Landkreis Ebersberg Die Öffnungszeiten der Rathäuser zum Volksbegehren

Nicht nur für den Honig, sondern für ihr nacktes Überleben brauchen Bienen Blüten. Davon soll es künftig im Landkreis wieder mehr geben.

(Foto: Peter Hinz-Rosin)

Vom 31. Januar bis 13. Februar läuft das Volksbegehren "Rettet die Bienen". Bürger können sich zu bestimmten Zeiten in den Rathäusern im Kreis Ebersberg eintragen. Wann wo wie geöffnet ist.

Gesammelt von Karin Vogelgsang

Von Donnerstag, 31. Januar, bis Mittwoch, 13. Februar, läuft die Eintragungsphase für das Volksbegehren Rettet die Bienen. Anbei die Öffnungszeiten der Rathäuser im Landkreis Ebersberg von Grafing bis Vaterstetten:

Rathaus Grafing, Marktplatz 28:

Vormittag: Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr, Samstag 9.00 - 12.00 Uhr

Nachmittag: Montag 13.00 - 16.00 Uhr, Dienstag 13.00 - 18.00 Uhr, Mittwoch 13.00 - 16.00 Uhr, Donnerstag 13.00 - 18.00 Uhr, Donnerstag, 07.02.2019 13.00 - 20.00 Uhr

Rathaus Ebersberg, Marienplatz 1

Donnerstag, 31.01. 8 - 12 h / 13 - 18 h. Freitag, 01.02. 8 - 12 h. Montag, 04.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h. Dienstag, 05.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h. Mittwoch, 06.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h. Donnerstag, 07.02. 8 - 12 h / 13 - 20 h. Freitag, 08.02. 8 - 12 h. Samstag, 09.02. 9 - 12 h. Montag, 11.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h. Dienstag, 12.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h. Mittwoch, 13.02. 8 - 12 h / 13 - 16 h.

Rathaus Anzing, Schulstraße 1

Donnerstag, 31.01.2019: 08-12 Uhr und 13-20 Uhr, Freitag, 01.02.2019: 08-12 Uhr, Montag, 04.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr, Dienstag, 05.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr, Mittwoch, 06.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr, Donnerstag, 07.02.2019: 08-12 Uhr und 13-18 Uhr, Freitag, 08.02.2019: 08-12 Uhr, Samstag, 09.02.2019: 10-12 Uhr, Montag, 11.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr, Dienstag, 12.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr, Mittwoch, 13.02.2019: 08-12 Uhr und 13-16 Uhr.

Rathaus Kirchseeon, Rathausstraße 1:

Das Rathaus Kirchseeon ist von Donnerstag, 31. Januar, bis Mittwoch, 13 Februar immer von Montag bis Samstag geöffnet. An den Wochentagen am Vormittag immer von 8 bis 12 Uhr, am Samstagvormittag von 10 bis 12 Uhr. Von Montag bis Mittwoch ist zudem von 13 bis 16 Uhr geöffnet, an den beiden Donnerstag von 13 bis 20 Uhr. Am Freitag- und Samstagnachmittag ist geschlossen.

Rathaus Glonn (Verwaltungsgemeinschaft), Marktplatz 1:

Geöffnet ist von Montag bis Freitag, 8 bis 12 Uhr, und Nachmittags Montag bis Mittwoch von 13 bis 16 Uh. Am Donnerstag, 31.Januar von 14 bis 18 Uhr, und am Donnerstag, 7. Februar von 14 bis 20 Uhr. Am Samstag, 9. Februar, öffnet das Rathaus von 9 bis 11 Uhr.

Rathaus Markt Schwaben, Schlossplatz 2:

Montag bis Freitag: von 08.00 bis 12.00 Uhr Montagnachmittag bis Donnerstagnachmittag: von 13.00 bis 16.00 Uhr Mittwochnachmittag: von 13.00 bis 18.00 Uhr und zusätzlich am Sonntag, 03.02.2019: von 10.00 bis 12.00 Uhr Mittwoch, 06.02.2019: von 13.00 bis 20.00 Uhr Samstag, 09.02.2019: von 10.00 bis 12.00 Uhr

Rathaus Pliening, Geltinger Straße 18:

Donnerstag, 31.01.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 20 Uhr Freitag, 01.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr Samstag, 02.02.2019: 10 Uhr bis 12 Uhr Montag, 04.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr Dienstag, 05.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr Mittwoch, 06.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr Donnerstag, 07.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 18 Uhr Freitag, 08.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr Montag, 11.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr Dienstag, 12.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr Mittwoch, 13.02.2019: 8 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 16 Uhr

Rathaus Poing, Rathausstraße 3 und 4:

Do. 31.01.19: 08.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Fr. 01.02.19: 08.00 - 12.30 Uhr

Sa. 02.02.19: 10.00 - 12.00 Uhr

So. 03.02.19: keine Eintragungsmöglichkeit

Mo. 04.02.19 bis Mi. 06.02.19: jeweils 08.00 - 12.30 und 13.00 - 16.00 Uhr

Do. 07.02.19: 08.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 20.00 Uhr

Fr. 08.02.19: 08.00 - 12.30 Uhr

Sa. 09.02.19: keine Eintragungsmöglichkeit

So. 10.02.19: 10.00 - 12.00 Uhr

Mo. 11.02.19 bis Mi. 13.02.19: jeweils 08.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Rathaus Zorneding, Schulstraße 13:

Donnerstag, 31.01.2019: 07:30 - 12.00, 13.00 - 16.00

Freitag, 01.02.2019: 08.00 - 12.00

Samstag, 02.02.2019: 10.00 - 12.00

Montag, 04.02.2019: 08.00 - 12.00, 13.00 - 16.00

Dienstag, 05.02.2019: 07:30 - 12.00, 13.00 - 16.00

Mittwoch, 06.02.2019: 08.00 - 12.00, 13.00 - 20.00

Donnerstag, 07.02.2019: 07:30 - 12.00, 13.00 - 16.00

Freitag, 08.02.2019: 08.00 - 12.00

Sonntag,10.02.2019: 10.00 - 12.00

Montag, 11.02.2019: 08.00 - 12.00, 13.00 - 16.00

Dienstag, 12.02.2019: 07:30 - 12.00, 13.00 - 16.00

Mittwoch,13.02.2019: 08.00 - 12.00, 13.00 - 20.00

Rathaus Forstinning, Mühldorfer Straße 4:

Montag, 31.1.: 8 bis 12h und 13 bis 18h; Freitag, 1.2.: 8 bis 12h, Montag, 4.2/Dienstag 5.2./Mittwoch, 6.2. jeweils 8 bis 12h und 13 bis 16h; Donnerstag, 7.2.: 8 bis 12h und 13 bis 20h, Freitag, 8.2. 8 bis 12h, Samstag, 9.2.: 10 bis 12h; Montag, 11.2./Dienstag 12.2. und Mittwoch, 13.2. jeweils 8 bis 12h und 13 bis 16h.

Rathaus Steinhöring, Berger Straße 3:

Montag - Freitag von 8.00 -12.00 Uhr

Montag - Mittwoch von 13.00 -16.00 Uhr

Donnerstag von 13.00 - 18.00 Uhr

Rathaus Hohenlinden, Rathausplatz 1:

Montag - Mittwoch: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Donnerstag: 08.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag: 08.00 - 12.00 Uhr

Samstag, 02.02.2019: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

Donnerstag, 07.02.2019: 18.00 Uhr - 20.00 Uhr

Rathaus Moosach, Rathausstraße 4:

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Mo - Mi 13.00 - 16.00 Uhr

Do 31.01.2019: 14.00 - 18.00 Uhr

Do 07.02.2019: 14.00 - 20.00 Uhr

Sa 09.02.2019: 09.00 - 11.00 Uhr

Do 31.01.2019: 15.00 - 18.00 Uhr

Do 07.02.2019: 15.00 - 18.00 Uhr

Rathaus Vaterstetten, Wendelsteinstraße 7:

Do., 31.1.: 7-12, 13-19

Fr., 1.2.: 7-12

Mo., 4.2.: 7-12, 13-16

Di., 5.2.: 7-12, 13-16

Mi., 6.2.: 7-12, 13-16

Do., 7.2.: 7-12, 13-20

Fr., 8.2.: 7-12

So., 10.2.: 9-12

Mo., 11.2.: 7-12, 13-16

Di., 12.2.: 7-12, 13-16

Mi., 13.2.: 7-12, 13-16

Naturschutz Summen und Grummeln

Naturschutz

Summen und Grummeln

Im Landkreis gründen sich immer mehr Bündnisse, um mit Aktionen das Volksbegehren "Rettet die Bienen" zum Erhalt der Artenvielfalt zu unterstützen. Der Kreisobmann vom Bayerischen Bauernverband kritisiert das Vorhaben.   Von Johanna Feckl