Sprachlabor Von gieben und geben

Das Internet, mahnt unser Leser B., sollte nicht der Maßstab sein. Er zielt damit auf das Wort freigiebig, dessen Herleitung falsch sei. Von Hermann Unterstöger mehr...

Pullach Dauerhafte Mäuseburg

Pullach erweitert die 2007 errichtete Containeranlage Von Konstantin Kaip mehr...

Wirtschaft und Sprache Ökonomisierung des Duden

Die neue Auflage des Duden enthält 5000 neue Wörter: Ob E-Bike oder Eurobonds, ob Schuldenbremse oder Fiskalpakt - ein großer Teil der frischen Duden-Wörter hat einen ökonomischen Hintergrund. Die SZ hat acht von ihnen unter die Lupe genomomen. Von Varinia Bernau, Harald Freiberger, Martin Mühlfenzel und Ulrich Schäfer mehr...

Verein Deutsche Sprache Duden ist "Sprachpanscher" des Jahres

Wer "lächerlichen Angeber-Anglizismus" verbreite, habe es "nicht besser verdient": Der Verein Deutsche Sprache wählt ausgerechnet das Standardwerk Duden zum "Sprachpanscher" 2013. Auf Platz zwei der Liste findet sich ein Regierungsmitglied. mehr...

Mitten in Dachau Billige Lügen

Es gibt großartige Beispiele von Fälschungen - aber nicht im Supermarktregal Von Viktoria Großmann mehr...

Was kommt Start der Hannover Messe

Die Kanzlerin muss nach Hannover ins Gedrängel, der Chef der Europäischen Zentralbank früher nach Frankfurt. Erst einmal servieren wir Ihnen zum Wochenauftakt aber ein ehrliches Interview mit Drogerie-Chef Dirk Roßmann. Von Ulrich Schäfer mehr...

Mitten in Erding Billige Lügen

Es gibt verschiedene Formen der Täuschung. Eine davon lässt sich am ehesten - Entschuldigung - mit dem Wort "Verarsche" beschreiben Von Viktoria Großmann mehr...

Alles kommt ans Tageslicht Sieben Richtige

Hier sind sie, die richtigen Antworten auf die Rätselfragen der Osterausgabe. Es geht um Preußenkönig Friedrich II., Stadtwappen, die Handschrift von William Shakespeare und die Sandalen von Albert Einstein. mehr...

Münchner Momente Feierbiester auf der Couch

Zum Zwang des Gewinnen-Müssens kommt beim FC Bayern der Zwang des Feiern-Müssens - selten ist eine Meisterschaft so spurlos an einer Stadt vorbei gegangen Von Günther Knoll mehr...

Soziale Netzwerke Waldkauz, Buntspecht und anderes Gezwitscher

Die Schlösser- und Seenverwaltung lädt zum "Tweetwalk" nach Schloss Nymphenburg. Mit Tablets und Smartphones ziehen 21 Menschen durch den Park und verbreiten ihre Eindrücke über Twitter umgehend im Internet Von Tom Soyer mehr...

Antisemitismus in Österreich Wenn aus Juden Duden wird

Der Bürgermeister einer österreichischen Kleinstadt schafft es, Asylbewerber, Journalisten, Juden und das Wort "aufhängen" in einem Satz zusammenzubringen. Bevor er zurücktritt, liefert der Konservative eine bizarre Erklärung ab. Von Oliver Das Gupta mehr...

Rechtschreibung ap Deutsche Sprache Jenseits von Duden

Der neue Duden ist da - und keiner hat's gemerkt: kein großer Ansturm, keine Masseneuphorie. "Gut aufgestellt" sind wir damit sprachlich nicht. Von Thomas Steinfeld mehr...

Aktuelles Lexikon Duden

Einst hatte er einen quasi amtlichen Status und bot Klärung in allen Zweifelsfällen der deutschen Sprache. Zuletzt offenbarte der Duden aber vor allem das Chaos zwischen alter und neuer Rechtschreibung. Von Von Marco Finetti mehr...

Duden Streichung alter Wörter aus dem Duden Weißt du, was ein Plattei ist?

Diese Woche erscheint der neue Duden. Daraus sind einige sehr hübsche Wörter verschwunden - weil angeblich kein Mensch sie noch kennt oder braucht. Ein Duden-Rätsel. Von Jan Stremmel mehr... jetzt.de

Neuaufnahmen im Duden Neue Begriffe im Duden Kennen Sie diese neuen Wörter?

Antreten zum Deutsch-Vokabeltest: Der Duden hat sein Nachschlagwerk erweitert. Wissen Sie, was die neu aufgenommenen Begriffe bedeuten? Raten Sie mit! mehr...

Forum Sprachlabor (14) Sprachlabor (14) Duden und Daimler

Hermann Unterstöger erklärt Schulbeispiele, die Rechtfertigung des Finalsatzes und die große Bedeutung des kleinen Wörtchens "wo". Von Hermann Unterstöger mehr...

Konrad Duden 100. Todestag von Konrad Duden Angefressen vom Analogkäse

Wörter des Jahrzehnts: Im 100. Todesjahr Konrad Dudens hat der Dudenverlag ein Wörterverzeichnis veröffentlicht, das die Aufmerksamkeit auf den Sprachwandel lenkt. Manches würde man ungern vermissen: "Austicken" zum Beispiel - und das "Schnackseln" wohl auch. Von Jens Bisky mehr...

Rechtschreibreform - Illustration Sprachlabor (84) Da ist der Duden streng

SZ-Redakteur Hermann Unterstöger geht mit der Thematik beherzt um. mehr...

Ministerin Kristina Schröder vor dem Fahrstuhl in der Repräsentanz der Telekom in Berlin Weibliche Begriffsformen im Duden Vorstadtkino, Vorständin, Vorstandschef

In den Spitzen deutscher Dax-Konzerne sitzen derzeit nur 15 Frauen. Der Duden will die seltene Spezies der weiblichen Vorstandsmitglieder dennoch mit einem eigenen Namen würdigen. Stellt sich die Frage: Hilft die Vorständin der Gleichstellung tatsächlich auf die Sprünge? mehr...

Rechtschreibung ap Wörterbücher: Duden und Wahrig Ein Quentchen Analogkäse

Sollen wir uns trennen, fragten sich "schlau" und "machen". Die neuen Auflagen der Wörterbücher Duden und Wahrig werfen die alten Rechtschreibprobleme auf. Von Christian Dörner mehr...

Video Best of "Speak Schneider!" Best of "Speak Schneider!" Traue keinem Duden

Entführer schreiben immer kurz und die Welt wurde auch in sechs Hauptsätzen erschaffen: Aus aktuellem Anlass und zur Ehrung unseres Video-Kolumnisten, hier ein "Best of" des Sprachblogs von Wolf Schneider. Marcel Kammermayer mehr...

Wolf Schneider erhält Nannen-Preis für Lebenswerk Henri-Nannen-Preis für Wolf Schneider Traue keinem Duden

Video Entführer schreiben immer kurz und die Welt wurde auch in sechs Hauptsätzen erschaffen: Aus aktuellem Anlass und zur Ehrung unseres Video-Kolumnisten, hier ein "Best of" des Sprachblogs von Wolf Schneider. Von Christian Fuchs mehr...

dpa, jugend Duden: Szenesprachenwiki Der Abfuck der Opferkinder

Die ehrwürdige Duden-Redaktion beugt sich über die Jugendsprache. Heraus kommt ein neues Mitmachportal im Internet. Sprechen Sie Szenesprache? Von Johannes Boie mehr...

Fragwürdige Satzzeichen Punkte-Inflation in der CSU

Ilse Aigner hat diese Woche das "Zentrum Digitalisierung.Bayern" vorgestellt. Was stimmt nicht an diesem Satz? Entdeckt? Genau: Das Dingsbums zwischen Digitalisierung und Bayern ist kein Fliegenschiss, sondern ein Punkt - der da aber nicht hingehört. Von Nadeschda Scharfenberg mehr... Kolumne