Reisequiz der Woche

Was wissen Sie wirklich über den Nil?

Womit half der Nil den alten Ägyptern, ihre Kultur zu bewahren? Und wie real war Agatha Christies "Tod auf dem Nil"? Testen Sie sich auf die Schnelle in sieben Fragen - im Reisequiz der Woche.

Reise-Pionierin Alexandrine Tinne
Reisepionierin Alexandrine Tinne

Im Damensattel bis in die Sahara

Die junge Erbin Alexandrine Tinne hätte es sich daheim bequem machen können. Stattdessen brach sie mit luxuriösem Gefolge auf, als erste Europäerin die große Wüste zu durchqueren. Ein tödliches Abenteuer.

Von Irene Helmes

Fisch als Fleisch-Alternative

Flossen weg!

Die Meere werden leer geräumt, die Seeleute ausgebeutet. Die Tiere aus den Zuchtfarmen sind oft mit Medikamenten belastet. Wie kann man da noch guten Gewissens Fisch essen? Es gibt nur eine Lösung

Von Franz Kotteder

Mitten in Wolfratshausen

Von Hundsnelke und Rilke-Primel

Jedes Lebewesen hat einen idealen Aufenthaltsort - der Affe den Urwald, das Nilpferd den Nil und der Rentner den Balkon. Dort geschieht manchmal Wundersames

Von Wolfgang Schäl

Mitten in der Region

Von Hundsnelke und Rilke-Primel

Ein Balkon ist ein ganz besonderes, manchmal sogar ein sonderbar wunderliches Biotop.

Von Wolfgang SCHÄL

SZ-Serie: Die kleinen großen Dinge
Archäologie

Primzahlen auf dem Kerbholz

Archäologen finden ein paar Kerben auf einem 22 000 Jahre alten Knochen und deuten sie als erste Rechenkünste. Die große Frage lautet nun: Wann begann das mathematische Denken?

Von Hubert Filser

Amazonas

Kreuzfahrt durch die Hölle

Auf einer Amazonas-Kreuzfahrt erleben die Passagiere die beeindruckende Natur des Regenwalds. Und erfahren zugleich, wie gefährdet sie ist.

Von Margit Kohl

Codenames 10 Bilder
Spiele

Das sind die besten Brettspiele des Jahres

Spannend wie TV-Serien, interaktiv wie Apps, gesellig wie Facebook: Die Sieger in den Kategorien Spiel, Kennerspiel und Kinderspiel des Jahres bieten weit mehr als stupides Würfeln.

Von Daniel Wüllner

SZ-Magazin
Wildgansplage

Ein Hoch auf uns

In Deutschland leben heute zehnmal so viele Wildgänse wie vor dreißig Jahren. Die Vögel fühlen sich wohl in der Nähe des Menschen. Umgekehrt gilt das leider nicht immer.

Von Dorothea Wagner, SZ-Magazin

Archäologie

Götter unter Wasser

Eine mythische Welt zwischen Sterben und Wiedergeburt: Die Ausstellung "Sunken Cities" in London lässt mit Kultgegenständen und detaillierten Lageplänen versunkene ägyptische Städte lebendig wirken.

Von Hubert Filser

SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

2,5 Millionen Euro aus Brüssel

Große Bühne

Christopher Balme leitet das Theaterwissenschaftliche Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München - jetzt hat ihm die EU ihren höchst dotierten Forscherpreis verliehen

Von Martina Scherf

Foto vom Sudan
Moosach

Geschichten aus dem Sudan

Fotos von Carlton Bunce zeigen das Leben in einem Dorf

Kurzkritik

Verträumte Sehnsucht

Die Münchner Symphoniker und Sophie Pacini

Von Henrik Oerding

Sexuelle Übergriffe in Ägypten

"Gerade verschleierte Frauen werden als Opfer gesehen"

Sexuelle Übergriffe sind in vielen Ländern an der Tagesordnung, besonders in Ägypten. Ein Gespräch über adäquate Reaktionen mit dem Kairoer Sicherheitsberater Michael Wurche.

Interview von Lars Langenau

Naher Osten

Vom Tahrir-Platz bis zum Militärputsch

Vor fünf Jahren begann der Arabische Frühling in Ägypten.

Chronik von Gianna Niewel

München

Bier nach ägyptischer Brauart

Von Evelyn Vogel

Volkach prüft DNA-Datenbank für Hunde
Hundekot auf den Straßen

Häufchen international

In den deutschen Städten tobt ein Streit um den richtigen Umgang mit Hundekot. SZ-Korrespondenten berichten, wie das Problem in anderen Ländern gelöst wird.

Tourismus-Kampagne

Aktivisten kapern Hashtag #ThisIsEgypt

Mit dem Hashtag #ThisIsEgypt will Ägypten wieder mehr Touristen an den Nil locken. Doch die Kampagne droht nach hinten loszugehen.

Cheops-Pyramide
Archäologie

Wie Wissenschaftler noch einen Schatz in den Pyramiden finden wollen

Mit Infrarotkameras und kosmischer Strahlung durchleuchten Wissenschaftler die ägyptischen Pyramiden - in der Hoffnung, Überreste einer verschollenen Königin zu finden.

Von Hubert Filser

Literaturfest

Fehlperspektive

Mukasonga fordert: "Europa darf Afrikaner nicht infantilisieren"

Aktion pro Frauen

Orange im Nil

Die niederländische Botschafterin im Sudan ist in der Nationalfarbe in den Fluss gestiegen.

Kunstgeschichte

Landschaft und Leidenschaft

Zum 350. Geburtstag des großen französischen Malers und Bild-Philosophen Nicolas Poussin, der in Rom gelebt und gearbeitet hat, aber sich vom Pomp des römischen Barock distanziert hat.

Von Willibald Sauerländer

Puppenspieler Forster und Fichert
Gauting

Der Kasperl kommt

Erstmals in 40 Jahren rücken die Puppet Players die beliebteste aller Puppenspielfiguren in den Mittelpunkt eines Stücks. Am kommenden Freitag ist Premiere im Gautinger Bosco. Es geht um eine geheime Mission und sieben wilde Tiere

Von Blanche Mamer, Gauting

Nachruf

Gamal al-Ghitani gestorben

Der ägyptische Autor Gamal al-Ghitani hatte eine tiefe Abneigung gegen die religiösen Eiferer in seinem Land und war eng befreundet mit Nagib Machfus. Jetzt ist Gamal al-Ghitani im Alter von 70 Jahren gestorben.

Von Sonja Zekri