Krieg in der Ostukraine Fast 1000 Tote seit vereinbarter Waffenruhe Krieg in der Ukraine Krieg in der Ostukraine

Die Waffen schweigen in der Ostukraine ganz und gar nicht: Seit der vereinbarten Waffenruhe im September sind fast 1000 Menschen getötet worden. mehr...

Wasserball Training vor der Sonntagsmesse

Münchens Zweitliga-Wasserballer haben sich zur kommenden Spielzeit massiv verstärkt Von michael fischer mehr...

Basketball Serbische Einheit

Der Start von Oliver Kostic als neuer Regionalliga-Trainer der Bayern-Basketballer verlief holprig, doch die jüngste Formkurve zeigt klar nach oben. Das freut auch Proficoach Svetislav Pesic, der Mentor und Vorbild des 41-Jährigen ist Von Matthias Schmid mehr...

FC-Bayern-Basketballer Großvaters hochbegabter Enkel

Vasilije Micic, 20, hätte in jedem europäischen Basketball-Klub spielen können. Er wählte München, des Trainers wegen Von Matthias Schmid mehr...

Wahl in Rumänien: Victor Ponta und Klaus Iohannis Präsidentenwahl in Rumänien Saubermann gegen Plagiator

Von Spionagevorwürfen bis Korruptionsermittlungen: Im Wahlkampf wurde den Rumänen einiges geboten. Nun entscheiden sie, wer neuer Präsident wird. Ein rumäniendeutscher Ex-Gymnasiallehrer oder der amtierende Premier - ein Mann mit zweifelhaftem Ruf. Von Florian Hassel mehr...

Antiösterreichische Kundgebung vor dem Nationaltheater in Belgrad, 1914 Münchner Neueste Nachrichten vom 14. Juli 1914 Paranoia in Belgrad

In Serbien fürchten Österreicher um ihr Leben, aus Russland kommt eine Falschmeldung über den "Wundermann" Rasputin und Frankreich fühlt sich schlecht gerüstet für einen Krieg gegen Deutschland. Was am 14. Juli 1914 in der Zeitung steht. Von Oliver Das Gupta mehr...

Mitrovic of Serbia grabs a flag depicting so-called Greater Albania that was flown over the pitch during their Euro 2016 Group I qualifying soccer match against Albania at the FK Partizan stadium in Belgrade Serbien gegen Albanien Abbruch per Joystick

Ein bizarres Schauspiel führt zum Abbruch des Qualifikationsspiels zwischen Serbien und Albanien. Der Bruder des albanischen Regierungschefs Rama soll eine Drohne mit provozierender Flagge bedient haben - und wird vorübergehend festgenommen. Von Matthias Schmid mehr...

Serbia vs Albania Spielabbruch in Serbien Gefahr von oben

Serbien und Albanien beschuldigen sich nach dem Skandalspiel in der EM-Qualifikation gegenseitig. Doch auch der europäische Fußballverband trägt massiv Mitschuld. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

Displaced people from minority Yazidi sect, fleeing violence from forces loyal to Islamic State in Sinjar town, walk towards Syrian border, on outskirts of Sinjar mountain Auf Asylsuche Diese Menschen fliehen nach Deutschland

In NRW wurden Flüchtlinge misshandelt, in Bayern müssen Asylbewerber im Freien campieren - Deutschland ist von dem Ansturm überfordert. Doch wie viele Menschen fliehen eigentlich hierher und warum? Eine Übersicht über die zehn häufigsten Herkunftsländer. Von Martin Anetzberger mehr... Bilder

Slovan Bratislava vs Sparta Prague Krawalle in Bratislava Mit Absperrgittern bewaffnet

Prügeleien und Bengalos: Die Europa-League-Partie zwischen Slovan Bratislava und Sparta Prag wird 30 Minuten lang unterbrochen. Danach geht es ohne weitere Vorkommnisse zu Ende. mehr...

Fans and players of Serbia and Albania clash during their Euro 2016 Group I qualifying soccer match at the FK Partizan stadium in Belgrade Qualifikation zur Fußball-EM Prügelei bei Serbien gegen Albanien

Hässliche Szenen im Qualifikationsspiel zwischen Serbien und Albanien: Als mitten in der Partie ein Banner aufs Spielfeld geflogen wird, gerät die Situation außer Kontrolle. Serbische Zuschauer attackieren albanische Spieler. Die Partie wird abgebrochen. mehr...

510260445 Abbruch im Qualifikationsspiel Uefa bestraft Serbien und Albanien

Als beim EM-Qualifikationsspiel Serbien gegen Albanien eine Drohne mit einer Flagge Großalbaniens ins Stadion flog, eskalierte die Situation: Nun hat die Uefa beide Nationalteams bestraft. mehr...

Trotz Streit um Kosovo Trotz Streit um Kosovo EU verhandelt wieder mit Belgrad

Die Europäische Union geht auf Serbien zu: Die vor einem Jahr abgebrochenen Gespräche mit Belgrad über eine Annäherung an die EU sollen noch in diesem Monat wieder aufgenommen werden. mehr...

Planänderung Milosevic soll "würdige Beisetzung" in Belgrad erhalten

Zunächst wollte seine Familie den Ex-Präsidenten in Moskau begraben, weil sie in Belgrad keinen passenden Platz gefunden hatten. Das Problem ist jetzt offenbar gelöst und Milosevics Leichnam auf den Weg in die serbische Hauptstadt. mehr...

Fahndung nach Radko Mladic Belgrader Suche

In Belgrad haben Sicherheitskräfte erneut den den Versuch unternommen, den wegen Kriegsverbrechen angeklagten bosnisch-serbischen Generals Ratko Mladic festzusetzen. Von Bernhard Küppers mehr...

Massaker Belgrader Gericht spricht vier Serben schuldig

Ein Gericht in Belgrad hat vier serbische Kriegsverbrecher wegen Entführung und Ermordung von 16 muslimischen Zivilisten zu Haftstrafen zwischen 15 und 20 Jahren verurteilt. Von Von Bernhard Küppers mehr...

Antisemitisches Plakat in der Europa League "Es ist eine Schande"

Anhänger von Partizan Belgrad entrollen in der Europa League ein antisemitisches Plakat. Der Gegner Tottenham ist entsetzt. Nun ermittelt die Uefa. Der serbische Verein fällt nicht zum ersten Mal negativ auf. mehr...

Serbien, afp Serbien Bittere Tage in Belgrad

Nach der Abspaltung des Kosovo erleben Intellektuelle in Serbien bestürzt, wie aufgehetzte Nationalisten das Bild ihres Landes prägen - und dass Gemäßigte als Verräter geschmäht werden. Von Enver Robelli mehr...

Analyse Belgrad löst seine Bringschuld ein

Jugoslawien erfüllt mit der Auslieferung Milosevics die Bedingung für internationale Finanzhilfe. Von Bernhard Küppers mehr...

Bericht Belgrads Befreiung

Begleitet von Chaos und politischem Streit wird der Ex-Diktator nach Den Haag gebracht. Von Bernhard Küppers mehr...

Belgrad Serbien Party Partystadt Belgrad in Serbien Feiern, bis der Aufschwung kommt

Fahrrad fahren im siebten Stock, Roséwein trinken aus der Flasche: In Belgrad wird das anarchische Nachtleben zwar zunehmend vermarktet. Aber es gibt immer noch ein paar Orte, an denen alle verrückt spielen. Von Cornelius Pollmer mehr...

UN-Chefanklägerin Del Ponte "Kriegsverbrecher Karadzic ist in Belgrad"

Die ehemaligen bosnischen Serbenführer Radovan Karadzic und Ratko Mladic sind nach Informationen des UN-Kriegsverbrechertribunal in der serbischen Hauptstadt untergetaucht. Ihnen wird unter anderem die Verantwortung für das Massaker in Srebrenica 1995 zur Last gelegt, bei dem mehr als 7000 Menschen getötet wurden. mehr...