"13 Hours" im Kino So unpolitisch, dass es knallt Kino "13 Hours" im Kino

Michael Bay ist einer der letzten großen Naiven des Hollywoodkinos. Sein Actionfilm "13 Hours" über eine Attacke auf die US-Botschaft in Libyen 2012 ist Heldenkino, dem der politische Hintergrund komplett abgeht. Filmkritik von Fritz Göttler mehr...

Isabelle Huppert und Gérard Depardieu in "Valley of Love". Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

In "Boulevard" sieht Robin Williams wie ein Gespenst auf sein Leben zurück, in "Valley of Love" sind Isabelle Huppert und Gérard Depardieu grandios verloren. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

CIA Hollywood, Folter und die CIA Hollywood, Folter und die CIA Top Secret - außer für eine Flasche Tequila

Moralisch so fragwürdig wie "Zero Dark Thirty" war schon lange kein Filmprojekt mehr: Geheimdienstdokumente zeigen, welch dubiose Rolle die CIA beim Film über die Tötung Osama bin Ladens spielte. Von David Steinitz mehr...

´Die Säulen der Erde" läuft auch in den USA Zum 80. Geburtstag von Donald Sutherland Der Mann mit den Augen aus Stahl

Donald Sutherland war ein junger Wilder. Heute spielt er in Actionfilmen wie "Die Tribute von Panem" die Figuren mit Macht und Würde, an denen sich die Jungen abarbeiten. Von Andrian Kreye mehr... Bilder

Komödie Hollywood Exit

Die Prolls erobern die Westküste: "Entourage" ist der Kinofilm zur gleichnamigen Fernsehserie auf HBO. Von Fritz Göttler mehr...

Ted 2 Zoom - Die Kinopremiere zu "Ted 2" Ein Bär will ein Baby

Adoption? Oder besser Samenraub? Kuschelbär Ted wünscht sich Nachwuchs mit seiner Frau. Aber vorher muss er vor Gericht beweisen, dass er mehr ist als ein Gegenstand. "Ted 2" ist witzig, respektlos und komplett durchgeknallt. Von Susan Vahabzadeh mehr... Videokolumne

Komödie Adoptionsrecht für Stofftiere

In "Ted 2" möchte der perverse Bär gerne Papa werden - was aber nicht ganz so herrlich anarchisch wird wie das Original. Von David Steinitz mehr...

Ferien mit den Superreichen - Luxus ohne Limit, RTL Sommerloch im TV "Ich weine lieber im Rolls-Royce als in der Straßenbahn"

Der Fernseh-Irrsinn findet seinen Höhepunkt, wenn niemand hinguckt: im Sommerloch. Beispiel? "Ferien mit den Superreichen - Luxus ohne Limit" auf RTL. Von Josa Mania-Schlegel mehr... TV-Kritik

Paris Hilton attends welterweight unification fight between Floyd Mayweather Jr. and Manny Pacquiao of the Philippines at the MGM Grand Garden Arena in Las Vegas Mayweather-Kampf Glitzer, wo die Fäuste fliegen

Paris Hilton zieht noch rechtzeitig die Handschuhe über, Robert De Niro macht sich eifrig Notizen: Der Kampf zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao ist kein großer Sport, aber eine große Show. mehr...

Floyd Mayweather vs Manny Pacquiao Bilder
Mayweather-Sieg in der Rundenkritik Fliege tänzelt und hebt die Faust

Ein Jahrhundertkampf ist es nicht, ein großes Spektakel durchaus: Floyd Mayweather gewinnt gegen Manny Pacquiao nach Punkten. Der Boxer von den Philippinen sieht allerdings sich als Sieger - und der Amerikaner überrascht nach Schlussgong alle. Von Jürgen Schmieder mehr... Rundenkritik

Get - Der Prozess der Viviane Amsalem Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Starke Frauen und Proleten

In "Get" kämpft eine Frau in der Männergesellschaft Israel jahrelang um ihre Rechte. Reese Witherspoon sucht in "Wild - der große Trip" die Einsamkeit der Natur. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr... Filmkritik

Justin Bieber Neue Calvin-Klein-Kampagne Neue Calvin-Klein-Kampagne Vom Biebs zum Bieber

Ein Fotoshooting, das die Welt von den Eskapaden eines Spätpubertierenden erlösen könnte: Calvin Klein hat Justin Bieber zum Gesicht seiner Kampagne gemacht. Die Modefirma hat Erfahrung mit schwierigen Jünglingen. mehr...

CR7 Second Collection Global Launch Unterwäschekampagne Cristiano allein auf dem Haus

Ein Fußballer in Unterwäsche, dessen Bild auf eine Hauswand projiziert wird? Früher sorgte so etwas für Auffahrunfälle. Heute braucht es mehr, um Aufmerksamkeit zu erregen. Einen Wombat, zum Beispiel. mehr...

File photo of cast member Robert Downey Jr. posing at the premiere of 'Iron Man 3' in Hollywood Forbes-Liste der Top-Verdiener in Hollywood "Iron Man" mit Traumgehalt

Geschätzte 75 Millionen Dollar Einnahmen innerhalb eines Jahres - laut dem "Forbes"-Magazin ist Robert Downey Jr. damit Hollywoods bestverdienender Star. Auf der Liste der Spitzenverdiener stehen außerdem ein Ex-Wrestler sowie ein altbekannter Schauspieler mit Überraschungshit. mehr...

Robert Downey Jr. Forbes-Liste Robert Downey jr. verdient am meisten - schon wieder

75 Millionen Dollar Jahreseinkommen - damit ist "Iron Man"-Star Robert Downey jr. erneut der bestverdienende Hollywoodstar. Die Hauptdarsteller anderer Blockbuster wie "Fast & Furious" oder "American Hustle" lässt er jedenfalls weit hinter sich. mehr...

Kinostart - 'Transformers 4: Ära des Untergangs' "Transformers: Ära des Untergangs" im Kino Schrei! Mich! An!

Der vierte Teil der "Transformers"-Reihe besteht hauptsächlich aus Geschrei und einigen Sonnenuntergängen in Texas. Der Film ist ein Musterbeispiel dafür, wie sich Hollywood die Zukunft des Kinos vorstellt. Von David Steinitz mehr...

Kinostart - 'Hugo Koblet ? Pédaleur de charme' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Ironie und Folklore

"Der große Kanton" ist wunderbar schräg, "Schmetterlingsjäger" ist mehr Essay als Kinofilm und die Figuren in "Hugo Koblet" erinnern ans Heimatmuseum. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Muppets Most Wanted Fortsetzungen in der Filmindustrie Mehr davon

Hollywood setzt in diesem Sommer auf Altbekanntes. Regisseure wie Steven Spielberg und Steven Soderbergh schimpfen laut über den Einheitsbrei, doch schuld daran ist niemand anderes als der Zuschauer. Von Jürgen Schmieder, Los Angeles mehr...

488644105 LA Clippers in den NBA-Playoffs Gewachsen durch den Skandal

Im US-Basketball liefern sich die Clippers und Oklahoma eine packende Playoff-Serie: Das Team aus Los Angeles verarbeitet den Rassismus-Eklat um Eigentümer Sterling. Beim Gegner appelliert Führungsspieler Kevin Durant an den Mannschaftsgeist. Von Jürgen Schmieder mehr...

Der Hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand (2014) Film, Jonasson, Bestseller, Roman Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Dichterrüpel und alte Herren

Schlöndorffs toller "Baal" mit Rainer Werner Fassbinder kommt mit Jahrzehnten Verspätung ins Kino, während die Verfilmung des Bestsellers "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" nicht lange brauchte. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

zoom - Die Kinopremiere "Lone Survivor" im Kino "Lone Survivor" im Kino Entmenschlichte Feinde

Eine US-Eliteeinheit soll in Afghanistan eine Taliban-Stellung angreifen. Bald muss sie sich jedoch selbst verteidigen. Zwei Dinge kann man dem Kriegsfilm "Lone Survivor" zugute halten - doch vieles ist sehr merkwürdig anzusehen. Eine Rezension im Video von Susan Vahabzadeh mehr...

Will Ferrell als "Anchorman" im Kino "Anchorman 2" im Kino Amerikanischer Wahnsinn

Die Legende kehrt zurück: Nach neun Jahren tritt Will Ferrell wieder als "Anchorman" Ron Burgundy im Kino an. Rüde, dreist, machohaft. US-Irrsinn, wie nur die amerikanische Komödie ihn reflektieren kann. Von Fritz Göttler mehr...

Sam Claflin in "Tribute von Panem - Catching Fire" Geschlechterverteilung im Kino Sprechende Frauen, nackte Männer

Warum spielten "Die Eiskönigin" und "Tribute von Panem - Catching fire" im Kino so viel Geld ein? Wohl auch deswegen, weil sie das junge weibliche Publikum bedienen. Doch hinter der Kamera agieren trotzdem weiterhin vor allem Männer, wie die "New York Film Academy" jetzt herausfand. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Prakti.com Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Von Losern und Räuberpärchen

In "2 Guns" gehen Denzel Washington und Mark Wahlberg auf Raubzug, während Owen Wilson und Vince Vaughn in "Prakti.com" bei Google arbeiten. Humorvoll und brutal: Glenn Close als Hotel-Butler "Albert Nobbs". Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Film 'Upside Down' mit Kirsten Dunst im Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Küssen quasi unmöglich

In "Upside Down" mit Kirsten Dunst steht die Welt Kopf, in der Romanverfilmung "Feuchtgebiete" werden die Grenzen des Ekels ausgelotet und in "Kid-Thing" löst ein Mädchen Spielplatzfehden aus. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...