Caren Miosga - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Caren Miosga

SZ PlusEuropawahl bei „Caren Miosga“
:Männer, die auf Plakate starren

Bei Caren Miosga sitzen die demolierten Ampellichter Kevin Kühnert und Jürgen Trittin sowie Vorerst-Gewinner Jens Spahn vor der Frage: Warum verliert die demokratische Mitte? Aber will hier wirklich jemand verstehen?

Von Marlene Knobloch

SZ PlusTV-Kritik "Caren Miosga"
:"Man muss alles bekämpfen"

"Hetze, Krisen, Umbrüche - kann Politik noch zusammenführen?" heißt das Thema bei Caren Miosga. Doch beim Gespräch zwischen Grünen-Chefin Ricarda Lang und Ex-CDU-Chef Armin Laschet verschwimmen Grenzen. Nicht gut.

Von Nele Pollatschek

SZ PlusMichael Kretschmer bei "Caren Miosga"
:"Das ist eine Frechheit"

Bei der Frage, welchen Anteil die CDU am Erstarken des Rechtsextremismus in Sachsen hat, gerät Ministerpräsident Michael Kretschmer arg in die Defensive. Viel Einsicht zeigt er nicht.

Von Peter Fahrenholz

SZ PlusTino Chrupalla bei "Caren Miosga"
:Einmal alles durch den Fleischwolf

Caren Miosga hat mit Tino Chrupalla erstmals einen Vertreter der AfD zu Gast. Die Sendung missglückt. Wer profitiert davon?

Von Cornelius Pollmer

SZ Plus"Caren Miosga" zum Nahost-Konflikt
:Der Sieger heißt Netanjahu

Drei Gäste bei Miosga mit einer Meinung: Baerbock ist naiv, Deutschland weltpolitisch ein Kind - und der Westen muss endlich Iran in die Schranken weisen.

Von Josef Kelnberger

SZ PlusFinanzminister bei "Caren Miosga"
:Lindner spielt mit dem roten Knopf

Der FDP-Chef sinniert bei Caren Miosga darüber, dass sich die Ampel doch gewiss auf den Kurs der Liberalen einigen werde - und deutet an, dass die Zukunft der Koalition davon abhängen könnte.

Von Philipp Bovermann

SZ Plus"Caren Miosga"
:Wozu noch die SPD?

Eigentlich will Caren Miosga mit Lars Klingbeil über die Probleme seiner Partei sprechen. Allerdings verfehlt sie zunächst das Thema.

Von Peter Fahrenholz

SZ Plus"Caren Miosga"
:"Sie sind ungewöhnlich emotional für eine Chefdiplomatin"

Bei "Caren Miosga" gibt sich Annalena Baerbock beim Thema Ukraine-Krieg mal wieder sehr mitfühlend. Ein Glück, dass sich zwischendurch die Ratio in Form der Moderatorin einschaltet.

Von Bernhard Heckler

SZ Plus"Caren Miosga"
:"Wer mit den Grünen koaliert, verliert"

Aber Markus Söder wäre vermutlich nicht Markus Söder, wenn er bei "Caren Miosga" eine Koalition mit den Grünen am Ende ebenso wenig ein für alle Mal ausschließen würde wie eine Kanzlerkandidatur.

Von Andreas Glas

SZ PlusRobert Habeck bei Caren Miosga
:"Die Welt ist nicht fair im Moment"

Bei Caren Miosga bewirbt sich Robert Habeck um das Amt des Vizekanzlers der guten Laune. Die Kandidatur ist noch ausbaufähig.

Von Nele Pollatschek

SZ PlusWolodimir Selenskij bei "Caren Miosga"
:"Haha, wir sind vollkommen unterschiedlich"

Ein neuer Ton am Sonntagabend: Caren Miosga befragt den ukrainischen Präsidenten Wolodimir Selenskij - und der äußert sich sehr direkt, auch zu seinem Verhältnis zu Kanzler Olaf Scholz.

Von Moritz Baumstieger

SZ PlusPremiere von "Caren Miosga"
:Die erste Sendung, und dann auch noch live

Caren Miosgas neue Polit-Talkshow präsentierte eine Leuchte aus dem Hochsauerland. Und CDU-Chef Friedrich Merz. Wie war's?

Von Nele Pollatschek

Abschied von den "Tagesthemen"
:In Hamburg sagt man Tschüss

Caren Miosga hat zum letzten Mal die "Tagesthemen" moderiert. Sie amtierte länger als Angela Merkel. Nun tut sie etwas, was sie vor 16 Jahren schon einmal getan hat.

Von Oliver Klasen

ARD
:"Sie lässt sich nicht abspeisen"

Im neuen Jahr tritt Caren Miosga die Nachfolge von Anne Will an. Nun ist bekannt, wann sie ein letztes Mal die "Tagesthemen" moderieren wird.

SZ PlusSonntags-Talkshow in der ARD
:Da wäre Platz für mehr

Wenn Caren Miosga von Anne Will übernimmt, folgt das einer gewissen Tradition. Doch die Frage ist: Wie viel Veränderung traut die ARD ihrem Sonntagspublikum zu?

Von Claudia Tieschky

SZ PlusNachrichtensendungen
:Wir sind da

Auch bei der Türkei-Wahl senden ARD und ZDF ihre wichtigsten Nachrichtenformate vom Ort des Geschehens. Lohnt sich der Aufwand?

Von Harald Hordych

SZ PlusTagesthemen
:„Moderieren ist wie Singen“

Caren Miosga moderiert seit 15 Jahren die „Tagesthemen“ in der ARD. Ein Interview über den Krieg, Corona, die Dioptrienwerte von Politikern und sprachliche Marotten.

Interview von Johanna Adorján

Leute des Tages
:Arme Schweinchen

Prinz George wird zum Serienstar wider Willen, die Jungs von "Take That" müssen sich einmal mehr trennen, und Caren Miosga hat archäologische Wissenslücken.

ARD
:Jan Hofer bricht "Tagesthemen"-Moderation ab

Den ersten Nachrichtenblock hatte der 66-Jährige noch gesprochen. Dann musste er "aus gesundheitlichen Gründen" an Caren Miosga übergeben. Am Tag darauf gibt Hofer Entwarnung.

Nachfolge von Tom Buhrow
:Roth wird neuer "Mister Tagesthemen"

Lange wurde um die Nachfolge von Tom Buhrow gerätselt. Nun hat die ARD-Intendanz die Gerüchte bestätigt: Thomas Roth übernimmt künftig die "Tagesthemen". Ingo Zamperoni soll ihn dabei unterstützen.

ARD-Nachrichtenmagazin
:Thomas Roth soll Moderator der "Tagesthemen" werden

Von New York nach Hamburg: ARD-Studioleiter Thomas Roth wird übereinstimmenden Medienberichten zufolge der Nachfolger von Tom Buhrow als Moderator der "Tagesthemen". Vertreter Ingo Zamperoni kann demnach mit einer Beförderung rechnen.

Nachfolge von Tom Buhrow
:Meldung in ureigenster Sache

Wer beerbt Tom Buhrow als "Tagesthemen"-Moderator? Ingo Zamperoni verkündet als sein Vertreter die Wahl Buhrows zum WDR-Intendanten - und könnte selbst dessen Nachfolger in der Nachrichtensendung werden. Doch auch eine Frau ist in der engeren Wahl.

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts, Caren Miosga
:Finden Sie Klaus Kleber auch so attraktiv?

Im Zusammenhang mit ihr fällt öfters das Wort süß, doch zumindest finden wir alle zusammen Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga sympathisch. Ein Interview ohne Worte, das doch alles verrät über die Attraktivität ihrer Kollegen, sinnlose Talente und ein Modegeheimnis, das die Kamera nicht zeigt.

Fotos von Tibor Bozi

VIP-Klick: Caren Miosga
:Nachwuchs für die Tagesthemen

Die Tagesthemen-Familie wird größer: Moderatorin Caren Miosga ist schwanger. Das zweite Kind der 40-Jährigen soll im Frühjahr zur Welt kommen.

Schwangere Prominente
:Kugelrund im Rampenlicht

Immer mehr prominente Frauen stolzieren mit großen oder kleinen Babybäuchen über die roten Teppiche. Außer Sandy Meyer-Wölden - sie hat das Babyrennen hinter sich gebracht.

Gutscheine: