bedeckt München 16°
vgwortpixel

HBO-Serie "True Detective":Witz lass nach

Vince Vaughn und Colin Farrell

Neue Stars für "True Detective": Vince Vaughn (l.) und Colin Farrell.

(Foto: Langenstrassen/Pedersen/dpa)

Die wunderbare Krimiserie "True Detective" kehrt zu HBO zurück - mit den Hauptdarstellern Colin Farrell und Vince Vaughn. Fans macht nicht nur die Wahl der beiden Hauptdarsteller stutzig, sondern auch die des Regisseurs.

Gerüchte gab es schon länger eine Menge, jetzt hat der US-Bezahlsender HBO die Darsteller der zweiten Staffel von True Detective teilweise bestätigt: Colin Farrell und Vince Vaughn übernehmen zwei von vier Hauptrollen. Farrell spielt in den acht neuen Folgen der hochgelobten Krimiserie einen Cop, dessen Loyalität auf die Probe gestellt wird, Vaughn einen Gangsterboss. Weitere Darsteller stehen noch nicht fest. Im Herbst wird in Kalifornien gedreht, die Ausstrahlung ist für 2015 geplant.

Fans reagierten kritisch auf diese Ankündigung: Aus dem finsteren Southern Gothic der ersten Staffel, so ihre Sorge, könnte eine Art Schmunzelkrimi werden. Denn vor allem Vince Vaughn ist aus klamaukigen Komödien wie Prakti.com bekannt. Auch Farrell griff mit Kinoflops wie Winter's Tale bei der Rollenwahl zuletzt daneben. Beide könnten sich mit True Detective in einem anderen Licht präsentieren.

Hochgelobt und emmyprämiert

Das Konzept von True Detective sieht für jede Staffel eine in sich abgeschlossene Handlung mit einem eigenen Schauspielerensemble vor. Immer dabei ist der Autor der Serie, Nic Pizzolatto. In der ersten Staffel spielten Matthew McConaughey und Woody Harrelson ein Ermittlerduo, das den ungelösten Fall eines Ritualmörders in Louisiana Mitte der Neunziger wieder aufrollt. Die Leistung der beiden wurde hoch gelobt und die Serie mit einem Emmy für die beste Regie ausgezeichnet.

Stutzig machte viele Fans deshalb ebenfalls die Ankündigung Justin Lins als Regisseur für die ersten beiden Episoden - im Gegensatz zur durchgängig von Cary Fukunaga inszenierten ersten Staffel. Lins Portfolio umfasst in erster Linie die Fast & Furious-Actionfilme. Zwei vor allem als Witzbolde bekannte Schauspieler und ein auf Autorennen spezialisierter Regisseur - bei anderen Produktionen wäre die Angst berechtigt, dass eine solche Kombination die Serie gegen die Wand fährt. Aber mit der grandiosen ersten Staffel hat sich das Team um Nic Pizzolatto einen Vertrauensvorschuss verdient.

Fernsehen Alte Wunden
"True Detective"

Alte Wunden

Woody Harrelson und Matthew McConaughey spielen in der Serie "True Detective" zwei Polizisten, die ein düsteres Geheimnis teilen. Doch im wahren Leben sind die Schauspieler gut befreundet. Eine Begegnung in Los Angeles.   Von Jürgen Schmieder