(Foto: CDC/ Charles D. Humphrey)

Neueste Artikel zum Thema

Wie das Norovirus übertragen wird Schon wenige Viren lösen den Brechdurchfall aus

Sie sind hochinfektiös und verbreiten sich über mehrere Wege: Noroviren ist nur schwer zu entkommen. Im Winter haben sie Hochkonjunktur. Wo Sie sich anstecken können. mehr...

Symptome der Norovirus-Erkankung Das große Elend

Wer je eine Norovirus-Infektion durchgemacht hat, wird sie wohl nie wieder vergessen. Die Heftigkeit, mit der die Erkrankung hereinbricht, zwingt die Hartgesottensten in die Knie. mehr...

Marseiller Seifen-Werkstatt pflegt altes Handwerk Vorbeugung Wie man sich vor Noroviren schützen kann

Wer die Ansteckung mit dem Norovirus vermeiden will, muss extrem genau auf Hygiene achten. Ein Überblick über die Maßnahmen. mehr...

Norovirus Behandlung des Brechdurchfalls Behandlung des Brechdurchfalls Abwarten und Tee trinken

Haben die Noroviren erst zugeschlagen, können Kranke nur wenig tun. Worauf Sie im akuten Fall achten sollten. mehr...

Norovirus Magen-Darm-Grippe Virus Durchfall Erbrechen Norovirus Der perfekte Erreger

Noroviren sind äußerst geschickt darin, sich möglichst weit zu verbreiten. So entwickelt der Magen-Darm-Erreger auch ständig neue Varianten. Jetzt kommt sein Abkömmling "Sydney 2012" nach Deutschland. Experten prophezeien ihm eine steile Karriere - noch in diesem Winter. Von Katrin Blawat mehr...

Infektionen mit Brechdurchfall-Erreger Neue Variante des Norovirus aufgetaucht

Experten warnen vor einer Welle von Norovirus-Infektionen. Grund ist eine neue Virusvariante, gegen die die meisten Menschen nicht immun sind. mehr...

Brechdurchfall Erdbeeren mit Noroviren verunreinigt

Die Ursache für den Ausbruch von massenhaften Magen-Darm-Erkrankungen in Ostdeutschland ist offenbar gefunden. Erstmals wurden in einer Probe der verdächtigen Tiefkühl-Erdbeeren Noroviren nachgewiesen. mehr...

Epidemie Mehr als 10.000 Magen-Darm-Erkrankungen im Osten

Noch immer werden nachträglich Fälle von Brechdurchfall gemeldet, doch der Ausbruch in Ostdeutschland scheint vorrüber zu sein. Bei der Suche nach den Ursachen verdichten sich die Hinweise auf Noro-Viren. mehr...

Landeslabor Berlin-Brandenburg untersucht Essensproben betroffener Schulen Epidemie von Magen-Darm-Erkrankungen Norovirus in Proben nachgewiesen

Mehr als 8300 Kinder und Jugendliche in Ostdeutschland leiden unter Brechdurchfall. Inzwischen gibt es erste Hinweise auf die Ursache: In mehr als 20 Fällen wurde das hochansteckende Norovirus nachgewiesen. Die Suche nach dem Auslöser der Krankheitswelle geht aber weiter. mehr...

Infektionskrankheiten Wie man sich Noroviren am besten vom Leib hält

Schon winzigste Mengen der Erreger reichen, um den Infizierten zeitweise ihre Würde zu rauben: Noroviren gehen derzeit wieder um in Deutschland und lassen viele Menschen zu Desinfektionsmitteln greifen. Wirksamer aber ist ein viel simpleres Mittel. Von Christina Berndt mehr...