Leben in der Pandemie:"Es wird eine Achterbahnfahrt bleiben"

Lesezeit: 6 min

Mit dem Tablet in die Notbetreuung, Homeschooling aus Pakistan: Wie geht es Münchner Familien nach der ersten Woche Heimunterricht? Sechs Erfahrungsberichte.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Tablet und Konfetti

Elternumfrage
(Foto: Stephan Rumpf)

Am Anfang waren Frust und Ärger groß. Da hatte die Grundschule an der Klenzestraße die Eltern gewarnt, in der Notbetreuung werde kein Unterricht stattfinden, dafür sei die Schule technisch nicht gerüstet. Die Eltern klagten sich daraufhin gegenseitig ihr Leid: Sollten sie abends den Stoff des ganzen Schultages nachholen, womöglich mit mehreren Kindern? Und wenn sie wieder die Aushilfslehrer machen müssten, wie sollten sie nebenher noch ihre eigene Arbeit schaffen?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Politische Gefangene Maria Kolesnikowa in Belarus
"Dieser ständige Druck wirkt sich auf die Gesundheit aus"
Bundesarbeitsgericht
Arbeitszeiterfassung wird Pflicht
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Smiling women stretching legs on railing; Dehnen
Gesundheit
"Der Schlüssel zu mehr Beweglichkeit ist der hintere Oberschenkel"
Arbeitskultur
Du bist nicht dein Job
Zur SZ-Startseite