Kurzkritiken zu den Kinostarts der WocheWilde Pool-Orgien

Alice Cooper, Michael Douglas, Sylvester Stallone: Shep Gordon war ihr Berater, ihr Vertrauter. Eine schräge Doku über ihn funktioniert als Hommage an die Gründerzeit des modernen Starsystems. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht.

Von den SZ-Kinokritikern

Der Anständige

Kann in einem Massenmörder ein Durchschnittsmensch stecken? Die israelische Regisseurin Vanessa Lapa geht dieser Frage in ihrem Dokumentarfilm über den Reichsführer-SS Heinrich Himmler nach. Dessen private Dokumente zeichnen das Porträt eines reaktionären Geistes, der von soldatischer Pflichterfüllung und Disziplin besessen war. Ein Film, der erzählt, wie Himmler war. Was er auslässt, ist die quälende Frage nach dem Warum. Von Julian Dörr

Bild: Edition Salzgeber 18. September 2014, 12:252014-09-18 12:25:56 © SZ vom 18.09.2014/tgl