Gewitter aus 400 Kilometer Höhe Spektakuläre Aufnahmen aus dem Weltraum Weltall Gewitter aus 400 Kilometer Höhe

Wie Gewitter aus 400 Kilometer Höhe aussehen zeigen spektakuläre Aufnahmen aus dem Weltraum. mehr...

Seismologie Ominöse Erdspalte Ominöse Erdspalte Forscher rätseln über 110 Meter langen Riss in der Erde

Ein Beben, und plötzlich reißt der Boden im Wald von Michigan auf - ohne ersichtliche Ursache. Nun gibt es einen Erklärungsversuch. Von Christian Endt mehr...

ADDITION-TURKEY-HAGIA SOPHIA-SEVEN WONDERS Klimageschichte Es wurde kalt um Byzanz

Eine "Kleine Eiszeit der Spätantike" könnte den Niedergang des Oströmischen Reichs und die islamische Expansion beschleunigt haben. Von Marlene Weiß mehr...

Gefahr aus dem All Weltraum Trügerische Asteroiden

Luxemburg will mit der Hilfe von zwei US-Firmen Bergbau im Weltraum betreiben. Das Vorhaben ist eine Luftnummer. Von Robert Gast mehr...

Erneuerbare Energien Es geht aufwärts

Nahe München plant ein italienischer Investor Deutschlands größtes Erdwärmekraftwerk. Andernorts tut sich die Geothermie aber weiterhin schwer. Von Karl Urban mehr...

Kernfusions-Testanlage 'Wendelstein 7-X' Kernfusion Der ewige, heiße Traum von unerschöpflicher Energie

In Greifswald versucht sich das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik an dem neuen Forschungsreaktor 'Wendelstein 7-X'. Das Experiment ist klein - aber sinnvoll. Von Patrick Illinger mehr...

Wendelstein Kernfusion Kernfusion Merkel zündet Wendelstein 7-X

In Greifswald beginnt ein großer Forschungsreaktor mit den Messungen. Die Maschine soll Atomkerne verschmelzen. Von Robert Gast mehr...

Kolosseum in Rom Umweltzerstörung Dicke Luft im alten Rom

Die Umweltsünden der Menschheit reichen erschreckend weit zurück. Von natur-Autorin Karin Schlott mehr...

Hygiene Die Neuerfindung der Toilette

Mit viel Geld verfolgt die Gates-Stiftung den Plan, eine neuartige Toilette zu entwickeln. Die Technik soll Millionen Leben retten. Von Gunhild Seyfert mehr...

Hildebrands Postkarten von 1900 Visionen in der Wissenschaft Und dann fliegen wir!

Dörfer im Weltraum, eine Welt ohne Krankheit: Visionen der Wissenschaft werden selten zur Realität. Trotzdem brauchen wir sie dringend. Von Kathrin Zinkant mehr...

Glaziologie Zum Fluss im Eis

In Grönland entscheidet sich, wie groß der Anstieg des Meeresspiegels ausfallen wird. Unterwegs mit einer Expedition im Inlandeis. Von Coral Davenport und Josh Haner (Fotos) / New York Times mehr...

Babylonier berechneten Jupiter-Bahn Antike Astronomie Babylonier berechneten Jupiterbahn mit Integralen

Astronomen in Babylon nutzten bereits lange vor Christus eine fortschrittliche Rechentechnik. Dies belegen Funde auf Tontafeln. Von Robert Gast mehr...

Astronomie Himmelsparade

Derzeit sind am Nachthimmel fünf Planeten auf einmal mit bloßem Auge sichtbar. Merkur, Venus, Saturn, Mars und Jupiter liegen alle auf einem leichten Bogen aufgereiht. Die Formation ist nur sehr selten zu beobachten. Von Christoph Behrens mehr...

Raumfahrt Die Chefin

Pascale Ehrenfreund leitet seit sechs Monaten das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Die erste Frau an der Spitze muss die Weltraum- und Flugzeugforschung weiter modernisieren. Von Alexander Stirn mehr...

Astronomie Astronomie Astronomie Fünf Planeten im Formationsflug - mit bloßem Auge zu sehen

Merkur, Venus, Saturn, Mars und Jupiter zeigen sich derzeit in einer Bogenlinie am Morgenhimmel. mehr...

Nasa Nasa-Animation Nasa-Animation 135 Jahre globale Erwärmung

Eine Animation der Nasa zeigt die Entwicklung der Oberflächentemperatur der Erde. Noch nie seit Beginn der Aufzeichnungen war es so warm wie 2015. mehr...

Märchen Märchen und Mythen: Woher kommen sie? Märchen und Mythen: Woher kommen sie? Geschichten aus der Steinzeit

Manche Mythen und Märchen der Gegenwart erzählten sich bereits die Menschen vor Zehntausenden Jahren. Wissenschaftler rekonstruieren mit biologischen Methoden ihren Ursprung. Von Christian Weber mehr...

Astronomie Astronomie Astronomie Wissenschaftler zweifeln an "Planet 9"

Astronomen diskutieren, ob es jenseits des Neptun einen noch unbekannten Planeten gibt. Kein Teleskop hat den ominösen Himmelskörper bislang gesichtet - kann man dennoch von einer Entdeckung sprechen? Von Patrick Illinger und Christoph Behrens mehr...

Biologie Tief einatmen

Junge Buckelwale springen häufig aus dem Wasser, um Luft zu holen. Eine neue Studie der zeigt, warum die Jungtiere das viel öfter tun als erwachsene Wale. Denn eigentlich verbraucht das zuviel Energie. Von Mathias Tertilt mehr...

Wetterforschung 2015 bricht Wärmerekord

Der Klimawandel ist längst ernste Realität: Nie war die Erde so warm wie 2015. Die durchschnittliche Temperatur lag bei 14,8 Grad Celsius. Das sind 0,9 Grad mehr als im Durchschnitt des zwanzigsten Jahrhunderts. Von Christopher Schrader mehr...

Süddeutsche Zeitung Wissen Planetenkunde Planetenkunde Also doch neun?

Forscher sehen Indizien für einen bislang unbekannten, massiven Himmelskörper am Rand des Sonnensystems. Von Patrick Illinger mehr...

Astronomie Planet X Video
Planet X Astronomen entdecken Hinweise auf unbekannten Planeten im Sonnensystem

Umkreist ein weiterer Planet die Sonne? Astronomen haben Hinweise auf einen solchen "Planet X" entdeckt. Die Umlaufbahn des Brockens wäre bizarr. mehr...

Europas größter Batteriespeicher am Netz Stromspeicherung Helfer für die Energiewende

Batterie-Kraftwerke, Mini-Pumpspeicher oder CO2-fressende Mikroorganismen: Mehrere Technologien konkurrieren darum, überschüssigen Ökostrom nutzbar zu machen. Von Benjamin von Brackel mehr...

Veggie-Programm der Nasa - Anbau von Zinnien ISS Weltraum-Blume

Im Weltraum blüht die erste Pflanze. Beinahe hätte das Experiment sogar die Crew der internationalen Raumstation gefährdet. Von Mathias Tertilt mehr...

ISS Forschungsprojekt "Veggie" Forschungsprojekt "Veggie" Houston, wir haben eine Blüte

Astronauten ist es gelungen, auf der Raumstation ISS eine Zierpflanze hochzuziehen. Die Nasa träumt nun von der Astro-Landwirtschaft. Von Mathias Tertilt mehr...