Mitten in Bayern Man spricht english

Servus und griasdi sind in Bayern immer seltener zu hören. Zum Glück erleben die Grüß-Formeln gerade einen Aufschwung, denn die Menschen aus Eritrea, Afghanistan und dem Senegal, die nach Bayern gekommen sind, beleben die alte Tradition neu Von Hans Kratzer mehr...

Beijing 2015 IAAF World Championships Video
200-Meter-Sieger Usain Bolt Fiese Blutgrätsche von hinten

Usain Bolt hält seinen Rivalen Justin Gatlin auch über 200 Meter auf Abstand und wird zum dritten Mal Doppel-Weltmeister. Danach wird er zu Fall gebracht. Von Johannes Knuth mehr... Report

Servicekraft Gastronomie Eine Frage der Ehre Wohl bekomm's!

Wenn Bier und seine Werbung vor Gericht kommen, geht es um mehr als nur das Getränk. Es geht um Grundsätzliches wie Gesundheit und Wein und um den Europäischen Gerichtshof. Von Max Hägler mehr...

Pläne von Schwarz-Gelb - Deutsche Sprache Rechtschreibung "Der/die/das Nutella"

Was die Anrufer der Duden-Hotline so beschäftigt - trotz vieler Korrekturprogramme. Ein Gespräch mit einer Beratungs-Expertin. Von Ulrike Nimz mehr... Interview

Bücherbranche Wir basteln uns unser Deutsch

Verlage und Autoren haben ihre eigenen Vorstellungen von richtiger Schreibweise, auch zehn Jahre nach der Reform gibt es keine einheitliche Schreibung. Und es gibt gute Gründe, warum sich das nicht ändern dürfte. Von Thomas Steinfeld mehr...

Smiling businessman and woman in office model released Symbolfoto property released PUBLICATIONxINxG Auftreten im Vorstellungsgespräch Körpersprache, die alte Verräterin

Was Sie denken und wie Sie sich fühlen, brauchen Sie oft gar nicht auszusprechen. Man sieht es Ihnen an. Tipps fürs nächste Vorstellungsgespräch. Von Dorothea Grass mehr... Ratgeber

Wirtschaft und Sprache Ökonomisierung des Duden

Die neue Auflage des Duden enthält 5000 neue Wörter: Ob E-Bike oder Eurobonds, ob Schuldenbremse oder Fiskalpakt - ein großer Teil der frischen Duden-Wörter hat einen ökonomischen Hintergrund. Die SZ hat acht von ihnen unter die Lupe genomomen. Von Varinia Bernau, Harald Freiberger, Martin Mühlfenzel und Ulrich Schäfer mehr...

Antisemitismus in Österreich Wenn aus Juden Duden wird

Der Bürgermeister einer österreichischen Kleinstadt schafft es, Asylbewerber, Journalisten, Juden und das Wort "aufhängen" in einem Satz zusammenzubringen. Bevor er zurücktritt, liefert der Konservative eine bizarre Erklärung ab. Von Oliver Das Gupta mehr...

Verein Deutsche Sprache Duden ist "Sprachpanscher" des Jahres

Wer "lächerlichen Angeber-Anglizismus" verbreite, habe es "nicht besser verdient": Der Verein Deutsche Sprache wählt ausgerechnet das Standardwerk Duden zum "Sprachpanscher" 2013. Auf Platz zwei der Liste findet sich ein Regierungsmitglied. mehr...

Rechtschreibung ap Deutsche Sprache Jenseits von Duden

Der neue Duden ist da - und keiner hat's gemerkt: kein großer Ansturm, keine Masseneuphorie. "Gut aufgestellt" sind wir damit sprachlich nicht. Von Thomas Steinfeld mehr...

Aktuelles Lexikon Duden

Einst hatte er einen quasi amtlichen Status und bot Klärung in allen Zweifelsfällen der deutschen Sprache. Zuletzt offenbarte der Duden aber vor allem das Chaos zwischen alter und neuer Rechtschreibung. Von Von Marco Finetti mehr...

Forum Sprachlabor (14) Sprachlabor (14) Duden und Daimler

Hermann Unterstöger erklärt Schulbeispiele, die Rechtfertigung des Finalsatzes und die große Bedeutung des kleinen Wörtchens "wo". Von Hermann Unterstöger mehr...

Rechtschreibreform - Illustration Sprachlabor (84) Da ist der Duden streng

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger geht mit der Thematik beherzt um. mehr...

Duden Streichung alter Wörter aus dem Duden Weißt du, was ein Plattei ist?

Diese Woche erscheint der neue Duden. Daraus sind einige sehr hübsche Wörter verschwunden - weil angeblich kein Mensch sie noch kennt oder braucht. Ein Duden-Rätsel. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Ministerin Kristina Schröder vor dem Fahrstuhl in der Repräsentanz der Telekom in Berlin Weibliche Begriffsformen im Duden Vorstadtkino, Vorständin, Vorstandschef

In den Spitzen deutscher Dax-Konzerne sitzen derzeit nur 15 Frauen. Der Duden will die seltene Spezies der weiblichen Vorstandsmitglieder dennoch mit einem eigenen Namen würdigen. Stellt sich die Frage: Hilft die Vorständin der Gleichstellung tatsächlich auf die Sprünge? mehr...

Neuaufnahmen im Duden Neue Begriffe im Duden Kennen Sie diese neuen Wörter?

Antreten zum Deutsch-Vokabeltest: Der Duden hat sein Nachschlagwerk erweitert. Wissen Sie, was die neu aufgenommenen Begriffe bedeuten? Raten Sie mit! mehr...

Rechtschreibung ap Wörterbücher: Duden und Wahrig Ein Quentchen Analogkäse

Sollen wir uns trennen, fragten sich "schlau" und "machen". Die neuen Auflagen der Wörterbücher Duden und Wahrig werfen die alten Rechtschreibprobleme auf. Von Christian Dörner mehr...

Konrad Duden 100. Todestag von Konrad Duden Angefressen vom Analogkäse

Wörter des Jahrzehnts: Im 100. Todesjahr Konrad Dudens hat der Dudenverlag ein Wörterverzeichnis veröffentlicht, das die Aufmerksamkeit auf den Sprachwandel lenkt. Manches würde man ungern vermissen: "Austicken" zum Beispiel - und das "Schnackseln" wohl auch. Von Jens Bisky mehr...

Video Best of "Speak Schneider!" Best of "Speak Schneider!" Traue keinem Duden

Entführer schreiben immer kurz und die Welt wurde auch in sechs Hauptsätzen erschaffen: Aus aktuellem Anlass und zur Ehrung unseres Video-Kolumnisten, hier ein "Best of" des Sprachblogs von Wolf Schneider. Marcel Kammermayer mehr...

Wolf Schneider erhält Nannen-Preis für Lebenswerk Henri-Nannen-Preis für Wolf Schneider Traue keinem Duden

Video Entführer schreiben immer kurz und die Welt wurde auch in sechs Hauptsätzen erschaffen: Aus aktuellem Anlass und zur Ehrung unseres Video-Kolumnisten, hier ein "Best of" des Sprachblogs von Wolf Schneider. Von Christian Fuchs mehr...

dpa, jugend Duden: Szenesprachenwiki Der Abfuck der Opferkinder

Die ehrwürdige Duden-Redaktion beugt sich über die Jugendsprache. Heraus kommt ein neues Mitmachportal im Internet. Sprechen Sie Szenesprache? Von Johannes Boie mehr...

Sprachlabor Sprachlabor Sprachlabor Wie viele Frauen?

Der G-7-Gipfel wurde bei uns als großes Staatsmänner- und Frauentreffen bezeichnet. Aber so viele Frauen waren es doch gar nicht. mehr...

Für Paternoster soll es abwärts gehen Aufzüge Bundesregierung kippt Paternoster-Verbot

Der Beamtenbagger bleibt: Die Bundesregierung schränkt die Benutzung der Paternoster nun doch nicht ein. Aber es müssen künftig Schilder auf ihre Gefahren hinweisen. mehr...