Michael Jackson Trauerfeier, AP
Trauerfeier für den "King of Pop"

Michael Jackson: Der Traum, der weiterlebt

Die Welt gedenkt des Idols Michael Jackson. Im Staples Center in Los Angeles sind 20.000 bei der Trauerfeier tiefbewegt. Stars wie Magic Johnson und Stevie Wonder machen den Toten zu einem Helden der Schwarzen. Am Ende singen alle: "We Are the World" - und die Tochter spricht.

Impressionen von Hans-Jürgen Jakobs

Zum Tod von Michael Jackson, Reuters
Michael Jackson

Im Tod hat er nur noch Freunde

Ein verlorener Sohn kehrt zurück: Wie das schwarze Amerika auf einmal Michael Jackson vereinnahmt.

Von Reymer Klüver

Shelby Steele Barack Obama Schwarz Weiß Rasse
Schwarze in den USA

"Die schwarze Familie ist tot"

Die Afro-Amerikaner jubelten, als Barack Obama die Präsidentschaftswahl gewann. Warum sich für Schwarze trotzdem nichts ändern wird, erklärt der Experte für Rassenbeziehungen, Shelby Steele.

Interview: Christine Brinck

Name für US-Highway
Name für Highway

US-Neonazis mit Highway-Partnerschaft

Der Gouverneur des US-Bundesstaates Missouri muss bis Mitte Juli entscheiden, ob auch eine Vereinigung von Neonazis eine Partnerschaft für einen Highway übernehmen darf.

Bain, AP
US-Justizskandal

35 Jahre im Knast - für nichts

Ein Amerikaner bekam als 19-Jähriger lebenslänglich, weil er angeblich ein Kind vergewaltigt hatte. 35 Jahre später beweist eine DNS-Probe seine Unschuld. Entschuldigt hat sich die Justiz nicht.

Von A.-K. Eckardt

USA: Rassismus

Richter verweigert Mischehe

"Meine Sorge gilt den Kindern": Ein Friedensrichter im US-Staat Louisiana verweigert einem Afro-Amerikaner und seiner weißen Braut die Heirat - und löst damit einen Sturm der Empörung aus.

Massendemonstration in Louisiana

Prügel, die nationale Wunden aufreißen

Die US-amerikanische Provinzstadt Jena wird zum Symbol latenten Rassenhasses - und zum Geburtsort einer neuen Bürgerrechtsbewegung.

Von Reymer Klüver

Barack Obama

Obama und Martin Luther Kings Traum

Mit Obama zieht erstmals ein Schwarzer ins Weiße Haus in Washington ein. Ist damit der Traum von Martin Luther King wahrgeworden?

Scorseses Bob Dylan-Film

Oh, die Fische werden lachen!

Bob Dylan, der einzige, der größte, hat die Marotte perfektioniert, in Interviews auf zutiefst nachdenkliche Art nichts zu sagen. Jedenfalls nichts über sich. Das ist in dem Dokumentarfilm "No Direction Home" von Martin Scorsese kaum anders. Auch hier schreibt Bob Dylan sein Leben und Werk mal wieder völlig um.

Von WILLI WINKLER

Minderheiten

Plötzlich sprechen alle Kandidaten Spanisch

Die Zuwanderer aus Lateinamerika haben die Schwarzen als wichtigste Minderheit abgelöst - bei der Präsidentenwahl könnten die Latinos den Ausschlag geben.

Von Von Wolfgang Koydl

Prost! Mahlzeit!

Checkliste: Prinz Myshkin

Snobs oder legere Leute? Bezahlbar oder völlig überteuert? Münchnerisch oder international? Hier ist unsere Checkliste.

Von Nora Große-Harmann

Heintje wird 50

Täuschend echtfalsch

Schon mit zwei stand er an der Jukebox stand und konnte alles mitsingen. Ein Produzent holte den Buben nach Deutschland und ließ ihn lauter schöne Lieder singen. Nun ist Heintje 50.

Von Willi Winkler

Luxus als Religion

Gott will, dass du reich wirst

Das Evangelium nach Creflo Dollar oder das Champagnerbad als Beichte: Amerikas schwarze Fernsehprediger erklären die Prahlerei und den Luxuskult des HipHop zur Religion.

Von JONATHAN FISCHER

Patti Smith-CD "Trampin"

Eine Sehnsucht von wilden Pferden gezogen

Die Blume des bösen Rock´n´Roll ist zurück - mit genau der Stimme, die schon vor Jahren wusste, dass die Nacht den Liebenden gehört.

Von WILLI WINKLER

Terror sells

Hilfe, wir werden belagert!

Man kann Terror als kriminelle Form des politischen Kampfes verstehen. Oder man reduziert ihn um seine politische Dimension, dann bleiben packende Thrillerplots und der Grusel einer ominösen Bedrohung. Genau das ist der Ansatz einer Ausstellung im International Spy Museum, einem privaten Museum in Washington D.C..

Von Von Jörg Häntzschel

Dalai Lama, dpa
Kultfigur Dalai Lama

Süßes Früchtchen

Er wird gefeiert wie ein Pop-Star, rät seinen Anhängern, möglichst viel zu lächeln, und würde niemandem weh tun. Warum der Dalai Lama der perfekte Heilige für die Wellness-Gesellschaft ist.

Von Willi Winkler

"Luther" - der Film

Ein Himmelhund auf dem Weg in die Moderne

Der Film lässt Luther Mit seinen Sünden allein: Die Filmkritik aus protestantischer Sicht.

Vorbilder, Mutter Teresa; dpa
Idole in der Gesellschaft

Sehnsucht nach Vorbildern

Die Deutschen haben allerlei Idole. Viele Helden allerdings sind alt oder tot - das zeigt die Probleme einer Gesellschaft, die gleichzeitig Vorbilder sucht und Vorbilder stürzt.

Ein Kommentar von Matthias Drobinski

michael jackson beerdigung rtr 18 Bilder
Michael Jackson

Bilder der Trauer

Millionen Fans auf der ganzen Welt haben die Trauerfeier für den verstorbenen "King of Pop" verfolgt und dabei Tochter Paris mit den Tränen kämpfen sehen. Die Bilder.

Wider Image: Memories of Lincoln 19 Bilder
Abraham Lincoln

Starpräsident, Märtyrer, Ikone

Auch mehr als 150 Jahre nach seinem Tod gilt Abraham Lincoln als größter US-Präsident. Stationen seines Lebens in Bildern.

christine keeler, profumo, affäre callgirl, dpa
Sommerloch 1963

Heißer Sex im Kalten Krieg

Der Sommer wird frivol: Ein Callgirl nimmt es mit Mächtigen aus Ost und West auf, der Boulevard quietscht vergnügt. Britanniens Heeresminister nimmt den Hut - und der Zuhälter sich das Leben.

Von Johannes Honsell

Barack Obama, AP
Barack Obama

Gefahr im Anzug

Seine politischen Ideen sind nicht wirklich neu. Doch im Kampf um die US-Präsidentschaft rückt Barack Obama Hillary Clinton immer mehr auf den Leib.

Von Lars Jensen

Parteitag der Republikaner

Die Visionen des George W. Bush

"Optimistisch, zukunftsorientiert und visionär" - der Präsident hat sich für seine Rede viel vorgenommen. Schließlich geht es um Stimmen, und Kerry hat Bush bei Umfragen fast eingeholt.

10 Bilder
Meinungen zur US-Wahl

Was Promis sagen

Der Wahlsieg von Barack Obama bei den US-Präsidentschaftswahlen hat viele Stars in Hollywood in Hochstimmung versetzt. Was Prominente sagen, erfahren Sie hier.

AP 17 Bilder
Die Wahlnacht in den USA

Demokraten im Glück

Frenetischer Jubel und Momente des Glücks: Als Obama auf die Siegerstraße einbiegt, gibt es für seine Anhänger in der ganzen Welt kein Halten mehr. Ausgelassen feiern sie den Sieg des ersten schwarzen Präsidenten der USA.