bedeckt München

Archiv für Ressort Panorama - 2014

5000 Meldungen aus dem Ressort Panorama

Inzest zwischen Geschwistern Hitzige Debatte über Vorstoß des Ethikrats

Der Ethikrat hat mitgeteilt, dass Sex zwischen Geschwistern nicht mehr strafbar sein sollte. Eine ernsthafte und vorurteilsfreie Debatte sollte das anstoßen. Doch die kocht jetzt hoch. Von Christina Berndt

Kalifornien 1,5 Millionen Dollar Entschädigung für Polizeiopfer

Ein Polizist ist bei der Festnahme einer schwarzen Frau gewalttätig geworden - jetzt muss die kalifornische Polizei eine hohe Entschädigung zahlen.

000_149080269
Studie in den USA Zahl der Amokläufe steigt

Newtown, Aurora, Blacksburg: Das FBI hat Amokläufe in den USA untersucht. Ergebnis: Es gibt immer mehr Opfer. Die Täter sind meist männlich und handeln allein. Von Anna Fischhaber

dpa_148A2A00F9A57F6A
Mordprozess in Dresden Kriminalbeamter soll falsch ausgesagt haben

Getötet, zerstückelt, begraben: Ein wegen Mordes und Störung der Totenruhe angeklagter Kriminalbeamter hat seinem Anwalt zufolge ein falsches Geständnis abgelegt - aus Schuldgefühlen.

dpa_148A6E0091B1A0AA
Entschuldigung bei der Queen Cameron ist es peinlich

Die Nachricht seines Fauxpas ging um die Welt: Die Queen habe nach dem gescheiterten Schottland-Referendum "gar nicht mehr aufgehört zu schnurren", sagte der britische Premier in einem vermeintlich privaten Moment - ins Mikro. Jetzt hat er sich entschuldigt.

328A7000A95D6BBB
Britischer Sänger Rod Stewart soll Fan mit Fußball die Nase gebrochen haben

Er schoss während eines Konzerts in Las Vegas Bälle ins Publikum. Nun wird er verklagt. Der britische Sänger Rod Stewart soll für eine gebrochene Nase verantwortlich sein.

191138-01-07
Einigung nach Jahrzehnten USA wollen Navajo 550 Millionen Dollar zahlen

Entschädigungszahlung in Rekordhöhe: Die US-Regierung hat sich bereit erklärt, dem Stamm der indianischen Navajo-Ureinwohner 554 Millionen Dollar Entschädigung zu zahlen. Damit wird ein jahrzehntelanger Streit beigelegt, bei dem es um die Verwaltung von Bodenschätzen geht.

2014-09-24T125500Z_1833607111_GM1EA9O0ZQ201_RTRMADP_3_CONTINENTAL-HAMM-HISTORY-A
Oklahoma City Ölmilliardär droht teuerste Scheidung der US-Geschichte

Etwa drei Milliarden Dollar: Harold Hamm, Chef eines Ölkonzerns, könnte im Scheidungskrieg mehr verlieren, als je einer zuvor in den USA. Besondere Hürden sind für ihn die Gesetze des US-Bundesstaates Oklahoma - und seine Frau.

dpa_148A700083FAFE1C
112 Jahre alt Älteste Frau Deutschlands gestorben

Erst seit April war sie die älteste Frau Deutschlands: Nun ist Frieda Szwillus aus dem Erzgebirge im Alter von 112 Jahren gestorben. Neue älteste Deutsche ist ebenfalls eine Dame aus Sachsen.

Stuss mit lustig Japanerin besucht das falsche Frankfurt

Deutschland hat zwei Frankfurt - eine Reisende aus Japan hat jetzt im falschen Frankfurt nach ihrer Freundin gesucht. Allerdings war ihr Flugzeug offenbar in der Nähe der richtigen Stadt gelandet.

dpa_148A4A00A0B1FA68
Prozess gegen Hells Angels Tödliche Abfuhr an der Tür

Drei Hells Angels sollen aus Rache einen Türsteher erschossen haben - weil ein Kollege des Opfers andere Rocker zuvor nicht in eine Berliner Disco ließ. Das Gericht stellt sich auf einen langen Indizienprozess mit schwierigen Zeugen ein. Von Verena Mayer, Berlin

Inzest unter Geschwistern Strafrecht ist kein Moralrecht

Geschwisterinzest soll nicht länger strafbar sein. Dieser Vorschlag des Ethikrats ist mutig - und richtig. Denn die Argumente sind fadenscheinig geworden. Von Wolfgang Janisch

Anton1
Mord in Brandenburg Späte Reue

Im Februar 1995 wird in Brandenburg ein Taxifahrer mit einem Kantholz erschlagen. Vom Täter fehlt jede Spur, irgendwann legt die Polizei den Fall zu den Akten. Bis sich 15 Jahre später Anton F. meldet und sagt: Ich war's. Anfangs will ihm niemand glauben. Von Patrick Bauer

Internationale Razzia 17 Festnahmen in Deutschland bei "Operation Archimedes"

Internationaler Großeinsatz gegen die organisierte Kriminalität: Bei der "Operation Archimedes" mit 20 000 Polizisten sind auch 17 Verdächtige in Deutschland festgenommen worden.

Friedrichshain-Kreuzberg Besetzte Schule soll Flüchtlingszentrum werden

Die besetzte Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin soll zum Flüchtlingszentrum werden - sofern die dort ausharrenden Flüchtlinge ausziehen. Die beraten nun über diese Forderung.

dpa_148A4A00A0B1FA68
Berlin Drei Hells Angels wegen Mordes vor Gericht

Rocker der Hells Angels werden an einem bekannten Berliner Klub abgewiesen, zwei Wochen später wird ein Türsteher erschossen. Jetzt stehen die drei mutmaßlichen Täter vor Gericht, denen die Staatsanwaltschaft einen kaltblütigen Racheakt vorwirft.

Entführung und Missbrauch von Kindern Mutmaßlicher "Feind Nummer eins" in Spanien gefasst

Er soll in Madrid mehrere Kinder auf offener Straße entführt und missbraucht haben, jetzt wurde Spaniens "Feind Nummer eins" gefasst. Der Verdächtige war der Polizei bereits bekannt.