Debattenkultur Die Rechtspopulisten haben die Linken rhetorisch überholt Sprache Debattenkultur

Wer die Massen erreichen will, muss deren Sprache sprechen - rechte Wortführer wie Hofer oder Trump haben das verstanden. Auch wenn es schaurig klingt: Die Linke muss von ihnen lernen. Von Julian Dörr mehr...

Urteil in München Gericht stärkt Rechte homosexueller Pflegeeltern

Sie können künftig gemeinsam die Vormundschaft für Pflegekinder übernehmen, genau wie Ehepaare. Geklagt hatte ein lesbisches Paar mit einem Pflegesohn. mehr...

Gesellschaft Im Killer-Modus

Zu jeder Zeit Krimis im Fernsehen, im Internet frei verfügbare Spiele, deren Ziel das Abschießen von Menschen ist: SZ-Leser fordern, dass die Gesellschaft hier zur Besinnung kommt. mehr...

Angst ohne Ende? Angst ohne Ende? Was Attentate bei uns bewirken

Gewalt in Serie, Anschläge sogar in der Provinz: Terror und Amok treffen uns zwar nicht unerwartet. Aber die Seele der Nation scheint angefasst. mehr...

naked Nacktwanderer Stephen Gough Das Nackte leben

Weil er unbekleidet herumläuft, hat der Brite Stephen Gough bereits mehr als zehn Jahre im Gefängnis verbracht. Es geht ihm nicht um seinen Körper, sondern ums Prinzip für sich selbst, die Justiz und die Gesellschaft. Von Johannes Waechter, SZ-Magazin mehr... SZ-Magazin

Gesellschaft Rekord bei der Kirchensteuer

Obwohl es immer weniger Kirchenmitglieder gibt, ist die Summe der Kirchensteuer gestiegen - auf fast 11,5 Milliarden Euro. Die Kirchen profitieren von der guten Konjunktur. mehr...

Gesellschaft Sharing heißt nicht Teilen

Das "Weimarer Kultursymposium" zerlegt die Versprechen der Internet-Ökonomie - und tauscht echte Gemeinschaftserfahrungen aus. Hunderte Wissenschaftler, Aktivisten, Intellektuelle und Künstler hatte das Goethe-Institut eingeladen. Von Jens Bisky mehr...

Warnstreiks im öffentlichen Dienst Essay Die da oben machen, was sie wollen? Dann tut was!

Panama Papers, VW-Boni, Schlecker-Skandal - viele wollen es immer schon gewusst haben: Die Eliten sind gierig und enthemmt. Aber Wut alleine ändert nichts. Essay von Alexander Hagelüken mehr...

Shabnam Hotak Flüchtlinge in Deutschland Finger weg

Ein Afghane flüchtet nach Deutschland und kann nicht glauben, was er sieht. Das ganze Land eine Versuchung. Dann trifft er seine Cousine, die ihm gleich klarmacht: Vergiss es. Von Karin Steinberger mehr...

Spielwarenmesse 2016 Gesellschaft Warum es viel weniger Seitensprung-Kinder als gedacht gibt

Frühere Studien hatten ermittelt, dass bis zu 30 Prozent aller Kinder einen falschen Papa haben. Solche Zahlen kursieren hartnäckig - sie sind aber ziemlich sicher falsch. Von Marlene Weiß mehr...

Freundes-Übernachtungen Meine Theorie Größter Vertrauensbeweis in Freundschaften: Eltern kennenlernen

In der Schulzeit ganz normal, später seltene Ausnahme. Ein Plädoyer, das wieder zu ändern. Von Eva Hoffmann mehr... jetzt

Familie Interview über Kindererziehung Interview über Kindererziehung "Wir müssen den Mythos beenden"

Sind die Anforderungen von außen an die Mutterrolle überzogen? Sarah Fischer hat das Buch "Die Mutterglück-Lüge" geschrieben und wird nun zum Teil sehr heftig attackiert. Interview von Martina Scherf mehr...

Zug Gespräch Kommunikation Ich bin neidisch auf Fremde, die miteinander reden

Weil das die zauberhaftesten Gespräche sind, die es gibt. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Freunde als Gradmesser Freunde als Gradmesser Wenn Papa dir Pfefferspray anbietet

Warum manche Menschen Gradmesser dafür sind, wo die Welt gerade steht. Und warum sie so wichtig sind. Von Nadja Schlüter mehr... jetzt

Gesellschaft Gesellschaft Gesellschaft Die Kluft

Joseph Stiglitz kämpft gegen die wachsende soziale Ungleichheit. Viele seiner Texte sind auch eine eindringliche Aufforderung an die Politik, endlich zu handeln. Von Rudolf Hickel mehr...

Gesellschaft Abstieg aus der Mittelschicht

Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich weiter: Arme kommen nicht nach oben; das Risiko, aus der Mittelschicht abzusteigen, erhöht sich hingegen. Das zeigt eine Studie. Von Thomas Öchsner mehr...

SZ-Magazin Leben in Einsamkeit Einzelfall

Einsam, das sind die anderen, dachte unsere Autorin immer: Sie sei schlimmstenfalls allein - und das aus freien Stücken. Dann kam der Mann mit dem Müllsack. Von Anja Rützel mehr... SZ-Magazin

OECD-Studie Deutsche Kinder - unzufrieden trotz hoher Lebensqualität

Die materiellen Lebensbedingungen sind ausgezeichnet, vielen Kindern in Deutschland machen jedoch Lärm und Abgase zu schaffen. Die soziale Spaltung ist laut OECD gravierend. Von Martin Schneider, Berlin mehr...

Gesellschaft Stolz und Vorurteil

Wolfgang Benz hat sein halbes Forscherleben einem düsteren Thema gewidmet. Nun hat er als Herausgeber das achtbändige "Handbuch des Antisemitismus" abgeschlossen und dazu ein kürzeres Kompendium vorgelegt. Von Robert Probst mehr...

Gesellschaft Gesellschaft Gesellschaft Privatstaat auf dem Wasser

Sie ankern vor Venedig und der Cote d'Azur oder auch auf den Bermudas. Die Reichen und ihre Yachten - über das Prinzip "offshore". Von THOMAS STEINFELD mehr...

Woman exercises with wooden dumbbells during a health promotion event to mark Japan's 'Respect for the Aged Day' at a temple in Tokyo Gesellschaft Ach, Konfuzius

In Japan gilt das Gebot, die Alten zu ehren. Umgesetzt wird das nicht immer - nun will die Regierung die Geschenke für Hundertjährige streichen. Von Christoph Neidhart mehr...

volosz15 digitalprojekt wie wir ticken wiewirticken Multimedia-Reportage zu Zeitempfinden Wie wir ticken

Das Leben wird immer schneller, klagen Menschen seit Jahrhunderten. Warum tun wir uns mit der Geschwindigkeit des Alltags so schwer? Eine Erkundung zu Mensch, Zeit und Tempo. Ruth Eisenreich, Laura Terberl, Lukas Ondreka, Gianna Niewel, Maximilian Salcher mehr... Digitalreportage

yuccie Diskussion um neuen Begriff Der Hipster ist tot, es lebe der Yuccie

Aber was kommt danach? Ein amerikanischer Autor fordert einen neuen Begriff: Der "Yuccie" ist eine Mischung aus Hipster und Yuppie - und zieht schon jetzt großen Hass auf sich. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Guilty Pleasures Fotoprojekt "Guilty Pleasure" Von Schwächen, die sich gut anfühlen

Ein Mann mag Frauenkleider, eine Erwachsene liebt Babynahrung: Für eine Berliner Fotografin haben Menschen ihre heimlichen "Laster" offenbart - und erklärt, warum sie ihnen ein schlechtes Gewissen machen. mehr... Bilder

What matters most to people around the world Was uns am wichtigsten ist Weltkarte des Wünschenswerten

Geld, Erfolg, Ruhm? Schön und gut, aber nicht das Wichtigste im Leben. Eine OECD-Erhebung zeigt, was Menschen weltweit am meisten bedeutet. mehr...