Ausstellung in der Lothringer 13:Ein neuer Anfang

Ausstellung in der Lothringer 13: "Like your curvy waves" hat Judith Adelmann ihre Installation genannt.

"Like your curvy waves" hat Judith Adelmann ihre Installation genannt.

(Foto: Judith Adelmann)

Eine Ausstellung in der Münchner Galerie Lothringer 13 stellt unsere Beziehung zur Natur in Frage.

Von Jürgen Moises

Die Besiedlung des Monds, des Mars' oder allgemein des Weltraums: Das ist ein Traum, den neben so einigen Wissenschaftlern auch so manche Politiker oder Selfmade-Milliardäre hegen. Im Falle des Mondes etwa aber wissen wir: Das gelingt nur, wenn man ihn vorher kultiviert, ihn "urbar" macht. Wie das aussehen könnte, das wird im Animationsfilm "Field Plots" von Jonathan und Jakob Penca in der Lothringer 13 in München gezeigt. Hier ist es aber nicht der Mond, sondern eine im Weltraum fliegende, quadratische Platte, auf der Werkzeuge wie Pflüge oder Sämaschinen selbsttätig hantieren. Aber: Kein Erfolg! Denn die Kraft der "Desintegration" ist stärker. Und so werden auf der Platte weder Kohlköpfe noch Zwiebeln angepflanzt. Die Werkzeuge fliegen fort, und die Platte bleibt leer.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusHexenverfolgung in Ghana
:Verleumdet, verklagt, verbannt

Noch immer werden in Ghana Frauen der Hexerei bezichtigt und bedroht. Was ihnen widerfährt und wie sie in den "Witch Camps" leben, dokumentiert die Serie "Witches in Exile" der Fotografin Ann-Christine Woehrl.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: