bedeckt München 29°

Schwangerschaft:"Jede Geburt birgt ein Restrisiko"

Mehr als nur ein Gebäude: Wenn es um ihre Klinik geht, dann sprechen viele Ärztinnen, Pflegekräfte und Hebammen von "einer großen Familie".

(Foto: Robert Haas)

Die Frauenklinik in der Münchner Maistraße gibt es seit mehr als 100 Jahren, 2500 Kinder kommen dort jährlich zur Welt, die meisten davon auf natürliche Weise. Ein Rückblick auf Geschichten von Leben und Tod, von Kummer und Glück.

Von Julia Huber, Martina Scherf und Sabine Buchwald

Diesen Dienstag werden die Geburtsstation mit ihren 38 Betten und die Neonatologie die Maistraße verlassen. Für einen Tag können in den alten und auch in den Kreißsälen der neugestalteten Klinik in der Ziemssenstraße Kinder zur Welt kommen. Eine Ärztin, eine Hebamme, eine Krankenschwester, zwei Mütter und ein Pförtner blicken zurück.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Reden wir über Geld mit Gesine Cukrowski
"Wir sind die ganze Zeit dabei, uns zu verkaufen"
Italy Livigno View of woman and man riding mountain bike downhill model released PUBLICATIONxINxGE
Transalp zum Gardasee
Mit dem Mountainbike über die Alpen
Justiz
Auf dem rechten Auge blind?
woman and young chihuahua in front of white background (cynoclub); Mafiaprinzessin Folge 1
Podcast
Die Mafiaprinzessin
Coronavirus: Ein Kind mit einer Atemschutzmaske
Pandemie
Was Long Covid bei Kindern bedeutet
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB