Jungfrau mit Ende 30 Wenn der Sex auf sich warten lässt Einsame junge Frau

Sie haben noch nie mit jemandem geschlafen. Je länger es nicht passiert, desto unwahrscheinlicher wird es. Zwei "Absolute Beginner" erzählen. Von Leonie Gubela mehr...

Gesellschaft Wider die Vorurteile

Karola Fings befasst sich mit der größten, aber auch der unbeliebtesten Minderheit in Europa - den Sinti und Roma. Sie begegnet der verbreiteten Unkenntnis mit einer wissenschaftlich fundierten, gut lesbaren Darstellung. Von Wolfgang Benz mehr...

Gesellschaft Das politische Buch Das politische Buch Hintern hoch für die offene Gesellschaft

Die Buchautoren Harald Welzer und Ralf Fücks mobilisieren gegen alle "Starkerregten" und Revisionisten - der eine brachial, der andere staatsmännisch, aber beide mit guten Argumenten. Von Dorion Weickmann mehr...

München: Swami Jyothirmayah, Happiness Programm Yoga Wenn der Swami atmet, werden selbst Krieger sanft

Die Yogalehrer von "Art of Living" werden gerufen, um in militärischen Konflikten Frieden zu stiften. Ihr Geist wirkt nachhaltig. Ein Besuch beim Happiness-Programm. Von Ulrike Heidenreich mehr...

Gesellschaft "Wir kaufen doch eh alle das Gleiche"

Soziologe Kai-Uwe Hellmann über gläserne Kunden, Gefahren des Ladensterbens und Emanzipation durch Kaufhäuser. Interview von Marlene Weiss mehr...

Gesellschaft Ein Lied wie ein Gebet

Wenn Fans "You'll Never Walk Alone" anstimmen, bekommen Fußballprofis feuchte Augen. Wie der Musicalsong zur besten Stadionhymne wurde. Von Moritz Geier mehr...

Eisenhüttenstadt Montagsdemo Montagsdemonstration "Mit Hartz IV halten sie uns klein"

Eisenhüttenstadt ist die gescheiterte Utopie des Sozialismus. Jeden Montag protestiert hier ein Grüppchen gegen die Folgen von Schröders Agenda 2010 - seit 663 Wochen. Reportage von Ulrike Nimz mehr...

South Africa Holi One Color Festival Essay über Erlebnisse Wir wollen nicht haben, wir wollen leben

Immer mehr Menschen geben ihr Geld lieber für Erlebnisse als für Dinge aus. Ist Besitz nicht mehr sexy - oder steckt hinter der Sehnsucht nach dem Erleben die Angst, etwas zu verpassen? Von Titus Arnu mehr...

Gesellschaft Die Ausgebeuteten

Im Essay "Wenn sein starker Arm es will" sind nach Meinung von Lesern ein paar Dinge zu kurz gekommen: Zum Beispiel dass die Kapitaleigner ihre Interessen rücksichtslos vertreten - was zu starken Verwerfungen weltweit geführt hat. mehr...

Familie Vorlesen Vorlesen Unter diesen Kinderbüchern leiden Eltern

Kinder lieben das: sich in die Arme der Eltern kuscheln und zuhören. Eigentlich für beide schön - wenn es nicht ausgerechnet diese Bücher wären. mehr...

Gesellschaft Teilen - eher unbeliebt

In Deutschland sei der Reichtum ungleich verteilt, schreibt ein Leser. Deshalb fragt er, wo die charismatischen Politiker seien, die die Dinge beim Namen nennen und der Gesellschaft beibringen, dass eine gerechtere Verteilung nötig ist. mehr...

"Straße der Toten" in Teotihuacán Archäologie Die Erfindung der Demokratie

Archäologen entdecken in Mittelamerika die Spuren egalitärer Gesellschaften. Ihr Untergang zeigt, wie fragil freiheitliche Systeme sind. Von Lizzie Wade mehr...

JVA Neumünster Resozialisierung Der Mörder, der das Freisein lernen muss

Thorben Fock hat seine Freundin erstochen und lebenslänglich bekommen. Im Knast versucht er, sich auf die Zeit nach der Haft vorzubereiten. Von einem, der nach 15 Jahren zurückkehrt - und nicht recht weiß, wie. Von Peter Brandhorst mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Deutsche und Deutschtürken - wie könnte ein Dialog funktionieren?

Die repressive Politik Erdoğans spaltet Deutschtürken und Deutsche. Während viele Menschen mit türkischem Migrationshintergrund die Politik des Präsidenten befürworten, fürchtet die Mehrheit der Deutschen einen Rutsch des Landes in Richtung Diktatur. Die fehlenden Gespräche führen zu Abschottung und Angst. mehr...

JETZT Toleranz Falsche Minderheiten Warum will jeder meine Toleranz?

Unser Autor ist genervt von Leuten, die sich wegen kleinster Eigenarten diskriminiert fühlen und sich zu gesellschaftlichen Minderheiten erklären, die keine sind. Von Quentin Lichtblau mehr... jetzt

Gesellschaft Höflichkeit ist ein wertvolles Gut

Sie ist zu einer unterschätzten Tugend geworden - und bei Hassattacken in sozialen Netzwerken taugt sie sogar zur Verteidigung. mehr...

ges1 Essay über Höflichkeit Hochachtungsvoll!

Ganze Sätze simsen, Tür aufhalten, die Parklücke überlassen: Warum Höflichkeit eine völlig unterschätzte Tugend ist - und wie man selbst davon profitiert. Von Christian Mayer mehr...

simsen Teenager Mensch Sofa lesen benutzen Nachricht Smartphone Kommunikation Telefon Handy Entspannung sitzen Zuhause Junge Muslime Die Scham, Opfer zu sein

Viele junge deutsche Muslime stoßen im Alltag auf Misstrauen. Verschwörungstheorien helfen ihnen dann, ein Gefühl der Überlegenheit zu entwickeln. Gespräche mit Jugendlichen aus Migrantenfamilien. Von Jonathan Fischer mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Sind Casting-Shows noch zeitgemäß?

Während Heidi Klum junge Mädchen als Trophäen des Patriarchats auflaufen lässt, wetteifert das zerrüttete Europa um den besten Song des Kontinents. Realität und Show driften immer weiter auseinander. Was sagt das große Interesse der Zuschauer über unsere Gesellschaft? mehr...

Facebook Facebook Facebook Ein Selfie mit der Kanzlerin bringt Facebook in Bedrängnis

Ein 19-jähriger Syrer macht ein Bild von sich mit Angela Merkel - und wird später von rechten Gruppen diffamiert. Sein Verfahren gegen Facebook könnte ein Präzedenzfall werden. Von Dunja Ramadan mehr...

Psychologie Gefühle Gefühle Warum Empathie schaden kann

Die Gesellschaft braucht dringend mehr Mitgefühl, um nicht zu verrohen. Oder? Der Wissenschaftler Fritz Breithaupt findet: im Gegenteil. Ein Gespräch über die Schattenseiten der Empathie. Interview von Johanna Adorján mehr...

Gesellschaft Ihr von morgen

Zwei Drittel der Erwachsenen trauen den Jüngeren zu, die Demokratie zu verteidigen. Dem Präsidenten des Deutschen Kinderhilfswerks sind das bei weitem zu wenige. Von Thomas Öchsner mehr...

Gesellschaft Nordisch kühl

Hamburg gilt derzeit als deutsche Hauptstadt im Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump. Erst mauert das Miniatur-Wunderland symbolisch Las Vegas ein, dann beschließt die SPD-Fraktion in der Bürgerschaft ein Papier. Von Thomas Hahn mehr...

Rechtspopulismus Populismus Populismus Wissenschaft muss für die Demokratie streiten

Populisten wollen von "Experten" nichts wissen und verwischen die Grenzen zwischen "facts" und "fakes". Wissenschaft kann sich dagegen wehren - und zugleich die Gesellschaft stärken. Gastbeitrag von Peter Strohschneider mehr...

OFFENBACH Offenbach Offenbach "Das wird kein Kurort"

Offenbach gilt als arme und hässliche Schwester Frankfurts - doch es tut sich was am Main. Ein Spaziergang mit dem hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir durch seine vom Schicksal geprüfte Heimat. Von Susanne Höll mehr...