Zum SZ-Autorenverzeichnis

Benedikt Warmbrunn

Redakteur Buch Zwei

  • Plattform X-Profil von Benedikt Warmbrunn
Studium der Politologie, Volkswirtschaftslehre und Soziologie in München. Schreibt seit 2006 für die Süddeutsche Zeitung, von 2014 bis 2021 hauptsächlich über den FC Bayern. Seit 2021 ist er Redakteur im Ressort Buch Zwei.

Neueste Artikel

  • SZ PlusProzess
    :Auf sein Kommando

    Wäre nicht überall Stacheldraht und Polizei, könnte man denken, hier trifft sich eine schrullige Familie. Aber der Gruppe um Prinz Reuß wird vor Gericht vorgeworfen, sie habe den Bundestag stürmen und Politiker erschießen wollen. Ein Blick in den Abgrund.

    Von Annette Ramelsberger, Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusBoxen
    :Katze fordert Elefant

    15 Zentimeter kleiner, 18 Zentimeter weniger Reichweite: Eigentlich hat Tyson Furys Herausforderer im Schwergewichtskampf keine Chance. Doch Oleksandr Usyk kennt seine Qualitäten. Er sagt: "Die Größe ist egal."

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusReichsbürger-Prozess in Stuttgart
    :Hochverräter, keine Spinner

    Die Bundesanwaltschaft wirft neun Männern vor, dass sie den Staat umstürzen wollten. Der Prozessauftakt lässt erahnen: Dieses Verfahren wird kompliziert.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusTerrorprozesse
    :Der Staat gegen seine Feinde

    In drei Mammutprozessen stehen die Verschwörer um Prinz Reuß vor Gericht: Adelige, Ex-Offiziere, selbst ernannte Hellseher. Sie wollten die Regierung stürzen, sagt die Anklage. Aber die angeblich so schwache Demokratie war schneller. Einblicke in juristisch einzigartige Verfahren.

    Von Annette Ramelsberger und Benedikt Warmbrunn
  • SZ-Podcast "Das Thema"
    :Prinz Reuß vor Gericht: Wie gefährlich ist die Reichsbürgerszene?

    Von 29. April an stehen 27 mutmaßliche Mitglieder der "Gruppe Reuß" vor Gericht. Sie sollen einen Putsch geplant und bewusst Tote in Kauf genommen haben.

    Von Vinzent-Vitus Leitgeb, Annette Ramelsberger und Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMeinungMordfall Hanna Wörndl
    :Im Zweifel gegen den Angeklagten

    Das Landgericht Traunstein spricht Sebastian T. schuldig. Das Urteil spiegelt die richterliche Überzeugung wider, nicht aber all die Widersprüche in diesem Indizienprozess.

    Kommentar von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusUrteil in Mordprozess
    :Neun Jahre Haft wegen Mordes an Hanna Wörndl

    Das Gericht ist davon überzeugt, dass Sebastian T. die 23-Jährige im Oktober 2022 getötet hat. Der Verurteilte vernimmt den Richterspruch ohne erkennbare Reaktion. Seine Verteidigerin Regina Rick kündigt Revision an.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordfall Hanna Wörndl
    :Viele Indizien, null Beweise und sonst nur Schweigen

    Im Verfahren um den Mord an der Medizinstudentin Hanna Wörndl gibt es viele Indizien und Aussagen, die gegen den Angeklagten sprechen. Doch sind das auch Belege für seine Schuld?

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordfall Hanna Wörndl
    :Wir waren vier Freundinnen

    Vom „Eiskeller“ in Aschau sind es nur 885 Meter nach Hause, aber dort kommt Hanna Wörndl an jenem 3. Oktober 2022 nie an. Ihre Eltern und ihre Freundinnen sitzen jetzt oft am Küchentisch, denken an Hanna, an ihr Lachen, an den Prozess, der keine Antworten liefert auf all die Fragen, die sie haben.

    Von Benedikt Warmbrunn (Text) und Alessandra Schellnegger (Fotos)
  • SZ PlusRumänien
    :Andrew Tate soll nach Großbritannien ausgeliefert werden

    Er nennt sich König der toxischen Männlichkeit, dass er ein Vergewaltiger ist, streitet Andrew Tate ab. Doch genau das werfen ihm Frauen in Großbritannien und Rumänien seit Jahren vor. Nun wurden er und sein Bruder erneut festgenommen.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • Deutscher Boxer Abass Baraou
    :Kleiner, großer Mann

    Abass Baraou ist erst nach dem Klitschko-Abraham-Sturm-Boom in Deutschland zum Profi aufgestiegen. Der 29-Jährige kämpft an diesem Freitag gegen den Briten Sam Eggington um die EM - und gegen ein großes Problem.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusLandgericht Traunstein
    :Im Mordfall Hanna W. wird weiterverhandelt

    Gericht weist Befangenheitsantrag der Verteidigerin gegen die Kammer als unbegründet zurück - andernfalls hätte der Prozess womöglich neu aufgerollt werden müssen.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordprozess
    :Eltern von Hanna W. stellen Strafanzeige

    Die Verteidigung habe eine "Grenze überschritten", sagt der Anwalt der Familie. Dagegen gehen die Eltern von Hanna W. nun rechtlich vor.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordprozess
    :Vertrauensvolle E-Mails zwischen "Jacqu" und "Wolfgang"

    Nach einem Mailwechsel zwischen Gericht und Staatsanwaltschaft stellt die Verteidigung einen Befangenheitsantrag. Droht das Verfahren um die getötete Studentin Hanna W. kurz vor den Plädoyers zu kippen?

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordprozess im Fall Hanna W.
    :Die Unfallthese verliert an Kraft

    Gebrochene Schulterdächer und Riss-Quetsch-Wunden am Kopf: Die schweren Verletzungen, die an der Studentin nachgewiesen wurden, zeigen laut Gutachter, dass ein Unglücksfall sehr unwahrscheinlich ist.

    Von Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordprozess Hanna W.
    :Der Angeklagte bleibt ohne Alibi

    Es gibt keinen Beweis dafür, dass Sebastian T. der Mörder von Hanna W. ist - doch sein Aufenthaltsort zum Tatzeitpunkt bleibt unklar. Kann seine Handynutzung Aufklärung leisten?

    Von Benedikt Warmbrunn
  • Boxer Loriga in München
    :Prügeln ist sein Leben

    "Im Ring habe ich mich das erste Mal wirklich selbstbewusst gefühlt": Pietro Loriga tritt in München um die deutsche Meisterschaft im Leichtgewicht an. Er kämpft so, wie er aufgewachsen ist: roh, wild, unerschrocken.

    Von David Pfeifer und Benedikt Warmbrunn
  • SZ PlusMordfall Hanna W.
    :Gutachter bezweifelt Unfalltheorie

    Im Verfahren um den Tod der Studentin sagt ein Gutachter aus. Der Professor für Hydromechanik und Wasserbau hält es für "ausgeschlossen", dass sich die junge Frau die Verletzungen zugezogen hat, als sie im Wasser trieb. Und er zeigt sich irritiert vom Zustand ihrer Kleidung.

    Von Benedikt Warmbrunn