Geheimdienste in den USA NSA spionierte Martin Luther King aus Martin Luther King NSA

So schockierend die Enthüllungen von Edward Snowden sein mögen, früher ging die NSA Forschern zufolge sogar noch weiter: In den Sechziger- und Siebzigerjahren überwachte der Geheimdienst politische Gegner der US-Regierung - neben Martin Luther King auch andere Prominente. mehr...

OBAMA Denkmal für Martin Luther King Denkmal für Martin Luther King Obama beschwört Martin Luther Kings Erbe

US-Präsident Barack Obama hat in Washington das Denkmal für den vor 43 Jahren erschossenen, schwarzen Bürgerrechtler Martin Luther King eingeweiht. Martin Luther King hätte Verständnis für den gewaltfreien Protest gegen Wall-Street-Exzesse, sagte Obama. mehr...

Barack Obama Bilder
Obama würdigt "I Have a Dream"-Rede Weiter Weg zu Martin Luther Kings Traum

Der Marsch der Bürgerrechtsbewegung sei noch nicht vollendet: US-Präsident Obama erinnert an die berühmte "I Have a Dream"-Rede von Martin Luther King vor fünfzig Jahren. Auch heute noch müsse das Land zum Teilen bereit sein. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

US-Fallschirmspringer üben in der Oberpfalz US-Soldaten in der Oberpfalz Wir waren Freunde

Die Zeit der wilden Feiern in der Micky Bar ist vorbei. Heute ist die Stimmung zwischen den in der Oberpfalz stationierten US-Soldaten und den Deutschen schlecht. Nicht nur der NSA-Skandal und Drohnen tragen dazu bei. Von Wolfgang Wittl mehr...

Barack Obama Obama und Martin Luther Kings Traum

Mit Obama zieht erstmals ein Schwarzer ins Weiße Haus in Washington ein. Ist damit der Traum von Martin Luther King wahrgeworden? mehr...

Martin luther king tag barack obama AP Martin-Luther-King-Day in den USA "I have a dream"

Heute gedenkt Amerika dem Bürgerrechter Martin Luther King - genau einen Tag, bevor der erste schwarze Präsident der USA vereidigt wird. Martin Luther Kings Leben in Bildern. mehr...

Stoiber, ddp Abstimmung über legendäre Ansprachen Stoiber schlägt Martin Luther King

Dass der CSU-Chef kein Held der freien Rede ist, hat er schon oft bewiesen. Jetzt wurde sein holpriges Transrapid-Plädoyer zum "Ton der Töne" gewählt. mehr...

Protests Continue In Missouri Town After Police Shooting Of 18-Yr-Old Man Erschossener Teenager in Missouri FBI ermittelt im Fall Michael Brown

Drei Tage nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen afroamerikanischen Teenager in Ferguson kommt es erneut zu heftigen Ausschreitungen auf den Straßen. Die Polizei reagiert mit Gummigeschossen und Tränengas. Nun hat sich die Bundespolizei in die Ermittlungen eingeschaltet. mehr...

US-POLITICS-IRAQ-OBAMA Obama und Schwarze in den USA Der farblose Präsident

Sie hatten große Hoffnungen in ihn gesetzt. Aber unter Obama hat sich für Afroamerikaner wenig getan. Stattdessen tritt der US-Präsident bisweilen als Erzieher der Schwarzen auf. Von Nicolas Richter, Washington mehr... Analyse

Die Bürgerrechtler Jesse Jackson, Martin Luther King und Ralph Abernathy am Abend vor dem Anschlag, AP Das Vermächtnis von Martin Luther King Jeder Traum hat seine Zeit

Als der Bürgerrechtler vor 40 Jahren ermordet wurde, stand Billy Kyles an seiner Seite - bis heute führt er den Kampf fort und glaubt an ein gutes Ende. Von Reymer Klüver, Memphis mehr...

40. Todestag von Martin Luther King Vom Sohn eines Predigers zum Nationalhelden AP 40. Todestag von Martin Luther King Vom Sohn eines Predigers zum Nationalhelden

Am 4. April 1968 wurde Martin Luther King im Alter von 39 Jahren in Memphis erschossen. Sein Werdegang als gewaltloser Kämpfer gegen die Diskriminierung der Schwarzen in den USA ist beispiellos. Von Reymer Klüver mehr...

Flaggen bei der Wiedereröffnung des Washington Monument in Washington Washington Monument Zentrum der Macht

Nach jahrelanger Restaurierung wurde das Washington Monument mit viel Pomp wiedereröffnet. Für die Amerikaner ist der Obelisk mehr als nur ein Denkmal. Von Felix Reek mehr...

Ed Sheeran Die CDs der Woche - Popkolumne Everybodys Blitzblank-Glitzer-Pop-Darling

Seine Superstar-Produzenten wollen aus Ed Sheeran scheinbar einen zweiten Justin Timberlake machen, dafür spricht zumindest die erste Single seines neuen Albums "X". Kate Tempest rührt jeden, der Herz und Verstand hat. Und jetzt ist es gewiss: Deichkind sind Genies. Die Popkolumne - zum Lesen und Hören. Von Jens-Christian Rabe mehr...

World Cup 2014 - Brazil press conference Brasiliens Trainer Scolari bei der Fußball-WM Babykopf der Nation

Prediger, Zeugwart, Vordenker: Luiz Felipe Scolari, der charismatische Trainer der brasilianischen Nationalmannschaft, spielt ungewöhnlich viele Rollen beim WM-Favoriten. Vor dem Achtelfinale gegen Chile muss er eine schwere Entscheidung treffen. Von Thomas Kistner mehr...

MUSLIM WORSHIPERS MARCH AFTER SERVICE IN BROOKLYN MOSQUE Snowden-Enthüllungen NSA spionierte prominente US-Muslime aus

Nach 9/11 war jeder Muslim verdächtig: Unter Präsident Bush lasen FBI und NSA die E-Mails von unbescholtenen Anwälten und Aktivisten mit. Beweise für Terroraktivitäten oder Verbrechen gab es nicht - selbst ein Mitarbeiter des Heimatschutzministeriums wurde überwacht. Von Matthias Kolb mehr...

491932375 Entlassung von Luiz Felipe Scolari Babykopfs Vermächtnis

Die Nachricht von der Entlassung Luiz Felipe Scolaris war nur noch ein formaler Akt. Bei der Heim-WM ist der Seleção und dem ganzen Land zu viel Leid widerfahren. Der Schuldige ist schnell gefunden: Es ist der Bauernsohn, der vor der WM noch der große Hoffnungsträger war. Von Matthias Schmid mehr...

Martin Luther King NSA 50. Jahrestag der "I Have a Dream"-Rede Noch nicht ausgeträumt

Der Traum eines Mannes bewegte Amerika. Vor 50 Jahren hielt der Bürgerrechtler Martin Luther King seine berühmteste Rede. Ein halbes Jahrhundert später erinnern Zehntausende daran - ihre Forderungen sind ähnlich. mehr...

Nahostkonflikt Theater im Westjordanland Theater im Westjordanland Freiheit beginnt im Kopf

Die Schauspieler des Freedom-Theaters im Westjordanland lehnen sich gegen die israelische Besatzung auf. Einer von ihnen ist Faisal Abu-Alheja, der eine neue Generation von Schauspielern ausbildet. Er wäre bereit, für das Theater zu sterben. Von Milena Fee Hassenkamp mehr...

Vegan Vegan in Berlin Vegan in Berlin Glückliches Gulasch

Vom Imbiss bis zum Gourmet-Restaurant ist alles dabei: Nirgendwo in Europa ist die Auswahl an tierfreien Speisen größer als in Berlin. Mittlerweile gibt es Vorzeige-Veganer, wo sich selbst jene wohlfühlen, die früher die Nase gerümpft hätten. Teil 2 einer Mini-Serie aus Berlin von Ruth Schneeberger mehr...

Maya Angelou Schriftstellerin und Menschenrechtlerin Maya Angelou ist tot

Literaturprofessorin, Tänzerin, Schauspielerin, Regisseurin und Bürgerrechtlerin: Maya Angelou war so vieles. Nun ist eine der mächtigsten Stimmen des schwarzen Amerikas im Alter von 86 Jahren gestorben. mehr...

Nachrufe Trauer um Maya Angelou Trauer um Maya Angelou Vom Singen im Käfig

Sie war ein Monument, in dem die ganze Nation sich spiegeln konnte: Die amerikanische Schriftstellerin und Bürgerrechtlerin Maya Angelou ist gestorben - und sogar Amerikas Rechte findet trauernde Worte. Ein Nachruf von Peter Richter mehr...