Städtereise nach PortugalSo machen Sie Fotos, die nicht jeder hat

Instagram ersetzt längst die Postkarte aus dem Urlaub. Doch die Bilder sehen irgendwie alle gleich aus. Zehn Tipps für ungewöhnliche Perspektiven - am Beispiel einer Städtetour nach Lissabon und Porto.

Von Jessy Asmus und Eva Dignös

Wechseln Sie die Perspektive

Reisen heißt, die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Das gilt auch für Fotomotive. Die Altstadt von Porto am Ufer des Duero könnte man als das übliche Postkartenbild in Szene setzen. Oder eine andere Sicht wagen: Die Altstadtkulisse ist in den Hintergrund gerückt, die geraden Linien der Dachfirste im Vordergrund lenken den Blick trotzdem auf die Gebäude am Flussufer gegenüber - als könnte man über die Dächer direkt dorthin spazieren.

Bild: Jessy Asmus 15. November 2018, 04:592018-11-15 04:59:48 © SZ.de/kaeb/fued