Filmstarts der WocheWelche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Europa gehört sich schon lange nicht mehr selbst - das zeigt der Dokumentarfilm "Europa - Ein Kontinent als Beute". Und in "Lion" sucht ein indischer Junge nach seiner Familie - mit Hilfe von Google.

Von den SZ-Filmkritikern

Bailey - Ein Freund fürs Leben

Nach "Mein Leben als Hund" und "Hachiko" hat der schwedische Regisseur Lasse Hallström erneut einen Hundefilm gedreht. Diesmal erzählt aus der Perspektive des Hundes mit der Stimme von Florian David Fitz. Hund Bailey wird nach seinem Tod immer wieder neu geboren und fragt sich nach dem Sinn seines Daseins. Klingt kitschig und das ist es auch. Aber guter Kitsch und mit Tränengarantie. Von Natalie Broschat

Bild: © 2016 Constantin Film Verleih GmbH 23. Februar 2017, 15:282017-02-23 15:28:46 © SZ.de/alpi