegen Marktmanipulation erhoben. Es geht erneut um den 2009 gescheiterten Versuch, Volkswagen zu übernehmen. Von Klaus Ott mehr...

Karstadt Geburtstagsgeschenk

Wie sich der Karstadt-Eigentümer René Benko wieder in Position brachte - ausgerechnet zu seinem Geburtstag. Von C. Giesen, M. Hägler und K. Bialdiga mehr...

Streit unter Verwandten Butzi, Burli und der große Krach

Die Familien Piëch und Porsche ringen um die Macht beim Autokonzern Volkswagen. Der Konflikt um Martin Winterkorn hat viel mit ihren alten Rivalitäten zu tun. Von Thomas Fromm mehr...

Früherer Porsche-Chef Wiedeking verdiente mehr als 100 Millionen Euro im Jahr

Er ist der erste deutsche Manager, der die 100-Millionen-Grenze knackt: Einem Medienbericht zufolge legt die Anklageschrift gegen Wendelin Wiedeking offen, was der ehemalige Vorstandschef von Porsche in einem Jahr verdiente. mehr...

Wiedeking und Härter Gescheiterte VW-Übernahme Einblick ins geheime Porsche-Drehbuch

Codenamen "Paris" und "Venedig": Ein Gerichtsbeschluss offenbart, wie sich Porsche in der Übernahmeschlacht jahrelang an Volkswagen angeschlichen haben soll. Von Max Hägler, Stuttgart, und Klaus Ott mehr... Report

Porsche-Bilanz - Wiedeking Gescheiterte VW-Übernahme Wiedeking muss vor Gericht

Es sah schon so aus, als käme Ex-Porsche-Chef Wiedeking um einen Strafprozess herum. Nun wollen ihn die Richter doch auf der Anklagebank sehen. Sie prüfen, ob bei der gescheiterten VW-Übernahme alles mit rechten Dingen zugegangen ist. mehr...

Pläne von Investor René Benko Karstadts Zukunft steht in Innsbruck

Wer wissen will, wie sich der neue Eigentümer Benko die Zukunft des Konzerns vorstellt, muss nach Innsbruck fahren. Dort steht das "Kaufhaus Tyrol". Die Vergangenheit findet sich in Iserlohn. Von Kirsten Bialdiga, Karl-Heinz Büschemann und Max Hägler mehr...

Ermittlungen gegen Wiedeking Ehemaliger Porsche-Chef Wiedeking entgeht vorerst Prozess

Vorläufiges Ende eines missratenen Übernahmekampfes: Beim Versuch, VW zu kaufen, soll der damalige Porsche-Chef Wiedeking die Finanzmärkte nicht ausreichend informiert haben. Vor Gericht muss er sich jetzt allerdings nicht verantworten. mehr...