bedeckt München 17°

Artenvielfalt:Volksbegehren "Rettet die Bienen" - Das ist der aktuelle Stand

Biene im Anflug

Beim Volksbegehren "Artenvielfalt" geht es nicht nur um die Bienen.

(Foto: dpa)

Das Volksbegehren Artenvielfalt ist am Ziel: 18,4 Prozent der Wahlberechtigten haben sich in die Listen eingetragen. Doch kommt es nun wirklich zum Volksentscheid?

Das "Volksbegehren Artenvielfalt" haben bayernweit mehr als 1,7 Million Menschen unterschrieben, wie der Landeswahlleiter am Donnerstag in seinem vorläufigen amtichen Endergebnis mitteilte. Damit ist die Zehn-Prozent-Hürde mehr als deutlich überschritten und das Volksbegehren "Rettet die Bienen" am Ziel.

Zu den aktuellen Artikeln:

"Rettet die Bienen" - 18,4 Prozent der Bayern stimmen für Volksbegehren Artenvielfalt

Rekord-Beteiligung - So geht es nach dem Artenvielfalt-Volksbegehren weiter

Artenvielfalt - Jetzt will Söder "die Bienen und die Bauern retten"

Die Entwicklungen zum Volksbegehren im Überblick

12. Februar: "Rettet die Bienen" - Volksbegehren zur Artenvielfalt hat sein Ziel erreicht

12. Februar: Volksbegehren zur Artenvielfalt - "Ein gigantischer Erfolg"

11. Februar: Artenvielfalt - 900 000 Menschen haben Bienen-Volksbegehren unterschrieben

10. Februar: Kommentar - Wieso es kein besseres Symboltier als die Biene gibt

9. Februar: Weswegen Bauern das Volksbegehren kritisieren - "Die Landwirtschaft ist der einzig Schuldige, das ist mir zu platt"

7. Februar: Söder kündigt Runden Tisch zum Volksbegehren an - "Wir wollen gesellschaftlichen Frieden schaffen"

5. Februar: Artenvielfalt - Volksbegehren hat Hälfte der nötigen Stimmen in nur fünf Tagen gesammelt

2. Februar: Kulturhistorische Betrachtung - Die Biene, ein durch und durch politisches Tier

1. Februar: Politische Debatte um Naturschutz - Warum CSU und Freie Wähler das Bienen-Volksbegehren nicht unterstützen

31. Januar: München - Schlangestehen zur Rettung der Bienen

31. Januar: Interview mit einer Imkerin zum Bienensterben: "Das Volksbegehren soll viel mehr als nur die Bienen retten"

31. Januar: Kommentar - Wer Bienen retten will, muss bereit sein, mehr für Lebensmittel zu zahlen

Umwelt und Naturschutz in Bayern Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften

Volksbegehren in Bayern

Bienenschützer brauchen eine Million Unterschriften

Zwei Wochen haben die Organisatoren des ÖDP-Volksbegehrens "Rettet die Bienen" Zeit, um die Stimmen zu sammeln. Sie halten das selbst für "eine immense Herausforderung".   Von Christian Sebald