bedeckt München 19°
vgwortpixel

Altersvorsorge:Frauen, kümmert euch selbst

Natascha Wegelin

Der Ärger über eine miese Rentenpolice trieb sie an. Dann gründete sie ihre eigene Firma, um anderen zu helfen: Natascha Wegelin.

(Foto: Jacqueline Häußler)

Die Finanzbloggerin Natascha Wegelin spricht Frauen auf eine gut verdrängte Sorge an, die Angst vor Altersarmut. Sie verrät, wie man Vermögen aufbaut, und sagt: Ihr habt es in der Hand.

Natascha Wegelin steht im ersten Moment etwas verloren rum zwischen all diesen Frauen, die doch ihre Fans sind. Sie ist verspätet in die Berliner Kneipe gekommen, in der sich an diesem Abend etwa 30 Frauen über ein Thema austauschen wollen: Geld. An den Tischen wird gesprochen, einige Fans schauen hoch, tuscheln. Die kleine Frau im unauffälligen schwarzen Pulli mit den brauen Locken - "Ist sie das?". Ist sie. Aber erst mal holt sie sich ein Bier.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Deutsche Bank in China
Läuft doch bei der Deutschen Bank
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"
Teaser image
Paartherapeut im Interview
"Wenn die Liebe anfängt, wird es langweilig"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim