Corona-Pandemie:Traum der Geimpften

Lesezeit: 5 min

Oktoberfest 2017

Das Hackerzelt auf dem Oktoberfest.

(Foto: dpa)

Biergarten, Stadion, Konzerte - bisher dürfen das auch immunisierte Menschen nicht. Immer mehr Experten finden allerdings, dass sich das ändern sollte. Und dann gibt es da noch eine Idee aus Altötting, die bei der Umsetzung helfen könnte.

Von Anna Günther, Matthias Köpf, Clara Lipkowski, Dietrich Mittler und Christian Sebald

Mehr als ein Jahr ist es her, dass der FC Bayern sein letztes Heimspiel vor Publikum austrug. Am 8. März 2020 siegten die Roten in der Arena mit 2:0 gegen den FC Augsburg - vor 75 000 Zuschauern. Veranstaltungen dieser Größenordnung sind noch undenkbar. Doch der Druck auf die Politik wächst, wenigstens für Geimpfte oder negativ getestete Menschen Ausnahmen von den strikten Corona-Auflagen zuzulassen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Die Performerin und Choreografin Florentina Holzinger
Kunst
»Sich über Scham hinwegzusetzen hat etwas Ermächtigendes«
Portrait of Happy Woman Holding Flowers and Using a Mobile Phone Outdoors; alles liebe
Dating
"Haarlänge, Brustgröße und Gewicht stehen im Vordergrund"
Erziehung
Sei bitte endlich ruhig, bitte
Juristenausbildung
In Rekordzeit zur schwarzen Robe
apfel
Essen und Trinken
Die gruselige Haltbarkeit des Granny Smith
Zur SZ-Startseite