Sie haben Ihren Adblocker auf unserer Seite aktiviert. Bitte deaktivieren Sie diesen für SZ.de! mehr zum Thema

bedeckt München 19°
  • Chronologisch
  • Relevanz
Feminismus Puppen & Fußball

Die nigerianische Autorin Chimamanda Ngozi Adichie hat einen Ratgeber für die Erziehung selbstbewusster Mädchen geschrieben. Von Anna Fastabend

Theater Eine 200 Minuten lange Nase

Es scherzelt: Leander Haußmanns inszeniert "Cyrano de Bergerac" am Thalia-Theater in Hamburg. Von Till Briegleb

Schauplatz Venedig Wie der Tourismus die Stadt verändert

Die Unesco wird die Stadt Venedig auf die Liste der gefährdeten Kulturdenkmäler setzen, wenn dort nicht endlich etwas getan wird, um den Bestand und die Bewohner zu schützen. Von Thomas Steinfeld

Tagungsreihe Bringen wir's zu Ende!

Das Ende ist nah... Zwei Kuratoren und Künstler laden an drei Wochenenden ins Münchner Museum Brandhorst, um über ein Thema zu sprechen, das jahrhundertealt ist, aber seit Trumps Wahl besonders aktuell: das apokalyptische Denken. Von Meredith Haaf

Oper Alles nur Spiel

SZplus Der Regisseur Bernd Roger Bienert belebt die barocke Theaterpraxis wieder. Im österreichischen Laxenburg gelingt ihm damit Wolgang A. Mozarts Oper "Così fan tutte" rundum überzeugend. Von MICHAEL STALLKNECHT

Ein Anruf bei... Byung Chul Kim, in dessen Restaurant man mit Humor bezahlt

In Berlin eröffnet jetzt ein Lokal, in dem man nicht mehr mit Geld bezahlen muss. Interview von Verena Mayer

Nachruf Weit über Manhattan

Protagonistin der Postmoderne - Zum Tod der amerikanischen Tänzerin und Choreografin Trisha Brown. Von Eva-Elisabeth Fischer

Jubiläum Der Sohn des Zuckerbäckers

Natürlich ist er auch ein Dandy - und wie süß darf Bühnenkunst sein? Zum 70. Geburtstag von André Heller, der jetzt in der Literatur angekommen ist. Von Helmut Schödel

Irland Betonplatte des Schweigens

In Tuam wurden 800 Kinderleichen auf dem Gelände eines ehemaligen Mutter-Kind-Heimes entdeckt. Jetzt will die Regierung Aufklärung. Von Christian Zaschke

Thailand Unglück im Glück

915 Münzen sind im Magen einer Meeresschildkröte in Thailand aufgetaucht. Sie wurde Omsin genannt, Sparschwein. Nun ist sie nach einer Operation gestorben. Warum aber füttern Menschen Schildkröten mit Geld? Von Laura Hertreiter

Malaysia Mit Kokosnuss und Bambusrohr

Der Schamane Raja Bomoh Sedunia will die Grenzen seines Landes mit einem Zauber schützen. Die Regierung aber ist dagegen. Von Arne Perras, Singapur

Höxter-Prozess Befragung von Wilfried W.

Im Prozess um das "Horrorhaus von Höxter" erzählt der Angeklagte eine völlig andere Geschichte als seine Ex-Frau. Von Hans Holzhaider

Frankreich Eine zu frühe Schlacht

SZplus Zehn Millionen Franzosen verfolgen die erste Fernsehdebatte zwischen den fünf Präsidentschaftskandidaten. Es gibt keinen klaren Sieger und keinen klaren Verlierer, und Überflieger Macron bleibt merkwürdig blass. Von Christian Wernicke, Paris

China Brief gegen die Grausamkeiten

Die Berichte über die Folter inhaftierter Anwälte häufen sich derart, dass elf Länder nun Peking dazu Fragen stellen. Von Kai Strittmatter, Peking

Bundeswehr Folgenloser Griff an den Po

SZplus Nach männlichem Verständnis sei Grapschen lediglich ein Zeichen von Interesse, meinte die Staatsanwaltschaft und verfolgte die Anzeige einer Soldatin nicht weiter. Von Christoph Hickmann, Berlin

Terrorprozess in Essen Dschihadisten im Gruppenchat

SZplus Drei Jugendliche werden wegen des Attentats auf einen Sikh-Tempel zu Haftstrafen verurteilt. Der erste islamistische Bombenanschlag in Deutschland zeigt, wie leicht Eltern ihre Kinder an Salafisten verlieren können. Von Jan Bielicki, Essen

SED-Opfer Aufarbeitung ohne Verfallsdatum

Der Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde will Antragsfrist verlängern.

Berlin Hauptstädter wollen Tegel behalten

Der Betrieb am alten Berliner Flughafen soll eingestellt werden, wenn der neue irgendwann mal fertig ist. Eigentlich. Von Jens Schneider, Berlin

Maut Der Widerstand der Länder

Warum Verkehrsminister Dobrindt stolpern wird. Von Markus Balser

Justiz Wenn jeder auf den anderen zeigt

Täter bei Urheberrechtsverletzungen im Internet sind in der Regel schwer zu fassen. Nun erbittet das Landgericht München Klarheit vom Europäischen Gerichtshof in Sachen "Störerhaftung". Von Stephan Handel

Frankreich Was zu sagen war

Die TV-Debatte bietet Erhellendes zur Demokratie. Von Christian Wernicke

Landärzte Medizin für die Mediziner

Der Masterplan Medizinstudium geht den falschen Weg. Von Kim Björn Becker

Militär-Etat Deutschlands Beitrag zur Nato ist zu gering

Die Bundeswehr muss als Mitglied der Allianz ihren Teil zu einer glaubhaften Abschreckung garantieren. Wenn nicht, liefert sie dem irrlichternden US-Präsidenten einen Vorwand. Kommentar von Joachim Käppner

Profil Mathias Énard

Träger des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung. Von Joseph Hanimann

Indien Heilige Kloake

Das Land stellt seine Flüsse Ganges und Yamuna unter Schutz. Sie haben jetzt den Rang einer "juristischen Person", ein Vormund kann vor Gericht gegen Verschmutzer vorgehen. Von Arne Perras

Schweinsteiger Blues statt Blues

SZplus Nach dem Zerwürfnis mit Trainer José Mourinho erklärt der 32-Jährige das Kapitel Manchester United für beendet - und wechselt zu Chicago Fire in die US-Profiliga. Er will dort noch mal "etwas Großartiges schaffen". Von Javier Cáceres

Glosse Das Streiflicht

SZplus

Videokolumne Zoom

Kathleen Hildebrand hat sich in den Weltraum-Horrorfilm "Life" getraut.

Türkei Ankara stoppt Wahlkampf in Deutschland

Regierungspartei: Bis zum Verfassungsreferendum im April werden keine türkischen Minister mehr in der Bundesrepublik auftreten. Erdoğan nennt die EU "faschistisch" und kündigt Konsequenzen an. Von Nico Fried, Matthias Drobinski, Mike Szymanski und Stefan Braun, München/Ankara/Berlin

Verbindungen nach Moskau Lohn der Lüge

Donald Trumps Eskapaden stören seine Anhänger kaum noch. Doch die FBI-Ermittlungen hängen nun wie eine dunkle Wolke über dem Weißen Haus - und können dem Präsidenten gefährlich werden. Von Hubert Wetzel

Street-Art Kissenschlacht in Nahost

Ein Besuch im "Walled Off Hotel", das der Künstler Banksy in Bethlehem eröffnet hat - inklusive Affenbutler, Präsidentensuite und Tränengas aus Watte. Von Peter Münch

Tabak und Kokain Faire Drogen gibt es nicht

Viele legen mittlerweile großen Wert auf ihren umweltbewussten Lebensstil. Doch beim Thema Tabak oder Koks geraten sie in Rechtfertigungsnot. Von Eva Hoffmann

Oktoberfest München, provinziellste Weltstadt von allen

Wiesn-Wirte und Bürgermeister Schmid zicken sich wegen des Bierpreises an. Wie peinlich. Kommentar von Franz Kotteder

Hypo Real Estate "Die HRE ist von außen zerstört worden"

Vor Gericht macht der frühere Hypo-Real-Estate-Chef Funke dem Ex-Deutsche-Bank-Chef Ackermann schwere Vorwürfe. Es ist sein erster öffentlicher Auftritt seit fast neun Jahren. Von Thomas Fromm und Stephan Radomsky

François Villeroy de Galhau im Porträt Der Grenzgänger

SZplus François Villeroy de Galhau ist Gouverneur der Banque de France, aber im Saarland zu Hause. Sein ganzes Leben steht im Zeichen Europas und des Euro. Nun muss er beides gegen die rechtsextreme Gefahr in Frankreich verteidigen. Von Leo Klimm

Basketballerin Rebecca Tobin "Ich genieße jedes Spiel, als wäre es mein erstes"

SZplus Seit ihr Herz sieben Minuten lang stillstand, spielt Rebecca Tobin mit implantiertem Defibrillator. Das finden nicht alle Ärzte gut - doch ein anderes Leben kann sich die Basketballerin nicht vorstellen. Von Matthias Schmid, Wasserburg

Leserdiskussion Abitur nur für die Besten: Was halten Sie vom Schweizer Schulsystem?

In der Schweiz ist die Aufgabe eines Gymnasiums klar definiert: Es dient der Vorbereitung auf das Studium. In Deutschland fragen selbst viele Lehrstellenanbieter nach der Hochschulreife. Wäre eine deutlichere Abgrenzung der Ausbildungswege auch hier gerechter?

Gesetzentwurf Bundesregierung will Flüchtlinge ab sechs Jahren per Fingerabdruck identifizieren

Bisher war die Registrierung auf diesem Weg erst ab 14 Jahren möglich. Bundespolizisten sollen die Fingerabdrücke von den Kindern nehmen dürfen - noch bevor ein Vormund eingeschaltet ist. Von Constanze von Bullion, Berlin

Neubiberg Eine Wiese, zwei Interessen

Die Gemeinde Neubiberg will an der Eichenstraße bezahlbaren Wohnraum schaffen. Anwohner protestieren: Sie fürchten um ihre freie Spielfläche. Von Daniela Bode, Neubiberg

Der Countdown (XII) Geschrumpftes Logo

Die Brexiteers haben die Bedeutung des Union Jack als globalisiertes Markenzeichen schon jetzt beschädigt. Doch wie wird die Flagge des Vereinigten Königreichs wohl erst aussehen, wenn Schottland es einmal verlassen hat? Brexit-Kolumne von Alexander Menden, London

Video
Landtagswahl im Saarland SPD will stärkste Kraft werden

Video Der Schulz-Effekt beschert den Sozialdemokraten vor der Landtagswahl an der Saar steigende Umfragewerte.

Utting Lenas Lebenstraum

Junge, moderne, frische Küche will die 27-jährige Lena Mielke in ihrem Lokal am Dampfersteg anbieten und im Kiosk selbstgemachtes Eis verkaufen. In dem Holzbau hatten einst ihre Urgroßeltern Georg und Elsa Steinlechner ein kleines Café betrieben. Von Astrid Becker, Utting