Archäologie:Wie die einfachen Menschen vor 1000 Jahren lebten

Lesezeit: 5 min

Archäologie: Die Archäologen gehen davon aus, dass diese drei Eisenschlüssel tausend Jahre alt sind, Anthropologen sind derzeit dabei, deren Alter genauer zu bestimmen.

Die Archäologen gehen davon aus, dass diese drei Eisenschlüssel tausend Jahre alt sind, Anthropologen sind derzeit dabei, deren Alter genauer zu bestimmen.

(Foto: X-Cavate Archaeology)

Zwei Archäologen bergen tausend Jahre alte Schlüssel und Schlüsselbeine - und können daraus viel über das Leben der Bevölkerung im ersten Jahrtausend in Bayern lernen. Besuch bei einer Ausgrabung in Pliening.

Von Korbinian Eisenberger, Pliening

Die Mädchen müssen zwölf Jahre alt gewesen sein, 13 vielleicht. Sie wurden zusammen beerdigt, vor mehr als tausend Jahren. Da sind sich die Archäologen sicher. Sie haben die beiden ausgegraben, oder besser, das, was von den Mädchen übrig ist: Die Knochen samt Unterkiefer und Zähnen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Agota Lavoyer
Leben und Gesellschaft
»Viele schämen sich oder haben Angst vor den Konsequenzen«
Luftverkehr
"Ich befürchte, dass dieser Sommer ein Horror wird"
Happy woman inhaling at home; Nagomi
Psychologie
"Es gehört dazu, die eigene Unzulänglichkeit akzeptieren zu können"
People reading books and walking; 100 Bücher fürs Leben
Die besten Bücher
Welches Buch wann im Leben das richtige ist
Portrait of mature man carrying surfboard at the sea model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY DLTSF
Männer in der Midlife-Crisis
Entspann Dich, Alter
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB