Talkshows und Populismus "Selbst wenn die AfD nicht in Talkshows sitzt, sind ihre Inhalte omnipräsent" Bundestag

Frank Plasberg will Alexander Gauland nicht mehr einladen. "Richtig" sagt der Politikberater Johannes Hillje. Das Problem sei aber, dass Sendungen zum Teil längst die Positionen der AfD übernommen hätten. Interview von Jakob Biazza mehr...

Nora Illi und Wolfgang Bosbach bei Anne Will Talkshows Wie man eine politische Talkshow gezielt an die Wand fährt

Acht Regeln für erfolgreichen Debatten-Bullshit - von "die AfD mit ihren Aussagen konfrontieren" bis "Wolfgang Bosbach einladen". Gastbeitrag von Hans Hütt mehr...

MAISCHBERGER "Maischberger" zum Islam Alice Schwarzer bittet Murat Kayman in die Rededuell-Arena

Der Maischberger-Talk sollte sich mit dem Frauenbild im Islam auseinandersetzen. Doch die Feministin und ihr muslimischer Kontrahent keifen sich nur an. TV-Kritik von Carolin Gasteiger mehr...

Maischberger-Talk Wie man die AfD packen muss

Die panische Ungläubigkeit im Umgang mit den Rechspopulisten ist endlich vorbei. Die Talkrunde bei Maischberger treibt AfD-Mann Gauland in die Enge. TV-Kritik von Hannah Beitzer mehr...

Fototermin zur Sendung 'Maischberger' Maischberger-Talk zu Köln German Angst is back

Die Sendung von Sandra Maischberger soll politischer werden. Doch Istanbul und IS, Asyl und Angst sowie Silvester in Köln - das ist zu viel für 75 Minuten. TV-Kritik von Oliver Klasen mehr...

MENSCHEN BEI MAISCHBERGER "Quartett der Querdenker" in der ARD Gottschalk gegen Maischbergers Talkshow-Profis

Gottschalk, Schwarzer, Cohn-Bendit und Geißler sollen bei Maischberger das Jahr 2015 erklären - aber keiner hat die Absicht, ein Gespräch zu führen. Über eine sehr überflüssige Veranstaltung. TV-Kritik von Hans Hoff mehr...

Flüchtlinge bei Maischberger "Ob ich zu Hause Reis esse oder Schweinebraten spielt keine Rolle"

Die Flüchtlinge sind da - was machen wir nun mit ihnen? Das Miteinanderreden jedenfalls müssen wir noch üben, zeigt eine Diskussion bei Maischberger. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

Til Schweiger Flüchtlingsdebatte Flüchtlingsdebatte Til Schweiger, Enthüller der Scheinheiligkeit

Im schimpfwortreichen Duell mit CSU-Generalsekretär Scheuer entlarvt der Schauspieler die hinterhältige Professionalität deutscher Politiker in der Flüchtlingsdebatte. Von Paul Katzenberger mehr... Kommentar

Til Schweiger Maischberger-Talk mit Schweiger und Reschke Schweiger gibt den Schwarzenegger

Sandra Maischberger diskutiert mit den prominentesten Köpfen der Flüchtlingsdebatte, Moderatorin Anja Reschke und Schauspieler Til Schweiger. Letzterer poltert: "Sie gehen mir auf den Sack!" Von Ruth Schneeberger mehr... TV-Kritik

Helmut Schmidt bei 'Menschen bei Maischberger' Altkanzler Schmidt bei Maischberger "Ich habe meine Pflicht als Soldat erfüllt"

Ex-Kanzler Schmidt redet über Krieg und Frieden, steht dabei aber ganz in der Tradition des mystischen Orakels. Das ist wenig lösungsorientiert, kommt bei den Zuschauern aber fabelhaft an. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

MENSCHEN BEI MAISCHBERGER Maischberger-Talk über sexuelle Vielfalt Conchita Wurst sperrt sich gegen Klischee-Klatsch

Für Akzeptanz von sexueller Vielfalt werben? Hatte sich die Redaktion von Talkerin Maischberger nicht auf die Agenda geschrieben, ihre Gästeliste zementiert Vorurteile. Conchita Wurst boykottiert zu Recht die Suggestivfragen der Moderatorin. Von Johanna Bruckner mehr... TV-Kritik

Germanwings Flug 4U9525 Maischberger zu Germanwings-Flug 4U9525 Maischberger zu Germanwings-Flug 4U9525 Jede noch so wilde Vermutung

Spekulieren dürfe man nicht, wiederholen alle im Studio bei "Menschen bei Maischberger". Doch dann wird zum Flugzeugabsturz in Frankreich fast nur spekuliert. Bis es unappetitlich wird. Von Elisa Britzelmeier mehr... TV-Kritik

Maischberger Maischberger-Talk zu Rufmord Die Hölle sind die anderen

Der Dopingvorwurf gegen Claudia Pechstein, eine falsche Verurteilung wegen Vergewaltigung, Suizid nach Cybermobbing und dann auch noch das Dschungelcamp. Sandra Maischberger will zeigen, wie sich Rufmord-Opfer wehren können - und hätte sich besser etwas beschränkt. Von Hannah Beitzer mehr... TV-Kritik

maischberger Maischberger-Talk zu Christian Wulff Thema verfehlt

Für Maischberger ist die Anklage Wulff wichtiger als die Anklage Zschäpe - es gibt offenbar keine Blüte, die der Absturz Christian Wulffs vom Staatsoberhaupt zum Beschuldigten nicht treiben würde. Am Ende steht eine polemische Debatte, die sich schlüssigen Antworten nicht einmal nähert. Eine TV-Kritik von Ralf Wiegand mehr...

Menschen bei Maischberger - "Kampf den Kilos" Rumoren um Maischberger-Sendung Ungebetener Gast

Ganz so unwichtig, wie der WDR immer wieder betont, scheint dem Sender die Quote nicht zu sein - dafür sprechen zumindest Details aus dem kürzlich geänderten Vertrag mit Sandra Maischberger, die jetzt durchsickerten. Doch es gibt noch anderen Ärger, der in Zusammenhang mit der Sendung der Talkerin steht. Von Hans Hoff mehr...

Verschwundener Millionär aus Deggendorf Tochter tritt im Fernsehen auf

Der 86-jährige Millionär Georg Luxi ist seit Jahren spurlos verschwunden, nun ist seine Tochter im Fernsehen aufgetreten - und hat erzählt, wie ihr Vater von dessen Lebensgefährtin und deren Sohn unter Verschluss gehalten wird. Ihr Anwalt kündigte rechtliche Schritte an. Von Wolfgang Wittl mehr...

Maischberger-Talk zu Muslimen "Reden Sie doch mal mit den Jungs"

Welche Bedrohung geht von den massiven Reaktionen auf ein antiislamisches Hetzvideo für Deutschland aus? Wie sollte das Land darauf reagieren? Bei Sandra Maischberger diskutieren die Talkshow-Gäste darüber, wie man es schafft, den "Extremisten nicht auf den Leim zu gehen" - und Alice Schwarzer unterbreitet einen Vorschlag zum Umgang mit Islamisten, zumindest im Scherz. Eine TV-Kritik von Barbara Galaktionow mehr...

Helmut Schmidt bei Sandra Maischberger TV-Kritik: Helmut Schmidt bei Maischberger Glühendes Rauch-Orakel

Über Beziehungszeug redet Altkanzler Helmut Schmidt ungern, bei seinem Auftritt bei Sandra Maischberger gibt er lieber den Weltökonomen und Krisenerklärer. Ein bisschen plaudert er dann doch über "Frau Loah". Eine Nachtkritik von Johannes Kuhn mehr...

Sandra Maischberger Religionen TV-Kritik: Menschen bei Maischberger Wenn Katholiken lautstark Unverständnis predigen

Sandra Maischberger möchte über Salafisten sprechen, doch Journalist Matussek und Politiker Bosbach halten sich nicht mit Feinheiten auf und tauschen lebhaft Islam-Vorurteile aus. Die Diskussion mit Imam Dabbagh wird zum Schlagabtausch über Opferideologie und Micky-Maus-Religionen. Es gibt nur eine leise Stimme der Vernunft. Von Sebastian Gierke mehr...

TV-Kritik Maischberger und die Mörder

Ein paar Minuten für einen Mord: Bei Sandra Maischberger erzählen die Frau des Kraillinger Doppelmörders, die Mutter des "Rhein-Ruhr-Rippers" und eine verurteilte Mörderin ihre unfassbaren Geschichten. Zeit, um diese zu verdauen oder darüber zu diskutieren, ist nicht. Und die Frage, um die es geht, bleibt weitgehend unbeantwortet. Von Anna Fischhaber mehr...

Charlotte Roche geht mit Alice Schwarzer ins Gericht TV-Kritik zu "Menschen bei Maischberger" Lass uns über Sex reden

Das große Gerede hat begonnen: Sandra Maischberger eröffnet den Talk-Herbst in der ARD - mit dem Quotenthema Sexualität und der Bestsellerautorin Charlotte Roche. Erwachsene wollen einfach mal wieder über Sex reden. Da kann doch nichts schiefgehen. Oder? Eine kleine Nachtkritik von Mirjam Hauck mehr...

Bergmann stellt Abschlussbericht vor TV-Kritik: Maischberger zum Thema Missbrauch Schaut hin!

Kein leichter TV-Abend: ARD-Talkerin Sandra Maischberger diskutiert mit ihren Gästen über sexuellen Missbrauch - und ungehörte Hilferufe. Er habe sich vom Jugendamt sagen lassen müssen, er sei "lästiger wie 'ne Scheißhausfliege", berichtet Opfer Björn Becher, der Stiefsohn des "deutschen Fritzl". Eine Nachtkritik von Hannah Beitzer mehr...

maischberger TV-Kritik: Menschen bei Maischberger Ansichten über einen mordenden Clown

Wenn Fernsehen nahegeht: Selbst revolutionserfahrene TV-Konsumenten werden von den Erlebnissen Jürgen Todenhöfers in Libyen wachgerüttelt. Der Rest der Sendung mit Scholl-Latour und Co.? Geht in üblicher Talkshow-Manier unter. Eine Nachtkritik von Lilith Volkert mehr...

maischberger TV-Kritik: Maischberger zu Japan Bleibt alles noch schlimmer

Sandra Maischberger scheitert an der Aufgabe, angesichts des drohenden Super-GAUs in Japan das Klein-Klein der deutschen Politik zu diskutieren. Am Ende ihres Talks bleibt nur eine ernüchternde Erkenntnis. Eine kleine Nachtkritik von Birgit Kruse mehr...

Bundestag - Guttenberg TV-Kritik: Talkshows über Guttenberg Fall eines Superstars

Es ist eine Affäre, die es in sich hat: Karl-Theodor zu Guttenberg und die Plagiate in seiner Doktorarbeit. Die Talker der Nation sind dankbar. Von Birgit Kruse und Moritz Baumstieger mehr...