Colin Farrell

SZ Plus"The Banshees of Inisherin" auf Disney Plus
:Insel der Sturköpfe

Zwei Männer im Streit, vor der Küste Irlands, vor hundert Jahren: "The Banshees of Inisherin" ist ein großer Kinofilm mit Colin Farrell.

Von Tobias Kniebe

"The North Water" bei Magenta TV
:Nichts als Gespenster

Nach dem Bestseller von Ian McGuire: Colin Farrell geht im ewigen Eis auf Waljagd.

Von Nicolas Freund

Dritte Staffel
:"True Detective" klaut nur noch bei sich selbst

Vor allem die erste Staffel hatte die Messlatte hoch gelegt. Nun ist "True Detective" zurück und Mahershala Ali versucht mit einem Fall im düsteren Arkansas an den Erfolg heranzukommen. Vergeblich.

Von Nicolas Freund

SZ Plus"The Killing of a Sacred Deer"im Kino
:Geheiligt werde der Hirsch

Nicole Kidman und Colin Farrell in einer gruseligen Neuverfilmung des Iphigenie-Mythos: der Thriller "The Killing of a Sacred Deer".

Von David Steinitz

Filmstarts der Woche
:Welche Filme sich lohnen - und welche nicht

"Voll verschleiert" ist alberner Fundamentalisten-Klamauk. "Loving Vincent" erzählt die Lebensgeschichte von Vincent van Gogh - animiert im Stil des Malers.

Von den SZ-Kinokritikern
03:47

"The Killing of a Sacred Deer" im Kino
:Absolut empfehlenswert: "The Killing of a Sacred Deer"

Nicole Kidman und Colin Farrell müssen in diesem verstörenden Rachedrama als Elternpaar eine unmögliche Entscheidung treffen.

Videokolumne von Kathleen Hildebrand

Kinostarts der Woche
:Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

In der Komödie "Girls' Night Out" mit Scarlett Johansson geht vieles schief, aber leider fehlt der Witz. "Der Tod von Ludwig XIV" hingegen ist eine absurde, aber schöne Tortur.

Von den SZ-Kinokritikern

TV-Serie "True Detective"
:Der Wahnsinn kommt nach Los Angeles

Die erste Staffel von "True Detective" war brillantes Fernsehen. Jetzt geht es weiter, in einer anderen Stadt, mit Colin Farrell und Vince Vaughn. Gelingt ein weiterer Blick in den menschlichen Abgrund?

Von Johannes Boie

Trailer zur zweiten Staffel "True Detective"
:Schnelle Nummer

Düster, melancholisch, rätselhaft: Der Trailer zur zweiten Staffel der HBO-Erfolgsserie "True Detective" ist da. Viel verraten die 60 Sekunden nicht - den Hype dürfte der Clip umso mehr anheizen.

Von Florian Gontek

Liv Ullmann als Regisseurin von "Fräulein Julie"
:"Ich bin nur angeblich emanzipiert"

Liv Ullmann war der Star von Ingmar Bergman, inzwischen führt sie selbst Regie. Warum die Tragödie "Fräulein Julie" aktuell ist, inwiefern sich Klassenunterschiede vielleicht verstärkt haben und über Einsamkeit spricht sie im Interview.

Von Paul Katzenberger

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche
:Ein Gauner und verstaubte Gruselfilm-Motive

Johnny Depp spielt Lord "Mortdecai", einen Dieb mit beschwipstem Charme und Schnurrbart. In "Ouija" suchen Teenager Kontakt zum Jenseits und müssen deshalb sterben. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

HBO-Serie "True Detective"
:Witz lass nach

Die wunderbare Krimiserie "True Detective" kehrt zu HBO zurück - mit den Hauptdarstellern Colin Farrell und Vince Vaughn. Fans macht nicht nur die Wahl der beiden Hauptdarsteller stutzig, sondern auch die des Regisseurs.

Von Nicolas Freund

"Saving Mr. Banks" im Kino
:Fit machen für die Ewigkeit

Superkalifragilistischexpiallegetisch: Der Film "Saving Mr. Banks" erzählt, wie die strenge britische Kinderbuchfigur Mary Poppins disneyfiziert wurde - gegen den Willen ihrer nüchternen Schöpferin.

Von Susan Vahabzadeh

"Winter's Tale" im Kino
:Fauler Zauber

Nichts für Kitsch-Allergiker: Der romantische Fantasy-Film "Winter's Tale" von Akiva Goldsman zeigt ein New York in der Schneekugel-Variante mit vielen Stars - in allerdings lächerlichen Rollen.

Von Martina Knoben

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche
:Bis in den Tod

"Winter's Tale" strotzt vor lebensüberdauernden Gefühlen. "Und morgen Mittag bin ich tot" liefert die Chronik eines Lebensendes. In "Madame empfiehlt sich" kämpft eine fluchende Catherine Deneuve mit dem Älterwerden. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche
:Wider den Porno-Hokuspokus

Magier wie Steve Carell liefern ein leidenschaftliches Plädoyer für klassisches Abrakadabra. Die "Beautiful Creatures" um Jeremy Irons wirken im feurig-romantischen Ambiente lebendiger als "Twilight"-Vampire und hübsche Studentinnen werden on- und offline von Dämonen gemeuchelt.

Von den SZ-Kritikern.

"Total Recall" mit Colin Farrell
:Im Wirbel der Identitäten

In "Total Recall" bietet eine Firma an, auf Wunsch neue Erinnerungen einzupflanzen. Aber wer das Leben nach seinen Träumen neu modelliert, endet im Chaos. Es ist die zweite Verfilmung einer Story des genialen Philip K. Dick, diesmal mit Colin Farrell statt Arnold Schwarzenegger.

Fritz Göttler

"London Boulevard" im Kino
:Wie ein britischer Popsong

Brutalität mit Style, Zynismus als Selbstschutz, ein übersteigertes Verlangen nach Eleganz: So ist es scheinbar cool, ein Gangster zu sein. In "London Boulevard" sind die Zeiten dieser Coolness vorbei, Drehbuchautor William Monahan macht sich auf die Suche nach ihr. Die Hauptrollen in diesem dreckigen kleinen Film spielen Colin Farell und Keira Knightley - und irgendwie ist er eben doch ganz groß.

Fritz Göttler

Im Kino: "Fright Night"
:Der Vampir von Vegas

Geil und gnadenlos - so spielt Colin Farrell den Untoten aus dem Nachbarhaus. Wie ein Tier jagt er im Film "Fright Night", einem Remake des gleichnamigen Horrorklassikers von 1985, nach weiblicher Beute.

Fritz Göttler

VIP-Klick: Rihanna & Colin Farrell
:Schlüpfrige SMS

Seit Weihnachten soll Rihanna via SMS heftig mit Schauspieler Colin Farrell flirten. Die Kurzmitteilungen der Sängerin sind angeblich so frivol, dass selbst der irische Frauenheld schockiert war.

Im Kino: Dr. Parnassus
:Triumph des Gehängten

Von der Lust am Exzentrischen: Heath Ledgers letzter Film, "Das Kabinett des Dr. Parnassus", ist ein Geniestreich.

Fritz Göttler

Stars und ihre Mütter
:Ganz die Mama

Hätten Sie's erraten? Manchen Promis ist kaum abzukaufen, dass sie die Kinder ihrer Mütter sind. Bei anderen ist die Ähnlichkeit frappierend.

Bildern.

Gutscheine: