Bundestagswahl:Maaßen scheitert, Laschets Heimatstadt wird grün

BUNDESTAGSWAHL 2021 - CDU SUHL 26/09/2021 - Zella-Mehlis: Pressestatement von Hans-Georg Maaßen (CDU) nach den Ergebnis

Hans-Georg Maaßen war in Südthüringen für die CDU angetreten - ohne Erfolg.

(Foto: imago images/Jacob Schröter)

In vielen Wahlkreisen wurde es am Sonntag spannend, in Potsdam etwa gewinnt Olaf Scholz gegen Annalena Baerbock klar. Der umstrittene Hans-Georg Maaßen verliert in Thüringen. Merkels Wahlkreis geht an eine SPD-Frau. Die wichtigsten Ergebnisse.

Von Christoph Koopmann und Kassian Stroh

In den 299 Wahlkreisen waren am Sonntag 299 Direktmandate für den Bundestag zu vergeben - dabei gab es manch spannende Duelle. Die Ergebnisse im Überblick:

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Schatzsucher
SZ-Serie "Schatz gesucht"
"Schätze sind nicht immer Gold und Silber"
Lena Meyer Landrut; Lena Mayer-Landrut
Lena Meyer-Landrut
"Eine ständige Faust ins Gesicht"
Foot and ankle in a running shoe, X-ray Foot and ankle in a running shoe, coloured X-ray. *** Foot and ankle in a runnin
Sport
Auf schnellen Schuhen
Elke Heidenreich und Sarah Lee-Heinrich
Rassismus
Die Irrwege der Elke Heidenreich
Marie Nasemann Mimi Sewalski
Mode
So wird Ihr Kleiderschrank fair und nachhaltig
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB