Bastian Schweinsteiger im DFB-Team Marlene Dietrich schweigt diskret Bastian Schweinsteiger WM 2014

90 Minuten? 60 Minuten - oder doch nur 30? Wie lange Bastian Schweinsteiger gegen die USA in seiner Paraderolle im Mittelfeld bestehen kann, dazu schweigt der Münchner so diskret wie einst Marlene Dietrich. Auch Bundestrainer Löw hat nur eine vage Ahnung davon, wie viel er seinem Strategen zutrauen kann. Von Philipp Selldorf mehr...

Ingrid Bergman Cannes und berühmte Film-Frauen Die fast Perfekten

Warum ziert Ingrid Bergman das aktuelle Cannes-Plakat? Und was hat Whoopi Goldberg mit einem Furzkissen zu tun? Zum Start der Filmfestspiele: eine Hommage an große Frauen des Kinos. Von Julian Dörr und Johanna Bruckner mehr... Bilder

Literaten In den Ruinen der Wörter

"Der fremde Gast": Schriftsteller aus dem Exil hatten es schwer, wieder Fuß zu fassen in Deutschland. Über den Versuch, mit der Katastrophe umzugehen. Von Lothar Müller mehr...

Koffer Reisebegleiter 175 Jahre Bahn "Marlene Dietrich reiste mit 'Elefanten'"

Ausstellungsleiterin Claudia Selheim erklärt, wie die Bahn das Reisegepäck veränderte, warum Rollkoffer erst spät in Mode kamen und womit sich Thomas Mann abmühte. Interview: Katja Schnitzler mehr...

G20-Gipfel - Merkel und Obama US-Freiheitsmedaille Auf den Spuren von Marlene Dietrich

Barack Obama ehrt die Bundeskanzlerin, auch wenn zuletzt der Ton frostig war: Angela Merkel erhält die Freiheitsmedaille. Zu den bisherigen deutschen Preisträgern gehören Helmut Kohl und Marlene Dietrich. mehr...

Vor 20 Jahren starb Marlene Dietrich Marlene Dietrich zum 20. Todestag Keine wird je sein wie sie

Marlene Dietrich hielt sich nie an die strengen Normen ihrer Zeit, gerade deswegen war die Schauspielerin und Sängerin auch eine Mode-Ikone und ein Vorbild für die Frauenbewegung. Sie kämpfte gegen die Nationalsozialisten und galt Zeit ihres Lebens bei vielen Deutschen als "Vaterlandsverräterin". Vor 20 Jahren starb die "Femme Fatale" in Paris. Die Bilder. Von Martina Pock mehr...

Erster Weltkrieg Antikriegsklassiker "Im Westen nichts Neues" Bilder
Antikriegsklassiker "Im Westen nichts Neues" Zwischen allen Fronten

Geschmäht, verstümmelt, ausgewiesen: Die Geschichte von Erich Maria Remarques Buch "Im Westen nichts Neues" ist ein herzzerreißendes Lehrstück über vorauseilende Zensur. Von Willi Winkler mehr...

Journalistisches Debakel Reiterin der Apokalypse

Die Journalistin Judith Miller lieferte der Regierung Bush mit Artikeln in der "New York Times" Gründe für den Irakkrieg. Später kam heraus, dass ihre Quelle gelogen hatte. Jetzt hat Miller ihre Memoiren vorgelegt. Von Willi Winkler mehr...

Volkskunst Echt schön

Trachten spielen wieder eine Rolle in der Mode: weil sie für Ursprünglichkeit stehen und ein wenig Weltflucht. Ein neuer Bildband feiert die Kleider-Kunstwerke. Von Anne Goebel mehr...

Marlene Dietrich, dpa Marlene Dietrich Makellose Eleganz

Marlene Dietrich lief der Mode nicht "in jede dunkle Gasse" nach, sondern setzte jahrzehntelang eigene Trends. Perfekt war jedes Detail - und wer Hüte für überflüssig hält, kennt noch nicht ihre Art, sie zu tragen. Von Irene Helmes mehr...

Illegale Werbung mit Marlene Dietrich Blauer, teurer Engel

Von Kopf bis Fuß auf Schadensersatz eingestellt ist die Tochter von Marlene Dietrich. Jedenfalls wenn es um die Vermarktung ihrer Mutter geht. Jetzt hat sie vor dem Bundesverfassungsgericht Recht bekommen, und Toshiba muss zahlen. Von Helmut Kerscher mehr...

Fritz J. Raddatz und Heinrich Maria Ledig-Rowohlt Raddatz-Buch über Verleger Ledig-Rowohlt Ehe auf dem Buchpapier

Es wird getrunken, gehurt und gelesen: In seinem letzten Buch beschreibt Fritz J. Raddatz die Freundschaft zu Verleger Heinrich Maria Ledig-Rowohlt. Für ihn selbst ist es "die Geschichte zweier Männer, die einmal fast einer gewesen sind". Von Willi Winkler mehr... Buchkritik

Mitten in Fürstenfeldbruck Den Bogen überspannt

Von wahrer Augenbrauen-Schönheit wie bei Theo Waigel Von anna landefeld-haamann mehr...

Stuart Little Kunstschatz in "Stuart Little" Verschollenes Meisterwerk in Kinderfilm entdeckt

Gergely Barki will mit seiner Tochter nur einen Film anschauen. Doch als er das Wohnzimmer in "Stuart Little" sieht, traut der Kunsthistoriker seinen Augen kaum. Von Carolin Gasteiger mehr...

Kunst Wiederentdeckter Kunstschatz versteigert Wiederentdeckter Kunstschatz versteigert Die "Schlafende Dame" kehrt zurück

Ein ungarischer Kunstsammler ersteigert das Gemälde des Künstlers Róbert Berény für 229 500 Euro. Ein Kunsthistoriker hatte das lange verschollene Meisterwerk als Requisite in einem Film wiedererkannt. mehr...

Youth sit on Havana's El Malecon seafront bolulevard Geschäfte zwischen USA und Kuba Rum, Zigarren, Urlaub unter Palmen

Kuba hat zu bieten, was Amerikaner wollen. Und US-Konzerne erwarten, dass Kubaner einiges von ihnen wollen, Klimaanlagen zum Beispiel. Kehren durch die Lockerung des Embargos die goldenen Zeiten zurück? Von Kathrin Werner mehr...

Dieter Bohlen, DSDS Urteil gegen Bohlen und Ernst August Meinungsfreiheit gilt auch für Werbung

Dürfen Unternehmen mit den Namen Prominenter werben? Das Straßburger Gericht entscheidet im Fall Bohlen und Ernst August: ja. Es würdigt die satirisch-humorvolle Darstellung. Von Wolfgang Janisch mehr... Analyse

Maximilian Schell gestorben Bilder
Zum Tode von Maximilian Schell Rastloser Wanderer

Er zählte zu den größten deutschsprachigen Schauspielern: Für seine Rolle in "Das Urteil von Nürnberg" erhielt Maximilian Schell einen Oscar, Marlene Dietrich überredete er zu einem einzigartigen Filmprojekt. Bis ins hohe Alter blieb der Österreicher rebellisch und neugierig. Ein Nachruf von Carolin Gasteiger mehr...

David Bowie Bowie-Ausstellung Babybayreuth

Die David-Bowie-Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau liefert üppig Kontext, versteckt hinter knalllustigen Ideen. Die Schau wird gefeiert und hat auch durchaus ihre Momente - aber am Ende ist sie doch ein mittelschweres Missverständnis. Von Diedrich Diederichsen mehr...

Herta Müller erhält Bayerischen Maximiliansorden, 2013 Ehrenbürgerwürde für Herta Müller Nestwürde

Soll Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller das Ehrenbürgerrecht erhalten? Der Berliner Senat ist sich nicht einig. Es ist nicht der erste Fall, wo ein Konsens lang nicht möglich war - dabei würde dieser Schritt für Berlin viel bedeuten. Von Jens Bisky mehr...

World Cup 2014 - USA - Germany Bundestrainer Löw vor dem WM-Finale Unbedingtheit im Trommeltropenregen

Bundestrainer Joachim Löw steckt tiefer im Tunnel als je zuvor - er will unbedingt den WM-Titel. Auf dem Weg zum Erfolg hat er von erstaunlich vielen Ideen und Idealen Abschied genommen. Diesen Pragmatismus hat ihm kaum jemand mehr zugetraut. Von Christof Kneer mehr...

67. Verleihung der Golden Globes Heidi Klums Bodyguard Phänomen Übergangsmann

Heidi Klums Bodyguard muss sich eine neue Freundin suchen - und einen neuen Job. Trotzdem darf Martin Kirsten zufrieden mit sich sein, denn er ist: der perfekte Übergangsmann. Warum diese Rolle besser ist als ihr Ruf. Von Violetta Simon mehr...

Paparazzi Frankfurt "Paparazzi"-Ausstellung in Frankfurt Jäger und Gejagte

Genervte Kate Moss, kooperative Paris Hilton: Die Frankfurter Ausstellung "Paparazzi! Fotografen, Stars und Künstler" beschreibt eine ganz besondere Hassliebe. Gibt es wirklich Bilder von der Queen auf dem Klo? Von Marion Neumann mehr...

Antiquariat an der Universität München, 2014 Antiquitäten verkaufen Wertvoller alter Krempel

Der Pelz der Urgroßtante, Bücher des Opas, die Berglandschaft, die seit Generationen über Sofas hing: Über Jahrzehnte und manchmal gar Jahrhunderte sammelt sich in Familien einiges an. Was etwas wert ist und was guten Gewissens auf den Sperrmüll kann. Von Julia Löffelholz mehr... Bilder