Robert Habeck:"Wir überwinden alte Vorurteile"

Robert Habeck

"Ich hoffe, dass wir - auch ich in meinem Amt - einen großen Beitrag leisten können, dass Wohlstand und Klimaschutz nicht mehr als Gegensatz gesehen werden": der künftige Wirtschafts- und Klimaminister, Robert Habeck.

(Foto: Kay Nietfeld/picture alliance/dpa)

Warum Robert Habeck glaubt, dass die neue Koalition funktionieren wird, dass der ökologische Umbau in Deutschland im Schnelltempo tatsächlich klappen könnte, und was er ganz persönlich dazu beitragen will.

Interview von Michael Bauchmüller und Constanze von Bullion

Noch ist er Vorsitzender der Grünen, demnächst dann Wirtschafts- und Klimaminister in der neuen Bundesregierung. Grünenchef Robert Habeck über Transformation, alte Vorurteile und die Sache mit den Lücken.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona
"Wir ermöglichen dann ein letztes Videotelefonat"
SPERRSTUNDE! HIGHRES
Covid-19
"Für viele Eltern in Deutschland ist es gerade schwer zu ertragen"
Coronavirus - Portugal
Portugal
Wie lebt es sich in einem durchgeimpften Land?
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Neue Regierung
Wer von der Ampel finanziell profitiert
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB