491932375 Entlassung von Luiz Felipe Scolari Babykopfs Vermächtnis

Die Nachricht von der Entlassung Luiz Felipe Scolaris war nur noch ein formaler Akt. Bei der Heim-WM ist der Seleção und dem ganzen Land zu viel Leid widerfahren. Der Schuldige ist schnell gefunden: Es ist der Bauernsohn, der vor der WM noch der große Hoffnungsträger war. Von Matthias Schmid mehr...

World Cup 2014 - Brazil press conference Brasiliens Trainer Scolari bei der Fußball-WM Babykopf der Nation

Prediger, Zeugwart, Vordenker: Luiz Felipe Scolari, der charismatische Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft, spielt ungewöhnlich viele Rollen beim WM-Favoriten. Vor dem Achtelfinale gegen Chile muss er eine schwere Entscheidung treffen. Von Thomas Kistner mehr...

Flaggen bei der Wiedereröffnung des Washington Monument in Washington Washington Monument Zentrum der Macht

Nach jahrelanger Restaurierung wurde das Washington Monument mit viel Pomp wiedereröffnet. Für die Amerikaner ist der Obelisk mehr als nur ein Denkmal. Von Felix Reek mehr...

Maya Angelou Schriftstellerin und Menschenrechtlerin Maya Angelou ist tot

Literaturprofessorin, Tänzerin, Schauspielerin, Regisseurin und Bürgerrechtlerin: Maya Angelou war so vieles. Nun ist eine der mächtigsten Stimmen des schwarzen Amerikas im Alter von 86 Jahren gestorben. mehr...

Nahostkonflikt Theater im Westjordanland Theater im Westjordanland Freiheit beginnt im Kopf

Die Schauspieler des Freedom-Theaters im Westjordanland lehnen sich gegen die israelische Besatzung auf. Einer von ihnen ist Faisal Abu-Alheja, der eine neue Generation von Schauspielern ausbildet. Er wäre bereit, für das Theater zu sterben. Von Milena Fee Hassenkamp mehr...

Kunst oder Rassismus Zwischen allen Stühlen

Sie war die Königin der Kunstszene, die schöne Traumfrau und Freundin von Milliardär Roman Abramowitsch. Dann setzte sich die Stilikone Dasha Zhukova auf einen Stuhl - und stand als Rassistin wieder auf. Von Marc Felix Serrao mehr...

Leonardo DiCaprio in "The Revenant" Video
Academy Awards 2016 "The Revenant" und "Mad Max" sind die Oscar-Favoriten

Der fünfte Anlauf: Leonardo DiCaprio darf sich erneut Hoffnungen auf den Filmpreis machen. In den Schauspielerkategorien sind einmal mehr nur weiße Darsteller nominiert. mehr...

Glenn Greenwald, the blogger and journalist who broke the U.S. NSA surveillance scandal, arrives to an exclusive interview with Reuters in Rio de Janeiro Glenn Greenwald vor dem EU-Parlament Missionar für das Recht auf Rebellion

"Die NSA will weltweit alle Kommunikation überwachen": Per Videoschalte spricht Journalist Glenn Greenwald zu Europa-Abgeordneten über die Geheimdienst-Affäre. Er schildert die Gefahren von grenzenloser Überwachung für die Demokratie und kündigt weitere Enthüllungen an. Europa fordert er auf, dem Mann zu helfen, der allen die Augen geöffnet habe: Edward Snowden. Von Matthias Kolb mehr...

455215463 Bilder
Obama auf der Trauerfeier in Johannesburg "Mandela hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin"

Tausende jubelnde Menschen begrüßen Barack Obama während der Zeremonie für Nelson Mandela. Mit bewegenden Worten nimmt der US-Präsident Abschied von seinem großen Vorbild. Südafrikas Präsident Zuma hingegen wird ausgebuht. Die Trauerfeier im Newsblog mehr...

South Africa Nelson Mandela hospital Nelson Mandela Wo Obama in die Lehre ging

Ohne ihn hätte es wohl nie den Politiker namens Obama gegeben. Nelson Mandela hat den Lebensweg des US-Präsidenten entscheidend beeinflusst, er war Inspiration vom ersten Studentenprotest bis heute. Jetzt verneigt sich Obama vor seinem großen Vorbild. Von Nicolas Richter mehr...

South Carolina USA Boone Hall Plantation Charleston Sklavenhaus South Carolina Auf der dunklen Seite

Vor 50 Jahren hat Martin Luther King in South Carolina an seiner berühmten Rede gearbeitet. An die Sklaverei wird dort heute noch erinnert - aus gutem Grund. Von Harald Hordych mehr...

Martin Luther King NSA Geheimdienste in den USA NSA spionierte Martin Luther King aus

So schockierend die Enthüllungen von Edward Snowden sein mögen, früher ging die NSA Forschern zufolge sogar noch weiter: In den Sechziger- und Siebzigerjahren überwachte der Geheimdienst politische Gegner der US-Regierung - neben Martin Luther King auch andere Prominente. mehr...

Barack Obama Bilder
Obama würdigt "I Have a Dream"-Rede Weiter Weg zu Martin Luther Kings Traum

Der Marsch der Bürgerrechtsbewegung sei noch nicht vollendet: US-Präsident Obama erinnert an die berühmte "I Have a Dream"-Rede von Martin Luther King vor fünfzig Jahren. Auch heute noch müsse das Land zum Teilen bereit sein. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

178820056 Bilder
Gedenken an "I Have a Dream"-Rede Obama prangert Benachteiligung für Afroamerikaner an

Auch 50 Jahre nach Martin Luther Kings "Marsch auf Washington" noch keine Chancengleichheit: US-Präsident Obama kritisiert die nach wie vor bestehende soziale Ungleichheit zwischen Schwarzen und Weißen in den USA - und warnt vor zu großen Hoffnungen auf baldige Besserung. mehr...

Martin Luther King NSA 50. Jahrestag der "I Have a Dream"-Rede Noch nicht ausgeträumt

Der Traum eines Mannes bewegte Amerika. Vor 50 Jahren hielt der Bürgerrechtler Martin Luther King seine berühmteste Rede. Ein halbes Jahrhundert später erinnern Zehntausende daran - ihre Forderungen sind ähnlich. mehr...

Madhav Vittal Kamath Indische Publizisten-Legende MV Kamath "Nixon hasste Indien und Indira Gandhi"

Als einer der ersten internationalen Korrespondenten des unabhängigen Indien hat Madhav Vittal Kamath prägende Figuren der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erlebt. Im Interview spricht der 91-Jährige über Willy Brandt, die Nixon-Regierung und wie er den Tag des Mauerbaus im Osten von Berlin verbrachte. Von Josh Groeneveld mehr...

Video Berühmte Zitate in Gebärdensprache Berühmte Zitate in Gebärdensprache "Ich habe einen Traum"

Die Rede von Martin Luther King ist weltbekannt. Berühmte Zitate der Weltgeschichte sind Gehörlosen oftmals weniger geläufig als Hörenden. Das liegt daran, dass Gebärdensprache damals noch nicht so präsent war. mehr...

162865758 Rassismus in den USA Vom Winde verweht?

Sind die US-Bürger im Süden rassistischer als die im Norden? Das US-Verfassungsgericht muss diese Frage in gewisser Weise beantworten. Ob der Verdacht heute noch gerechtfertigt ist, hängt offenbar davon ab, wo man politisch steht. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

DC Celebrates Inauguration With Gala Balls Süddeutsche Zeitung für Kinder Der Weg zur Freiheit

Die Schwarzen kamen als Sklaven nach Amerika. Sie mussten lange darum kämpfen, gleichberechtigte Bürger zu werden. Christian Wernicke mehr...

Joseph Stiglitz wird 70 Joseph Stiglitz wird 70 Der kluge Populist

Er ist Kult. Sein Einfluss auf politische Debatten ist enorm, nicht zuletzt, weil der Sohn einer politisch engagierten Mittelklasse-Familie aus Indiana 2001 den Wirtschaftsnobelpreis erhalten hat. Zum 70. Geburtstag des Ökonomen Joseph Stiglitz, der seinen Ruhm als Nobelpreisträger nutzte, um die weltweite Kapitalismuskritik zu befeuern. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

DC Celebrates Inauguration With Gala Balls Obama legt Amtseid ab Party für den Präsidenten

Vereidigung, Rede, Parade - aus dem ganzen Land waren Amerikaner in das Washingtoner Regierungsviertel gekommen, um den Auftakt zur zweiten Amtszeit Barack Obamas zu feiern. Auch am Abend gingen die Feierlichkeiten weiter. Doch immerhin musste das US-Präsidentenpaar diesmal nur auf zwei Bällen tanzen. Die besten Bilder im Fotoblog. mehr...

Zweite Amtszeit für US-Präsident Obama Wenn der Rassismus lebt

Barack Obama, Amerikas erster schwarzer Präsident, wird zum zweiten Mal im Amt vereidigt. Allerdings fragen sich Amerikaner aller Hautfarben: Hat in den USA wirklich eine Zeit begonnen, in der Rasse belanglos ist? Und was hat Obama eigentlich sonst für seine "Brüder" und "Schwestern" getan? Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Red Bull Formula One driver Vettel of Germany is pictured after the Singapore F1 Grand Prix Zehn Zylinder in der Formel 1 Vettel und die Rückkehr der Altherrenwitze

Sebastian Vettel gewinnt endlich wieder ein Formel-1-Rennen und findet seinen Humor wieder. Michael Schumacher fällt hingegen wieder mal aus - und wird wieder mal bestraft. Kampfdackel Timo Glock fährt immerhin im besten Null-Punkte-Team. Die Höhepunkte des Formel-1-Wochenendes in der Kolumne Zehn Zylinder. Von Elmar Brümmer, Singapur mehr...

Bettina Wulff veröffentlicht ein Buch über ihr Leben Promi-Bücher als Krisenbewältigung Glanz und Absturz

"Meine Sicht der Dinge" soll es heißen: Bettina Wulff, ehemals Bundespräsidenten-Gattin, veröffentlicht ein Buch über ihr Leben. Das ist nicht automatisch eine gute Idee, wie ein Blick auf die Liste krisengebeutelter Amateurautoren zeigt - von David Hasselhoff bis Margot Honecker. In Bildern. mehr...

Hairspray Musical "Hairspray" im Deutschen Theater Doppelt verjährt

Gar nicht ausgeflippt, mäßig lustig, doppelt verjährt: Hairspray, die Provinzplotte über Rassendünkel und den Triumph von Zivilcourage, hat im Deutschen Theater Premiere gefeiert. Von Eva-Elisabeth Fischer mehr...