Nordkorea Unbekanntes Land, ganz nah Nordkorea Nordkorea

In Nordkorea ist Tourismus nur unter großen Einschränkungen möglich. Der Fotograf David Guttenfelder bereiste das isolierte Land gemeinsam mit dem Reporter Eric Talmadge und brachte eindrückliche Bilder aus dem nordkoreanischen Alltag mit. mehr...

Jeffrey Fowle Nach monatelanger Haft Nordkorea lässt US-Touristen frei

Weil er seine Bibel im Hotel zurückgelassen haben soll, wollte Nordkorea ihn vor Gericht stellen. Nun ist Jeffrey Fowle frei und auf dem Weg zu seiner Familie. Doch zwei weitere Amerikaner sitzen noch in Haft. mehr...

Kunstakademie Nordkorea - (gesendet von Thorsten Glotzmann) Kunstakademie in Nordkorea Kim Jong Uns Hofnarren

Der norwegische Künstler Morten Traavik bewundert Nordkoreas Massenspektakel. Mit einem Kollegen plant er nun eine Kunstakademie in Pjöngjang - ungeachtet der Verbrechen, die das Regime begeht. Von Thorsten Glotzmann mehr... Analyse

Nordkorea Kim Jong Un in Nordkorea Kim Jong Un in Nordkorea Mit Gehstock im Neubaugebiet

Länger als einen Monat zeigte er sich nicht in der Öffentlichkeit - das befeuerte Spekulationen. mehr...

Nordkorea Nordkoreas Machthaber wieder aufgetaucht Video
Nordkoreas Machthaber wieder aufgetaucht Kim-Jong-Un-Fotos werfen neue Fragen auf

Der Diktator lächelt breit in die Kamera. Wochenlang war Kim Jong Un aus der Öffentlichkeit verschwunden. Mit Bildern will Nordkorea jetzt Gerüchte beseitigen. Doch sie könnten die Spekulationen noch anheizen. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr... Analyse

Senior North Korean officials make visit to South Nordkoreanische Delegation in Südkorea Sport statt Spott

Ein Schwimmer klaut eine Kamera, ein Funktionär belästigt eine Offizielle: Bei den Asienspielen geht vieles schief. Die positive Überraschung: Vertreter von Nord- und Südkorea sprechen miteinander. Von Christoph Neidhart mehr...

Kim Jong Un Nordkorea Alle brauchen Kim Jong Un

Seit fünf Wochen hat sich Nordkoreas Diktator nicht mehr blicken lassen. Nun rätselt die Welt, was aus ihm geworden ist. Informationen aus Nordkorea fehlen. Sicher ist: Keiner der Mächtigen kann ein Interesse daran haben, dass Kim verschwunden bleibt. Von Christoph Neidhart mehr... Analyse

Nordkorea Tag der Arbeiterpartei in Nordkorea Tag der Arbeiterpartei in Nordkorea Kim fehlt auf Gästeliste

Wo ist Kim Jong Un? Selbst bei den Feierlichkeiten zum 69. Jahrestag der kommunistischen Staatspartei tritt Nordkoreas Machthaber nicht öffentlich auf. Das nährt Spekulationen - nicht nur über seinen Gesundheitszustand. mehr...

Kim Jong Un Nordkoreas Diktator Nordkoreas Diktator Kim Jong Un zeigt sich der Öffentlichkeit

Da ist er wieder: Nordkoreanische Staatsmedien berichten vom ersten öffentlichen Auftritt von Machthaber Kim Jong Un seit Anfang September. Der Diktator ist auf Fotos mit Gehstock zu sehen. mehr...

North Korean High Officials Visit Incheon To Attend Asian Games Closing Ceremony Nord- und Südkorea Kims Nummer zwei im verfeindeten Bruderland

Überraschung bei den Asienspielen: Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un schickt hochrangige Vertreter nach Südkorea. Offiziell befinden sich beide Staaten noch im Krieg - doch nun spricht Nordkoreas Nummer zwei von "Wiedervereinigung". mehr...

North Korea convenes first military security meeting in 20 years Nordkorea Pjöngjang hält 85-jährigen US-Veteranen fest

Einmal noch wollte er Korea sehen - als Tourist, nicht als Soldat wie in den frühen fünfziger Jahren. Mit 85 erfüllte sich der US-Veteran Merrill Newman seinen Lebenstraum und reiste nach Pjöngjang. Bisher ohne Rückkehr: Er steht unter Arrest und damit wieder zwischen den Fronten. mehr...

Nordkorea Seth-Rogen-Film Seth-Rogen-Film Pjöngjang nennt Hollywood-Komödie "Kriegshandlung"

Machthaber Kim Jong Un soll liquidiert werden: Zwar nur in einem Hollywood-Streifen, doch das reicht Nordkorea, um eine Beschwerde bei den Vereinten Nationen einzureichen. mehr...

N. Korea holds party plenary meeting Empfehlung der nordkoreanischen Führung Deutschland soll Botschaft in Pjöngjang räumen

Die Regierung in Pjöngjang rät der Bundesregierung nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa, die deutsche Botschaft in Nordkorea zu räumen. Zuvor hatten auch andere diplomatische Vertretungen ähnliche Warnungen bekommen. mehr...

North Koreans take pictures with their mobile phones as they watch fireworks to bring in the new year in Pyongyang Wandel in Nordkorea Winke! Winke! aus Pjöngjang

Das Komitee für Beleuchtung und Dekoration hat ganze Arbeit geleistet. Pjöngjang leuchtet. In der Hauptstadt Nordkoreas sind einst graue Wohnblocks erleuchtet, zu Silvester wurde sogar erstmals ein Feuerwerk abgebrannt. In Vergnügungsparks winken fröhliche Parteikader. Alles nur Propaganda-Kulisse oder Zeichen für eine schleichende Modernisierung? Eine Reportage von Christoph Moeskes mehr...

Staff member plays a shot towards a putting green on a lake from a tee ground on top of a hill, at Zhangjiajie, Hunan province Bilder des Tages Momentaufnahmen im September

U-Bahnmüdigkeit in Rio // Plastik-Wrap gegen Tränengas // Schweiß aus der Pistole und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Nordkorea Pjöngjang verurteilt US-Bürger zu 15 Jahren Zwangsarbeit

In Nordkorea ist ein US-Bürger kommunistischen Staatsmedien zufolge zu 15 Jahren Arbeitslager verurteilt worden. Der Vorwurf an den Amerikaner: Er habe das Regime in Pjöngjang stürzen wollen. mehr...

US-Botschaft mit Bundeskanzleramt Ausländische Spione in Deutschland Streng gegen Pjöngjang, lasch gegen Washington

Die deutsche Spionageabwehr kennt nur Gut und Böse. Gegen Agenten aus China, Russland, Nordkorea wird ermittelt. Ein US-Spion hat hingegen kaum etwas zu befürchten. Das soll sich jetzt ändern. Angeblich. Von Hans Leyendecker mehr...

Matthew Miller in Nordkorea verurteilt Nordkorea US-Bürger zu sechs Jahren Lagerhaft verurteilt

Ein nordkoreanisches Gericht hat einen jungen US-Amerikaner zu einer drakonischen Strafe verurteilt: Sechs Jahre soll Matthew Miller in einem Arbeitslager verbringen. Die Begründung des Urteils klingt bizarr. mehr...

Friedensnobelpreis Organisation für das Verbot chemischer Waffen OPCW Friedensnobelpreis Was wurde aus bisherigen Preisträgern?

Die Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) erhält den Friedensnobelpreis - doch was bedeutet das für ihre Zukunft? Ist es ein gutes Omen? Oder sogar ein schlechtes? Denn es gibt zwar Preisträger, die nach der Auszeichnung ihre politischen Ziele erreichten. Aber das gilt nicht für alle. Was aus Friedensnobelpreisträgern wurde. mehr...

Diktator Kim Jong Un bei einem Truppenbesuch in Nordkorea Atomreaktor in Nordkorea Nadelstiche aus Pjöngjang

Und noch ein Piekser von Kim Jong Un: Nordkorea reaktiviert einen Atomreaktor, der waffenfähiges Plutonium produzieren kann. Südkorea und die USA reagieren darauf relativ gelassen. Das Regime in Pjöngjang sei für einen Krieg ohnehin nicht gewappnet, heißt es. Elementare Fehler in Angriffsplänen nähren diesen Verdacht. Von Michael König mehr...

Kim Jong-un Reaktion auf kritischen UN-Bericht Nordkorea lobt sich in eigenem Menschenrechtsbericht

Verbrechen gegen die Menschlichkeit? Völliger Quatsch. Pjöngjang weist die Vorwürfe über Menschenrechtsverletzungen im eigenen Land entschieden zurück - und veröffentlicht kurzerhand einen eigenen Bericht. In dem ist Nordkorea ein Hort der Demokratie. mehr...

File photo shows North Korean leader Kim Jong-Un holding up his ballot during the fifth session of the 12th Supreme People's Assembly of North Korea in Pyongyang Nordkorea Kim Jong Un hat gesundheitliche Probleme

Erst hinkt er, dann tritt er wochenlang nicht öffentlich auf: Über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird seit Wochen spekuliert. Nun berichten die Staatsmedien erstmals zaghaft über seine Beschwerden. mehr...

Nordkorea Viele Tote in Pjöngjang Viele Tote in Pjöngjang Nordkoreas Regime entschuldigt sich für Hauseinsturz

Ein Unglück so groß, dass die Diktatur ihre Verschwiegenheit aufgibt: Die nordkoreanische Regierung entschuldigt sich für den Einsturz eines 23-stöckigen Gebäudes in Pjöngjang, bei dem mehrere hundert Menschen gestorben sein könnten. Die Schuld gibt sie aber einem einzelnen Minister. mehr...

Südkorea Nordkorea Kaesong Konflikt um Sonderwirtschaftszone Kaesong Pjöngjang verweigert Südkoreanern Einreise

Nordkorea provoziert weiter - und macht die Grenzen zum Nachbarland vollständig dicht. Arbeiter haben keinen Zugang mehr zum Industriekomplex Kaesong. Dort befinden sich noch mehrere Hundert Südkoreaner. mehr...