Literaturwissenschaft Geisterbeschwörung

Von Gespenstern, Musicals und Apfelbäumen: Die Oxforder Literatur-Vorlesungen von Ali Smith klären kunstvoll ab, was Literatur ist. Von Nicolas Freund mehr...

Fremdgänger Judith Butler statt Angela Merkel

Vieles ist in Oxford anspruchsvoller als daheim - sogar das "Wer bin ich"-Spielen mit dem Zettel auf der Stirn Von Theresa Parstorfer mehr...

Donald Trump Psychologie Psychologie Ich, Ich, Ich: Der Narzissmus des Donald T.

Was bedeutet es, wenn ein Großnarzisst wie Donald Trump im Weißen Haus regiert? Der Psychiater Reinhard Haller versucht eine Diagnose. mehr...

Film Das Messer geht rein, das Messer geht raus

Nicolas Pesce hat mit "Eyes of My Mother" einen todtraurigen Anti-Horrorfilm mit wunderbaren Bildern gedreht. Von Philipp Bovermann mehr...

Kärcher Reinigung Reine Lehre

Saugen, Blasen, Kehren, Waschen: Die Firma Kärcher ist Weltmarktführer im Saubermachen. Das ist nicht nur eine Wissenschaft, sondern auch eine Haltung. Ein Besuch in der schwäbischen Provinz. Von Martin Wittmann mehr...

Archäologie Archäologie Bilder
Archäologie Ägyptische Mumienporträts - das Leuchten aus dem Grab

Mit neuen Techniken kommen Wissenschaftler den Geheimnissen der ältesten Tafelgemälde der Welt auf die Spur, darunter dem ersten künstlichen Pigment der Menschheitsgeschichte. Von Hubert Filser mehr...

Gedeckter Weihnachtstisch mit Essen und Wein PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY LouisexMorgan 12290034 Essay zu Weihnachten Alle gemeinsam!

Gemeinsam essen und trinken: Darin sehen manche den Ursprung der Moral überhaupt. Über ein uraltes Ritual, das Menschen verbindet wie kaum etwas anderes. Von Rainer Erlinger mehr...

Tenschert Interview mit Heribert Tenschert "Das Wahnhafte ist eine Bedingung"

Heribert Tenschert ist einer der weltweit wichtigsten Sammler und Händler antiquarischer Bücher. Er erklärt, warum manche Werke Millionen kosten und weshalb man Pergament nicht mit Handschuhen anfassen sollte. Interview von Sven Michaelsen, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Sigmund Freud Biografie Auf den Spuren eines Geistesverreisten

Der Begründer der Psychoanalyse war ein Meister der Enträtselung. Also auch einer der Verrätselung. Dieses Problem hat Peter-André Alt nicht in den Griff gekriegt. Von Volker Breidecker mehr...

Neu-Erscheinungen Sachbücher des Monats November

Empfehlungen des NDR aus Geistes-, Kultur und Sozialwissenschaften. mehr...

RNPS IMAGES OF THE YEAR 2011 Sexuelle Gewalt Trump, die Übergriffigkeit und der Feminismus

Vergewaltigung und sexuelle Nötigung werden von der Gesellschaft geächtet. Warum führt das nicht dazu, die Verbrechen an sich besser zu bekämpfen? Essay von Meredith Haaf mehr...

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Das Geheimnis Das Geheimnis Berührungsängste

Wiener Verbindung: Der Schriftsteller Arthur Schnitzler und der Psychoanalytiker Sigmund Freud waren zur gleichen Zeit und am gleichen Ort Erforscher der menschlichen Seelen und Triebe. Warum mieden sie sich dann so lange? Von Volker Breidecker mehr...

Domagk-Gelände Im Zeitraffer

Zehn Jahre lang haben Mitglieder eines Volkshochschul-Projekts den Wandel im Domagk-Quartier fotografisch begleitet und ein Bildgedächtnis an Menschen und Bauten geschaffen. Die Aufnahmen sind nun im Gasteig zu sehen Von Stefan Mühleisen mehr...

Hirschbrunft beginnt Sendling Brunftzeit

Hommage an den Jägerstand in der Kulturschmiede mehr...

Milkyway on the Hungarian border Horoskope Das Comeback der Astrologie

Horoskope sind Aberglaube? Viele junge Menschen sind ganz anderer Ansicht - sie vertrauen wieder auf die Sterne. Von Juliane Liebert mehr...

Kunst Kunst Kunst Zartgefühl mit Kettensäge

Der Bildhauer Bernhard Schwanitz präsentiert mit seiner Ausstellung "Torsi - 100 Jahre nach Rodin - Bedrohtes Menschsein" in Grünwald Holzskulpturen, die eine zerschundene Anmut entfalten und an existenzielle Aspekte gemahnen. Von Udo Watter mehr...

Europe Migration Photo Gallery Psychotherapie Die Heilkraft des Erzählens

Albträume, Flashbacks, Suizidgedanken - Opfer von Krieg und Folter leiden noch Jahre später an traumatischen Belastungen. Eine neue Erzähl-Therapie hilft bei der Heilung. Von Werner Siefer, Konstanz mehr...

Fries Eskapismus Ein wunderschöner Ausweg

Plötzlich verändert sich die ganze Welt? Dieses Gefühl hatten Künstler auch früher schon, in Venedig um 1500 oder in Wien vor dem Ersten Weltkrieg. Sie zogen sich zurück und retteten sich in die Fantasie. Von Kia Vahland mehr...

Psychiatrie Psychiatrie Psychiatrie Sind wir nicht alle ein bisschen irre?

Mit unfassbaren Gewalttaten konfrontiert, wird gerne nach der Grenze zwischen psychischer Krankheit und Gesundheit gefragt. Doch vielleicht gibt es sie gar nicht. Von Christian Weber mehr...

Kultur Kultur Kultur Was ist los in Polen?

Das Festival "Talking About Borders" am Nürnberger Staatstheater erscheint im Licht der jüngsten Ereignisse hochpolitisch Von Florian Welle mehr...