Tourismus:Misstrauen im mythischen Bergdorf

Lesezeit: 4 min

Tourismus: Das Bergsteigerdorf Sachrang aus der beliebtesten Postkarten-Perspektive. Wenn es schneit im Priental, und das tut es oft und viel, dann verschwindet der Gebirgsstock des Zahmen Kaisers drüben in Tirol gern hinter den Wolken.

Das Bergsteigerdorf Sachrang aus der beliebtesten Postkarten-Perspektive. Wenn es schneit im Priental, und das tut es oft und viel, dann verschwindet der Gebirgsstock des Zahmen Kaisers drüben in Tirol gern hinter den Wolken.

(Foto: Matthias Köpf)

Die Menschen in Sachrang haben ihre eigenen Erfahrungen mit Investoren gemacht, die ihnen Gästebetten versprochen und am Ende Zweitwohnungen für Auswärtige gebaut haben. Jetzt stehen wieder Werbetafeln am Ortsrand - und die Befürchtungen sind groß.

Von Matthias Köpf, Aschau im Chiemgau

Wenn weit hinten im Priental an einem frühen Wintertag die Sonne hinter den Bergen versinkt, dann bleibt es meistens dunkel in der Spitzsteinstraße. In all den Häusern, manche mit drei Stockwerken, manche mit einem vierten und praktisch alle mit den dunklen Holzbalkonen der Siebziger- und Achtzigerjahre, geht dann kaum ein Licht an hinter den Fenstern. Die Menschen, denen diese Wohnungen gehören, leben nicht in Sachrang, sondern kommen nur ab und zu in ihre Zweitwohnung, an Weihnachten etwa oder über Silvester. Ein Hotel hätte damals hier gebaut werden sollen, doch dann ist es anders gekommen. Auch das ein paar Hundert Meter abseits des Ortes an der Tiroler Grenze gelegene "Naturdorf" aus den Neunzigern ist nicht zum verheißenen "Segen für den Fremdenverkehr" geworden, sondern besteht ebenfalls zu weiten Teilen aus unvermieteten Zweitwohnsitzen. Jetzt aber sind wieder Investoren da und haben große Werbeschilder aufgestellt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Zur SZ-Startseite