bedeckt München 17°
Portrait  Kia Vahland

Kia Vahland

Redakteurin, Feuilleton

  • Twitter-Profil
  • E-Mail

Dr. Kia Vahland ist Meinungsredakteurin, ihr Schwerpunkt sind Themen aus der Kultur und den Geisteswissenschaften. Von 2008 bis 2017 verantwortete sie als Redakteurin die bildende Kunst im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung. Zuvor hatte sie nach einem Tageszeitungsvolontariat Kunstgeschichte und Politikwissenschaft in Rom, Hamburg und Dijon studiert. Sie war Redakteurin bei der ZDF-Sendung "Willemsens Woche", beim Kunstmagazin Art und langjährige Autorin bei Geo. Ihre Promotion schrieb sie über Bildnisse schöner Frauen in der Renaissance. Sie veröffentlichte mehrere Bücher und Aufsätze über alte Kunst, Fotografie und den Bildgebrauch unserer Zeit, darunter: "Michelangelo und Raffael. Rivalen im Rom der Renaissance" (C.H. Beck Verlag, 2012). In der Insel-Bücherei erscheint 2018 "Ansichtssachen. Alte Bilder, neue Zeiten", ein Band mit ihren Kunstkolumnen aus der SZ. Kia Vahlands Arbeit wurde unter anderem mit dem Michael-Althen-Preis für Kritik 2016 der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ausgezeichnet.

Neueste Artikel