bedeckt München 29°

München heute:Corona-Testpflicht an Schulen beginnt / Münchner CSU stellt sich hinter Söder

Coronavirus in München: Szenen am Abend, Die Münchner Innenstadt und Fußgängerzone ist am Abend / Nacht des 24.3.2021 zi

Bald werden die Straßen nachts in München wieder leer bleiben. Es gilt dann eine Ausgangssperre.

(Foto: imago images/Alexander Pohl)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Von Ingrid Fuchs

Auf, zu, auf, zu, auf, zu: Haben Sie noch einen Überblick, in welchen Läden man derzeit einkaufen kann und was es dabei zu beachten gilt? Mit Test oder Termin? In München sind die Corona-Maßnahmen gerade so wechselhaft wie das April-Wetter. Gestern noch auf der Picknick-Decke im Rosengarten, heute mit Winterjacke im Graupelschauer. Der macht einem das Daheimbleiben wenigstens ein Stück leichter, denn das ist nun wieder angesagt. Die Stadt hat die Notbremse gezogen. Ein vermeintlich gesunkener Inzidenzwert am Sonntag hat sich als Datenpanne entpuppt, die Folge: Von Mittwoch an gelten strengere Corona-Regeln, unter anderem eine nächtliche Ausgangssperre.

Das unnötig Nervige an der ganzen Sache? Notbremsen braucht man nur, wenn man nicht vorausschauend handelt. Dass die Inzidenzwerte allein wegen geschlossener Ämter und weniger Tests über Ostern stark sinken würden, war kein Geheimnis. Dass es für viele Einzelhändler eine ziemliche Herausforderung ist, sich ständig auf neue Regeln einzustellen? Keine Überraschung. Immerhin: Münchens Schülerinnen und Schüler hatten ein ganzes Wochenende lang Zeit, sich auf den Unterrichtsstart einzustellen. In den Schulen herrscht meist Wechselunterricht - und seit diesem Montag an auch eine Testpflicht für alle. Meine Kolleginnen und Kollegen haben sich umgehört, wie dieser erste Tag nach den Ferien gelaufen ist. Spoiler: Nicht alles ist logisch.

Bleiben wir doch lieber beim April, über den muss man sich wenigstens nicht ärgern. Wechselhaftigkeit ist schließlich sein Markenzeichen. Woher das Sonnenschneegestöber kommt? "Kalte und warme Luft kämpfen derzeit um die Vorherrschaft und die kalte Luft gibt einfach noch nicht auf", erklärt ein Meteorologe. Klingt ein bisschen nach Sommer und Corona. Ach.

DER TAG IN MÜNCHEN

"In zehn bis 15 Minuten war in den Klassen alles vorbei" Am Montag nach den Osterferien haben die Schüler vor dem Präsenzunterricht erstmals Corona-Tests absolvieren müssen. Die Bilanz der Schulleiter ist überwiegend positiv.

Söder soll es machen Die CSU-Basis im Landkreis ist sich einig: Der bayerische Ministerpräsident ist der geeignetere Kanzlerkandidat. Ob er es allerdings wird, wird angezweifelt.

Ehemaliger Polizist muss nach Corona-Demo Geldstrafe zahlen Er hatte bei einer Versammlung im November vergangenen Jahres auf dem St.-Pauls-Platz keine Maske getragen und ein Taschenmesser mitgeführt.

MÜNCHEN ERLESEN

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ.de/fpol
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema