Deutsche Soldaten mit einer Bäuerin hinter der Ostfront, 1941 Zweiter Weltkrieg
Zweiter Weltkrieg in der Ukraine

Die Wahl zwischen Böse und Böse

Im kollektiven Gedächtnis der Ukraine ist Stalin viel präsenter als Hitler. Der Blick auf die Deutschen ist erstaunlich milde - über die von Ukrainern begangenen Verbrechen spricht man lieber nicht.

Reportage von Detlef Esslinger, Lemberg

Hörbuch

Unterwegs

Der Schweizer Autor Arno Camenisch, 1978 geboren, kommt viel herum. Seine virtuos verknappten Geschichten findet er auf der Straße.

Von Jens Bisky

Garching

Still, aber oho

Von Lviv nach Monte Carlo, in 14 Tagen und ohne einen Liter Benzin zu verbrennen - die Teilnehmer des "Electric Marathon" machen mit ihren Autos in Garching Station.

Von Bastian Hosan, Garching

Bad Tölz-Wolfratshausen

Krankenbesuche in der Ukraine

Osteuropahilfe sammelt neue Eindrücke in Lemberg

Starnberg

Krankenbesuche und ein Schwan

Osteuropahilfe sammelt in Lemberg neue Eindrücke

Hilfstransporte

Zahnarztpraxis für Bedürftige

Verein Osteuropahilfe überprüft Projekte in Brody und Lemberg

Wolfratshausen

Zahnarztpraxis für Bedürftige

Verein Osteuropahilfe überprüft Projekte in Brody und Lemberg

Konzert in Berlin

Ein Mysterium

Wie Skrowaczewski mit der Gelassenheit von 92 Jahren Bruckners Achte Symphonie dirigiert.

Von Wolfgang Schreiber

Erding

Der richtige Platz für ein kleines Wunder

Die Kletthamer Pfarrbibliothek war am Ende. Durch den Einstieg der Stadtbücherei Erding hat sie wieder eine Zukunft

Von Stefanie Pichlmair, Erding

Antisemitisches Pamphlet mit AP-Fotos New York LaGuardia
Propaganda-Hilfe

Wie eine US-Agentur den Nazis Material für rassistische Hetze lieferte

Eine Tochter von Associated Press hatte einen Deal mit dem Hitler-Regime.

Von Gustav Seibt

Breslau

Zwerge, Helden, Lech Wałęsa

Als das Kulturstadtjahr 2016 geplant wurde, rechnete keiner mit dem revolutionären Umbau Polens unter der neuen Regierung. Ein Besuch in Breslau.

Von Jens Bisky

Palmen am "Quai des États-Unis" in Nizza, 1932
Moderner Klassiker

Wie Kully die Welt sah

Irmgard Keuns Exil-Roman "Kind aller Länder" aus dem Jahr 1938 ist aktueller denn je, vor allem aber ein hinreißendes Stück Weltliteratur. In einer Neuausgabe ist das Werk nun wiederzuentdecken.

Von Ina Hartwig

Schalke 04

Chronische Unruhe

Schalke nimmt am Mittwoch gegen Donezk wieder die Europa-League-Saison auf, ständig dabei: hausgemachte Probleme. Unter der mangelnden Kaderplanung leidet die Mannschaft, zu erkennen ist das an der Unsicherheit auf dem Platz .

Wolfratshausen

Humanitäre Hilfe trotz Bürgerkriegs

Der Osteuropahilfeverein zieht Jahresbilanz

Von Claudia Koestler, Wolfratshausen

Ilma Rakusa
Jubiläum

Die Fahrende

Die vielseitige Ilma Rakusa, Übersetzerin, Lyrikerin, Erzählerin, Essayistin und nicht zuletzt große Europäerin, wird 70.

Von VOLKER BREIDECKER

Starnberg/Lwiw

Schnelle Hilfe für Dawid

Wolfratshausen

Paten gesucht für krankes Kind

Dawid aus Lwiw hat Diabetes und braucht eine Insulinpumpe

Pars pro toto

Eine Stadt wie ein Überfall

Wie der Osteuropa-Experte Karl Schlögel die Ukraine und speziell Lemberg sieht

Von Antje Weber

Polish-Ukrainians arrive to Poland
Reportage
Ukrainische Flüchtlinge in Polen

Willkommen als Arbeitskraft

Polen zeigt sich in Europas Flüchtlingsfrage hart, weil das Land angeblich viele Ukrainer aufnimmt. Das aber stimmt so nicht: Die meisten kommen als Studenten oder Gastarbeiter.

Von Florian Hassel, Czerwony Bór

Wider Image: From Russia With Love
Krieg um die Ukraine

Putins Sirenen

Warum verfallen so viele Europäer der Kreml-Propaganda? Weil sie sich für uns, die Ukrainer, nicht interessieren. Aber nicht nur deswegen.

Von Jurko Prochasko

Besuch in der Ukraine

Stadt des Taumelns

Lemberg könnte ein barocker Lunapark sein, Eintritt frei. Aber es ist auch eine Hochburg ukrainischer Nationalisten. Wie oft kann eine Stadt aus der Zeit fallen? Notizen aus einem sehr bunten Alltag.

Von Tim Neshitov

Champions League

Wien ist stolz und trauert

Rapid scheitert in der Qualifikation denkbar unglücklich an Donezk - weil es spät zwei Siegchancen vergibt.

Von Thomas Hummel

"Sie stärkt den Zusammenhalt der Ukrainer"

Die rockende Patriotin

Nur haarscharf bleibt die ukrainische Musikerin Ruslana bei ihrem Konzert im Schlachthof unterhalb der Schwelle, die es zu einer politischen Veranstaltung machen würde

Von Frank Nienhuysen

Haidhausen

Jimi Hendrix kam bis Lemberg

Radikal Jung

Der Regisseur hält sich bedeckt

Gleichnis eines Konflikts: Sashko Bramas Version von "Romeo und Julia" spielt auf dem Maidan

Von Petra Hallmayer