bedeckt München
  • Detailansicht
  • Kompaktansicht

Archiv für Ressort Panorama - 2013

4906 Meldungen aus dem Ressort Panorama

dpa_14869E00A0926CF9
Totenmesse für NS-Kriegsverbrecher Trauerfeier für Priebke nach Protesten abgebrochen

Tagelang gab es Streit, was mit dem Leichnam Erich Priebkes geschehen soll. Unter großem Protest veranstalteten die Piusbrüder für den NS-Kriegsverbrecher eine Trauerfeier. Doch die Zeremonie muss abgebrochen werden.

42005056 Video
Limburger Bischof in Rom Rücktritt als einziger Ausweg

Video Bischof Tebartz-van Elst will bei Papst Franziskus persönlich Rechenschaft ablegen. Wird der Bischof überhaupt Gehör finden? Wie einfach ist es denn, eine Audienz beim Papst zu bekommen? Welche Sanktionsmöglichkeiten hätte die Katholische Kirche für Bischöfe? Eine Analyse im Video von Matthias Drobinski

Prozess Hungertod eines Behinderten - Anklage fordert Bewährung für Bruder

Bis auf die Knochen magert ein behinderter Mann in einer Wohnung in Salzgitter ab und stirbt. Die Staatsanwaltschaft fordert nun eine Bewährungsstrafe für seinen Bruder, weil er sich nicht genug gekümmert haben soll.

SDE_Hashtag
Hashtag der Woche Der Ruf nach Gerechtigkeit

Seit Montag gibt es den Hashtag #OpMaryville. Er dreht sich um den Fall zweier Vergewaltiger, die bisher nicht für ihre Tat büßen mussten. Seitdem kann man neue Tweets im Sekundentakt finden. Doch Unterstützung für die Opfer scheint nicht der einzige Zweck zu sein. Von Johannes Drosdowski

384443E0-394E-48AA-860B-6BD44E7E7941
Tebartz-van Elsts Amtsverständnis Von Hirtenmacht und Machthirten

Für den Präfekten der vatikanischen Glaubenskongregation sind die Vorwürfe gegen den Limburger Bischof Tebartz-van Elst eine "Erfindung". Ein schöner Beweis dafür, dass sich staatliche Demokratie und die Gehorsams-Hierarchie der Kirche widersprechen. Von Rudolf Neumaier

B1EDB14F-7463-4BF6-A3D5-97F4ECF1AD7B
Limburgs Bischof Tebartz-van Elst Furor anticatholicus

Meinung Lebe in Armut für die Armen, verkündet Papst Franziskus. Das Gebaren des Bischofs Tebartz-van Elst stellt dieses Programm in Frage und verstärkt die Wut gegen die katholische Kirche. Deren Image ist aber nicht wegen des Furors der Kritiker miserabel. Sondern weil es noch so viel mehr zu kritisieren gibt. Ein Kommentar von Heribert Prantl

Mexiko Flugzeug nach Tropensturm verschollen

"Octave" hat im Nordosten von Mexiko für ein starkes Unwetter gesorgt. Der Sturm ist wohl auch die Ursache dafür, dass ein Kleinflugzeug mit 14 Menschen an Bord über dem Bundesstaat Baja California Sur vom Radar verschwunden ist.

getty_gyi_184425596_20131014025701
Fall Maddie McCann Britische Polizei sucht mehrere Männer

Steht der Durchbruch in den Ermittlungen zur vermissten Maddie McCann kurz bevor? Die britische Polizei hat neue Phantombilder veröffentlicht. Sie sollen einen Mann zeigen, der kurz nach dem Verschwinden der Dreijährigen in dem portugiesischen Ferienort gesehen wurde.

Südfrankreich Deutscher Radfahrer stirbt nach Stier-Attacke

Im Süden Frankreichs ist ein deutscher Tourist von einem Stier angegriffen und getötet worden. Das Tier, das für den Stierkampf gezüchtet wurde, brach von einer Weide aus und attackierte den Radfahrer.

dpa_14869C00F6E9E513
Gedenkfeier für Jonny K. auf dem Alexanderplatz "Ich will nicht, dass ihr traurig seid"

Sie lacht, selbst wenn ihr Tränen in die Augen steigen - Tina K. hat dafür gesorgt, dass ihr Bruder Jonny nicht vergessen wird. Ein Jahr nach seinem Tod enthüllt sie gemeinsam mit Berlins Regierendem Bürgermeister Wowereit eine Gedenktafel auf dem Alexanderplatz. Von Antonie Rietzschel, Berlin

9E4DA931-845E-4728-A6EF-1133947F049F
Steuern, Spenden, Staatszuschüsse So finanziert sich die katholische Kirche

Der Limburger Bischof prunkt und protzt, der Papst predigt Bescheidenheit. Doch woher nimmt die Kirche eigentlich ihr Geld? Wie hoch ist der Anteil der Kirchensteuer, warum zahlen auch Nicht-Katholiken - und wieso bekommen die Bischöfe ihr Gehalt vom Staat? Von Felicitas Kock und Sarah K. Schmidt

Skandalbischof Tebartz-van Elst Merkel hofft auf Lösung im Sinne der Gläubigen

"Eine sehr schwierige Situation" ist auch nach Überzeugung der Bundesregierung im Bistum Limburg entstanden. Selbst die Kanzlerin mischt nun im Skandal um den Bischof Tebartz-van Elst mit - wenngleich in aller Bescheidenheit.

2013-10-14T031059Z_2137569147_GM1E9AE0UTS01_RTRMADP_3_MALAYSIA-COURT-ALLAH
Gott in Islam und Christentum Malaysia reserviert das Wort "Allah" für Muslime

Kein Wort für Gott mehr: Ein Urteil verbietet malaysischen Christen den Gebrauch des Wortes "Allah". Das Gericht bricht damit eine jahrhundertealte Tradition.