Landtagswahlen:Laschet: Wahlergebnisse "für die CDU enttäuschend"

Landtagswahlen: Armin Laschet äußert sich am Tag nach den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

Armin Laschet äußert sich am Tag nach den Landtagswahlen in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg.

(Foto: AP)
  • Bei den Landtagswahlen behaupten sich die Grünen von Ministerpräsident Kretschmann in Baden-Württemberg. "Wir starten stark ins Super-Wahljahr", kommentiert Grünen-Bundeschef Habeck.
  • Die SPD von Ministerpräsidentin Dreyer trägt in Rheinland-Pfalz den Wahlsieg davon. SPD-Kanzlerkandidat Scholz sieht seine Partei insgesamt beflügelt.
  • Die CDU stürzt in beiden Ländern jeweils auf das schlechteste Ergebnis ihrer Geschichte ab. CSU-Chef Söder sieht die Wahlergebnisse als "Schlag ins Herz der Union".
  • Die FDP verliert in Rheinland-Pfalz leicht, gewinnt aber in Baden-Württemberg hinzu. Der "Kurs der Eigenständigkeit" habe sich ausgezahlt, so FDP-Chef Christian Lindner.
  • Was bedeuten die Ergebnisse für die kommende Bundestagswahl? Die Parteien nehmen im Laufe des Tages Stellung zu den Wahlergebnissen.

J. Anzlinger, S. Gierke, B. Galaktionow, C. Henzler, G. Niewel, B. Peters M. Schulte von Drach

Live Ticker

Alle wichtigen Entwicklungen zum Wahltag in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg:

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB