Wahlhelfer:Wenn Zigarettenglut in der Wahlurne landet

Landtagswahl in Rheinland-Pfalz 14.03.2021, Rheinland-Pfalz, Koblenz: Wahlhelfer bereiten die Auszählung in der Rhein-Mo

Helferinnen und Helfer sind bei Wahlen unverzichtbar: 650 000 Menschen sind am Wahltag in Ratshäusern, Gemeinderäumen und Turnhallen im Einsatz.

(Foto: imago images/Sascha Ditscher)

Ohne Wahlhelfer gäbe es keine Wahlen. Und seit fast 50 Jahren gab es kaum eine Wahl ohne Johannes Mair. Von eigenartigen Wählern, nassen Stimmzetteln und beschwipsten Auszählungen.

Von Veronika Wulf

Wenn Johannes Mair am Sonntag ins Wahllokal geht, darf er die Weißwürste nicht vergessen. In seiner Mannschaft, so nennt er die Gruppe Wahlhelferinnen und Wahlhelfer, hat jeder seine Aufgabe; Kaffee kochen, Kuchen backen, und Mair ist eben für die Weißwürste zuständig. So ist das in Karpfhofen, einem Dorf in Oberbayern. "Das gehört halt dazu", sagt Mair.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
French far-right commentator Eric Zemmour in Beziers
Éric Zemmour
Frankreichs rechtsextremer Fernsehstar
Freunde tanzen bei einer Party
Psychologie
Welche Lebensjahre sind die besten?
Ein Werksbesuch bei Biontech
"Produzieren, so viel wie möglich"
Marie Nasemann Mimi Sewalski
Mode
So wird Ihr Kleiderschrank fair und nachhaltig
LGBT Lesbian couple love moments happiness concept; liebe freundschaft
SZ-Magazin
»Ich bin mir sicher, dass das die stabileren Beziehungen sind«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB