Preview
Geoengineering

Schutzschirm gegen den Klimawandel

Forscher wollen die globale Erwärmung mit Sonnenschirmen bremsen. Klingt verrückt, doch technische Innovationen scheinen manchen unumgänglich, um das Klima zu stabilisieren.

Von Joachim Laukenmann

Erdbeobachtung

Selfie-Sticks für den Planeten

Eine neue Generation Satelliten revolutioniert die Welterkundung - und jeder kann mitmachen. Auch wenn Donald Trump die Erdbeobachtung am liebsten einstellen würde.

Von Christian Endt

Lut Desert
Expeditionen

Vom Himmel gefallen

Die Wüste Lut im Südosten Irans gilt als heißester Ort der Erde. Dennoch haben Forscher auf ihren Expeditionen dort Insekten, Reptilien und Wüstenfüchse entdeckt. Wovon sie sich ernähren? Von verendeten Zugvögeln.

Von Richard Stone

Artist's impression of Rosetta spacecraft shortly before hitting Comet 67P/Churyumov-Gerasimenko
Weltraum

Rosetta zeigt die Einzigartigkeit der Erde

Europa kann Weltraum, das ist nach der erfolgreichen Mission der Sonde Rosetta deutlich geworden. Doch Ergebnis des Projekts ist auch, dass die Erforschung ferner Himmelskörper Grenzen haben muss.

Ein Kommentar von Patrick Illinger

Raumsonde Rosetta

Ein kleiner Crash für eine Sonde, ein großer für die Menschheit

Zwei Jahre lang hat Raumsonde "Rosetta" einen Kometen begleitet. Nun endet die Mission mit einem Knall. Ein erstaunlicher Erfolg.

Analyse von Marlene Weiß

The world's largest radio telescope named 'FAST' is seen before being put into use on Sunday, in Pingtang county, Guizhou province, China
Astronomie

China nimmt größtes Radioteleskop der Welt in Betrieb

500 Meter Durchmesser, versteckt in den Bergen der Provinz Guizhou: In China beginnt das Radioteleskop Fast mit ersten Messungen. Tausende Menschen mussten für das Teleskop umsiedeln.

Collage Wissen
Raumfahrt

Ein Palast stürzt ab

Das chinesische Raumlabor "Tiangong-1" soll im Jahr 2017 in die Atmosphäre stürzen, teilt Chinas Raumfahrtbehörde mit. Ob sich das steuern lässt, ist unklar. Womöglich fallen einzelne Teile bis auf die Erdoberfläche - nur wohin genau?

Von Marlene Weiss

Raumfahrt

Kracht die chinesische Weltraumstation "Tiangong-1" auf die Erde?

Bis zu 100 Kilogramm schwere Metallteile könnten vom Himmel fallen, befürchten Experten aus Harvard. Die Gefahr, erschlagen zu werden, ist dennoch äußert gering.

Von Marlene Weiß

6 Bilder
Tierfotografie

Die schönsten Fotos von Ingo Arndt

Der Naturfotograf ist zwei Jahre lang durch die Graslandschaften der Welt gereist und Tiere und Pflanzen abgelichtet.

The American internet pioneer Vinton G Cerf MADRID PUBLICATIONxINxGERxAUTxHUNxONLY SERGIOxENRiQUE
Vordenker des Internets

Im Wettlauf mit den eigenen Visionen

Vinton Cerf ist einer der Erfinder des Internets. Heute arbeitet der Vizepräsident von Google an interstellarer Kommunikation. Doch einige seiner Ideen haben ihn überholt.

Von Andrea Hoferichter

Naturfotografie

Die Pampa lebt

Der Fotograf Ingo Arndt ist durch die patagonische Steppe gefahren und hat sich durch den "Fluss aus Gras" in den Everglades gekämpft. Dabei sind erstaunliche Porträts der Tierwelt entstanden.

Von Titus Arnu

Schwangerschaft erhöht Unfallrisiko
Überbevölkerung

Die spinnen, die Römer

Frauen, die auf Nachwuchs verzichten, sollen eine Geldprämie bekommen: Das verlangt der "Club of Rome", um Überbevölkerung zu verhindern. Was für eine absurde Idee.

Kommentar von Christian Weber

INDONESIA-MUD-VOLCANO
Naturkatastrophen

Und ewig blubbert Lusi

Vielleicht war es ein Fehler bei einer Bohrung oder ein entferntes Erdbeben. Seit zehn Jahren jedenfalls sprudelt Schlamm aus einem Loch in Java. Bereits 40 000 Menschen haben ihre Häuser verloren.

Von Arne Perras

14 Bilder
Astronomie

Die Sterne so nah

So haben Sie das Universum noch nie gesehen: Die Sternwarte Greenwich hat in einem Wettbewerb die besten Astronomie-Fotos gesucht. Hier sind die Siegerbilder.

IMAGES OF THE YEAR 2015 - NEWS - A Total Lunar Eclipse Spawns Blood Supermoon
Astrophysik

Mond aus einer Frontalkollision

Offenbar ist der Mond in einer Kollision der Erde mit einem Himmelskörper entstanden. Das legen neue Analysen der Apollo-Proben nahe.

Von Marlene Weiss

Hochzeit unter freiem Himmel
Sommer

Frieren im Juni, Schwitzen im August

Eine Datenanalyse der SZ zeigt, wann große Feste unter freiem Himmel die größten Chancen auf gutes Wetter haben.

Von Marlene Weiß

Obst und Gemüse
Entscheidungen

Im Supermarkt der Möglichkeiten

Ja. Nein. Vielleicht doch? 20 000 Entscheidungen treffen wir jeden Tag. Aber wie entscheiden wir und wie gehen wir mit den Folgen um? Das zeigt eine Ausstellung in Hamburg.

Von Angelika Slavik, Hamburg

Wann die Sonne scheint

An Tagen wie diesen

In den vergangenen Jahrzehnten war das Wetter Anfang August fast überall am besten - und im Juni oft schlecht, was auch an der Schafskälte liegen könnte. Der Klimawandel dürfte mehr heftigen Regen, aber auch mehr Sonne bringen.

Von Marlene Weiss

Daily In Life In Dubai
Architektur

Himmelssturm

Ökonomisch unsinnig, ökologisch fragwürdig, ästhetisch nicht selten daneben, dennoch werden sie derzeit geplant und gebaut: Wolkenkratzer, die sich der 1000-Meter-Grenze nähern oder sie sogar durchbrechen.

Von Gerhard Matzig

Raumsonde Osiris-Rex

Jagd auf den Asteroiden

Die Raumsonde "Osiris-Rex" bricht zu einem spektakulären Manöver auf: Sie soll einen Asteroiden streifen und Proben sammeln. Das könnte helfen, die Erde vor Einschlägen zu bewahren.

Von Alexander Stirn

Kamera findet Landeroboter ´Philae" auf Kometen
Raumsonde

Rosetta findet Landeroboter Philae wieder

Die Raumsonde Rosetta konnte wenige Wochen vor Ende der Mission ein Foto von Philae auf dem Kometen Tschuri schießen. Nun ist klar, warum der Roboter seit mehr als einem Jahr kein Lebenszeichen mehr von sich gibt.

Richard Dawkins
Interview

"Religion ist ein Produkt unseres Gehirns"

Richard Dawkins ist der bekannteste Evolutionsbiologe unserer Zeit. Im SZ-Interview spricht er sich für eine wissenschaftlich fundierte Weltsicht aus - und klärt die Frage, ob man ausgestorbene Verwandte wie den Neandertaler wieder zum Leben erwecken sollte.

Richard Dawkins
Evolutionsbiologe Richard Dawkins

"Wir sind alle Cousins"

Evolutionsbiologe Richard Dawkins über die mächtigste Idee der Wissenschaftsgeschichte, Religion, Sex und die Frage, ob man den Neandertaler zurückholen sollte.

Von Claudia Ruby und Dirk Steffens

Sterne gucken auf dem Feldberg
Weltraum

Angeblicher "Alien-Funkspruch" soll von der Erde stammen

Wissenschaftler wollen starke Funksprüche aus dem Weltraum empfangen haben. Wilde Theorien verbreiten sich - ist es der Beweis für außerirdisches Leben? Russische Forscher haben die Freude der Enthusiasten nun jäh beendet.

Von Marlene Weiß

Sehnsucht nach Tomaten - einjâÄ°hriges Mars-Experiment zu Ende
Mars-Experiment auf Hawaii

"Willkommen zurück auf der Erde"

Acht Minuten duschen pro Woche und vor die Tür ging es nur im Raumanzug - ein Jahr lang haben Wissenschaftler auf Hawaii das Leben auf dem Mars simuliert. Jetzt endet ihre Mission.